Jl Raya Senggigi PO BOX 1001

Hotelbewertungen Pool Villa Club Hotel bewerten

Vorherige Bewertung
"Romantischer Traumurlaub der seinesgleiche..."
nächste Hotelbewertung
"Leider sehr enttäuschend"
Archivierte Bewertung für Pool Villa Club

Sehr schöne Hotelanlage, aber

Hotel allgemein
5.0
Sonnen
Die 16 Pool Villas sind riesig und sehr schön eingerichtet. Sie liegen in einem wunderschönen tropischen Garten, alle an einem kanalartigen, großen Pool, der durch die gesamte Anlage läuft. Die Anlage und die Zimmer sind sehr gepflegt und sauber, jedoch sollte man auch über das ein oder andere Detail hinwegsehen können. Zum Beispiel sind die großen Whirlpools auf der Terrasse kaum nutzbar, weil nicht genug warmes Wasser vorhanden ist, um sie zu befüllen. Uns war es egal, die Kinder fanden es schade.
Wir hatten all-inclusive, ein großer Fehler, siehe weiter unten!
Die Mehrzahl der Gäste waren Deutsche und Indonesier. Einige Tage waren drei der Villas mit einer Gruppe von über 30!! Indonesiern besetzt. Ab 7 Uhr morgens war dann natürlich Action im Pool angesagt....
Lage & Umgebung
5.0
Sonnen
Der Pool Villa Club ist an die große Anlage des Senggigi Beach Hotels angeschlossen. Diese ist leider ein eher schlichter Palmengarten, es fehlt eine üppige, tropische Bepflanzung. Auch der Pool im Senggigi Beach ist eher klein und langweilig gestaltet. Der Strand direkt vor dem Pool Villa Club (durch eine kleine Mauer und eine Strandpromenade abgetrennt) wäre zwar schön zum Schwimmen (auch bei Ebbe) und zum Schnorcheln, doch werden dort oft Berge von Plastikmüll angeschwemmt. Peinlich für ein Hotel, das von Meier's als 5 1/2 Sterne Anlage angepriesen wird, dass der zugemüllte Strand nicht gereinigt wird, auch wenn er öffentlich ist. Daher haben wir es vorgezogen, am Strand des Senggigi Beach zu baden. Man läuft zwar ca. 5 Minuten hin, aber dieser Strand wird gereinigt (obwohl er auch öffentlich zugänglich ist) und es gibt dort genug Liegestühle in der Sonne und im Schatten. Mann kann auch hier gut Baden und Schwimmen, jedoch sind die Korallen weniger schön und der Strand ist nicht feinsandig sondern von vielen abgebrochenen Korallen durchsetzt. Toll sind dort die Sonnenuntergänge, wenn der Gunung Agung auf Bali majestätisch aus dem Dunst auftaucht. Man kann in beide Richtungen schöne, lange Strandspaziergänge unternehmen.
Die Einkaufsmöglichkeiten im Hotel und in Senggigi sind eher bescheiden. Wenn man Souvenirs kaufen möchte, kann man dies auch problemlos bei den Strandverkäufern tun. Die haben die gleiche Auswahl und der Preis ist sowieso Verhandlungssache....
Unterhaltung gibt es im Hotel überhaupt nicht, höchstens abends etwas Live-Musik am Strand des Senggigi Beach beim italienischen Restaurant. In Senggigi gibt es an der Hauptstraße viele Restaurants. Schöne findet man, wenn man am Strand Richtung Mataram ca. 15 min entlangläuft. In Senggigi gibt es auch einige Restaurants mit Live-Musik, v.a. das Happy Cafe hatte an einigen Abenden richtig gute, wenn auch sehr laute, Live-Bands. Viele bemängeln, dass die Musik bis zum frühen morgen beim Schlafen stört. Wir hatten diesbezüglich keine Probleme. In unserer Villa (Nr. 407, rechts die vorderste Villa am Strand) hörte man die Musik nur wenig. Auch der morgendliche Ruf des Muezin war erträglich.
Senggigi ist nur ca. 30 min vom Flughafen Mataram entfernt. Der neue Flughafen soll aber im Süden von Lombok gebaut werden und wäre dann erheblich weiter entfernt.
Senggigi ist ein guter Ausgangspunkt, um die ganze Insel zu erkunden. Die Tempelanlagen um Mataram halten aber den Vergleich mit Bali nicht stand.
Service
6.0
Sonnen
Das Hotelpersonal war immer freundlich, zuvorkommend und hilfsbereit. Die Kommunikation klappte problemlos in englisch, viele sprechen auch einige Worte deutsch.
Die Poolvillas werden morgens und abends gereinigt und aufgeräumt. Die Bettwäsche wird auf Wunsch jederzeit gewechselt, frische Handtücher und Badetücher gibt es im Überfluss.
Gastronomie
3.0
Sonnen
Wie schon oben erwähnt, hatten wir leider all-inclusive gebucht, v.a. wegen der Kinder. Das Essensangebot im Hotelrestaurant ist jedoch viel zu eintönig, da es sich um ein à la carte Restaurant mit kleiner, immer gleicher Speisekarte handelt. Es gibt fast nur indonesische Gerichte und von den wenigen internationalen Gerichten sind die meisten nicht im all-inclusive enthalten. Zwar kann man die beiden Restaurants des Senggigi Beach Hotels mit benutzen, aber im Hotelrestaurant dort ist die Speisekarte fast die Gleiche und im Strandrestaurant sind die meisten der dort angebotenen italienischen Gerichte eher weniger zu empfehlen. Das Strandrestaurant liegt zwar schön direkt am Strand, ist aber sehr schlicht und die Toiletten sind schmuddelig. Alles in allem bekommt man das Gleiche in Senggigis vielen Restaurant zu einem günstigeren Preis und trotzdem durchaus gut.
Die Swim-in-Bar im Pool Villa Club war geschlossen, ebenso die Beach Bar des Senggigi Beach, angeblich wegen Renovierungsarbeiten, einen Arbeiter hat man dort aber nie gesehen....
Es gibt eine ausreichende Auswahl an alkoholischen Getränken und Cocktails, jedoch sind nur einheimische Spirituosen und Cocktails im all-inclusive enthalten. Die Weinauswahl ist gering und die einheimischen Weine sind eher weniger zu empfehlen....
Die Preise im Hotel sind etwa auf deutschem Niveau, in Sengiggi ist es natürlich deutlich billiger, die Trinkgelder bewegen sich im üblichen Rahmen.
Sport, Pool & Unterhaltung
3.0
Sonnen
Keine Animation, Schnorchelausrüstung kann am Strand gemietet werden, Tennis- und Badmintonplätze. Es gibt wohl eine Kinderbetreuung, die wir aber nicht genutzt haben. Im Hotel nur wenig Einkaufsmöglichkeiten. Im Hotelzimmer Internetzugang. Es gibt eine HiFi-Anlage und einen riesigen Flachbildschirm in den Pool Villas, jedoch kaum deutschsprachige Fernsehprogramme.
Von Jungs am Strand werden auch Surfbretter und -Kurse angeboten. Wellenreiten kann man aber nur außen vor dem Riff.
Infos zu Pool und Strand siehe oben....
Zimmer
6.0
Sonnen
Riesige Zimmer über zwei Etagen. Zwei Toiletten, zwei Duschen, eine Badewanne, Whirlpool auf der Terrasse, direkter Zugang zum Pool von der Terrasse aus. Es gibt einen Esstisch im EG, zwei Terrassen, Klimaanlage, Safe, HiFi-Anlage und Fernseher, Telefon, Minibar, täglich frisches Obst und man kann Tee oder Pulverkaffee zubereiten.
Das Zimmer war immer einwandfrei sauber, die Toilettenspülung habe ich aber mehrmals selbst repariert, der Elektrostecker im oberen Badezimmer funktionierte nicht und die Terrassenstühle fielen teilweise fast auseinander. Eigentlich nichts dramatisches, in einem Hotel dieser Kategorie dürfte das aber nicht sein....
Tipps & Empfehlung
Sommer und Herbst sind die beste Reisezeit für diese Gegend, weil dort dann Trockenzeit ist und in den Küstenregionen kaum mit Regen zu rechnen ist. Telefonieren mit dem Handy ist möglich, der Empfang aber z.T. eher schlecht.
Ausflüge kann man auch in Senggigi oder am Strand buchen, ist viel billiger als über Meier's. Ali bietet z.B. diverse Ausflüge an und spricht ganz gut deutsch. Er findet einen am Strand....
Hinweis zur Hotelbewertung: 6 Sonnen = sehr gut ... 1 Sonne = sehr schlecht
von Stefan2011-09-013.9166666666667
Alter 41-45


