Angemessene Kleidung


Bild des Benutzers rmouillard
Dabei seit: 16.08.07
Beiträge: 676
Angemessene Kleidung
06.07.2010 09:20:48
Hallo,
 
wir fliegen nach Bali und möchten auch einige Ausflüge unternehmen u.a. Tempel besichtigen.
 
Was sollte ich einpacken, um dort angemessen gekleidet zu sein?
 
Danke
LG
Roswitha
I Love Egypt


Bild des Benutzers Hofpils
Dabei seit: 03.03.09
Beiträge: 67
Angemessene Kleidung
06.07.2010 09:48:42
Tempel Besuch: Lange Hose für den Herrn und ähnliches bzw. nicht den kürzesten Rock für die Dame. :)

Zumindest in Thailand hätte man mit kurzer Hose Einlassprobleme bekommen.

Dabei seit: 02.03.09
Beiträge: 71
Angemessene Kleidung
06.07.2010 14:47:51
hallo.lange hose kannst du ruhig daheim lassen.am besten vorort einen sarong kaufen...(wurde mir gesagt und so steht es im reiseführer)ansonsten schultern bedeckt....

Bild des Benutzers rmouillard
Dabei seit: 16.08.07
Beiträge: 676
Angemessene Kleidung
06.07.2010 14:53:47
Danke für die Antworten
Hatte mir schon fast gedacht, dass es ähnlich wie in muslimischen Ländern ist, also Schultern und Knie bedeckt.
Das mit dem Sarong ist eine gute Idee, werde ich wohl so machen und habe dann am Ende noch ein Andenken bzw. Mitbringsel.
 
LG
Roswitha
I Love Egypt

Bild des Benutzers Higgins22
Dabei seit: 06.10.08
Beiträge: 102
Angemessene Kleidung
06.07.2010 16:35:41
Wenn Ihr den Saron kauft dann den  Selendang (Hüftschal) nicht vergessen. Ansosnten lange Hose / kurze Hose spielt keine Rolle. Es gibt besagte Sachen auch and den Tempeln zu "mieten" aber wer will das schon. Wenn "Sie" am Tage des geplanten Tempelbesuches ihre Periode hat dann besser auf einen anderen Tag ausweichen (betreten des tempels in diesen Tagen verboten)

Bild des Benutzers Inspired
Dabei seit: 24.05.09
Beiträge: 719
Angemessene Kleidung
07.07.2010 00:48:35
Hallo,

das mit dem Sarong und dem Selandang ist nicht nur eine gute Idee wegen des Mitbringsels, sondern schlicht und einfach in vielen Tempeln Pflicht. Ich hatte mir beides aus Seide gekauft, weil das am kleinsten zu falten war und somit immer dabei war je nach Bedarf. Hinsichtlich Material, Farbe und Stil kannst du da aber nehmen, was du willst. Von Tempel zu Tempel ist es unterschiedlich, ob man Sarong, Selandang oder beides oder gar nichts brauchte. Das gilt übrigens für Männer wie für Frauen.

Bei einem Tempelfest war draußen ganz genau beschrieben, was man anziehen durfte bis hin zur korrekten Kopfbedeckung für den Herrn und der Vorschrift einer langärmeligen feinen Bluse für die Dame. Da muss man unter Umständen passen als zufällig vorbeikommender Touri. 

Falls du schulterfreie Tops trägst, ist das in den Touristenorten kein Problem, und auch auf dem Land wirst du nicht aus dem Dorf gejagt, wenn du es trägst, aber dann erweist es sich als praktisch für Tempelbesuche noch einen Schal mitzunehmen um ihn sich ggf. überzuwerfen.
Life is unpredictable - eat dessert first!

Weitere Foren:

Thailand, Malediven, Sonstiges Asien