Noch nicht registriert
Fragen an Stefan?
Gesamtbewertung
4.7 von 6
Weiterempfehlung
Preis/Leistungsverhältnis
angemessen
Bewertetes Zimmer:
Villa
Zimmerkategorie:
Deluxe
Mit Ausblick:
zum Pool
Hotelsterne waren berechtigt:
Nein, schlechter
Entsprach Reisekatalog:
Ja
Aus:
Deutschland
Reisezeit:
im September 11
Verreist als:
Familie
Kinder:
2
Dauer:
1 Woche
Reiseart:
Badeurlaub
Reiseveranstalter:
Keine Angaben
Aufrufe:
1784
Hilfreich:
1 von 1 Lesern (100%)

Werbung

Beliebteste Hotels Indonesien

Nusa Dua, Bali
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜB
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, allgemeine Sauberkeit, schönes Restaurant, kompetentes Personal
Jimbaran, Bali
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, Größe der Zimmer, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, schönes Restaurant, schöner Pool
Sanur, Bali
Eigene Anreise z.B.
1 Tag
Gäste loben: Nähe zum Strand, Sauberkeit im Zimmer, gute Fremdsprachenkenntnisse, freundliches Personal, schönes Restaurant, allgemeine Sauberkeit
Sanur, Bali
Pauschal z.B.
4 Tage, ÜF
Eigene Anreise z.B.
1 Tag, ÜF
Gäste loben: Nähe zum Strand, freundliches Personal, gute Fremdsprachenkenntnisse, Ausgehmöglichkeiten in der Nähe, Familienfreundlichkeit, guter Check-In/Check-Out
Mehr beliebte Hotels

Von Urlaubern empfohlene Hotels in Senggigi Beach