Reisehinweise Italien

Reisen ist möglich – Einreise: 3G
Übersicht
Corona
Stand 02.05.2022 • Angaben ohne Gewähr

Die Einreise nach Italien (3G-Regel) und die Rückreise in die Schweiz funktioniert aktuell unproblematisch. Vor Ort gibt es keine Zugangsbeschränkungen mehr.

HolidayCheck Empfehlung: Der Ferien in Italien ist aktuell für alle Reisenden unproblematisch möglich.

Du hast schon gebucht? Alle Informationen zu deiner Reise findest du in deinem meinHolidayCheck Kundenkonto

Du bist dir noch unsicher, eine Reise zu buchen? Mit HolidayCheck Flex kannst du sorglos buchen, dank kostenloser Stornierung bis 6 Tage vor Anreise. Mehr erfahren. 

Einreise
  • Ist die Einreise möglich? Ja, für alle   

  • Benötige ich einen Corona-Test? Geimpfte und Genesene benötigen keinen Test, für alle anderen ist ein negativer Schnelltest oder PCR-Test bei Einreise nötig

  • Muss ich nach Einreise in Quarantäne? Nein, unabhängig vom Impfstatus  

  • Benötige ich eine Einreiseanmeldung? Nein

  • Gibt es Ausnahmen für Kinder? Für Kinder unter 6 Jahren besteht keine Test- und Nachweispflicht


Mehr Erfahren
Situation vor Ort
  • Sind Hotels geöffnet? Ja, für alle

  • Ist die Gastronomie geöffnet? Ja, für alle

  • Sind Strände geöffnet? Ja, für alle 

  • Ist der Einzelhandel geöffnet? Ja, für alle

  • Was gilt für öffentliche Verkehrsmittel? keine Beschränkungen


Rückreise
  • Benötige ich einen Corona-Test? Nein, unabhängig vom Impfstatus. 

  • Muss ich nach der Rückreise in Quarantäne? Nein, unabhängig vom Impfstatus.  

  • Muss ich mich vor der Einreise anmelden? Nein, unabhängig vom Impfstatus. 


Was muss ich bei der Einreise nach Italien beachten?


Reisende müssen bei Einreise über eine seit mindestens 14 Tagen abgeschlossene vollständige Impfung (nicht älter als neun Monate) oder über einen Nachweis einer Genesung von COVID-19 (nicht älter als sechs Monate) oder ein negatives Testergebnis (PCR-Test nicht älter als 72 Stunden, oder Antigentest nicht älter als 48 Stunden) verfügen.

Kinder unter sechs Jahren sind von der Pflicht zur Vorlage eines negativen PCR- oder Antigentests bei der Einreise befreit.

Reisende, die über keinen Nachweis einer vollständigen Impfung, Genesung oder eines negativen Tests verfügen, sind verpflichtet, sich nach der Einreise für fünf Tage in Quarantäne zu begeben, die örtliche Gesundheitsbehörde zu informieren und nach Ablauf der Quarantäne einen Test vorzunehmen.

Das Krisenzentrum des italienischen Aussenministeriums bietet ein Online-Einreiseportal in englischer Sprache zur Ermittlung der aktuellen Einreisebestimmungen.

Corona-Situation vor Ort: Diese Regeln sollten Touristen in Italien beachten


Mit Wirkung vom 1. Mai 2022 wird die COVID-19-Nachweispflicht für den Zugang zu jeglichen Dienstleistungen und Infrastrukturen abgeschafft. Die einzige Ausnahme bilden Krankenhäuser und Pflegeeinrichtungen, für die bis zum 31. Dezember 2022 die 2G-Regel besteht.

Werden Reisende während ihres Aufenthaltes in Italien positiv auf COVID-19 getestet, unterliegen sie den italienischen Quarantänebestimmungen. Die Quarantäne darf nicht ohne vorherige Genehmigung der italienischen Gesundheitsbehörden unterbrochen werden.

Bis zum 15. Juni 2022 besteht die Pflicht zum Tragen von FFP2-Masken in öffentlichen Verkehrsmitteln im Nah- und Fernverkehr, bei Kultur- und Sportveranstaltungen in geschlossenen Räumen. In all diesen Fällen ist der Verzehr von Speisen und Getränken in geschlossenen Räumen verboten. Verstösse gegen die Tragepflicht können mit hohen Geldstrafen geahndet werden. Kinder unter sechs Jahren sind von der Maskenpflicht ausgenommen. Es gelten Abstandsregeln von ein bis zwei Metern zwischen Personen. Für den Zutritt zu vielen Einrichtungen ist Händedesinfektion mit dem dort zur Verfügung gestellten Desinfektionsmittel nach wie vor Pflicht.

Die Behörden empfehlen zusätzlich die Nutzung der Tracing App Immuni, nähere Informationen sind beim italienischen Gesundheitsministerium (Ministero della Salute) unter der aus Italien anwählbaren Hotline-Nr. 1500 erhältlich.

Aktuelle Corona-Regeln bei Rückreise in die Schweiz aus Italien


Für die Rückreise aus Italien in die Schweiz gibt es keine Einreisebeschränkungen mehr. Reisende benötigen keinen Impf- oder Testnachweis und keine Einreiseanmeldung.

 

Quellen: Auswärtiges Amt · Passolution

Finde ein passendes Angebot für Deinen Reisehinweise Italien-Urlaub

Nur HotelAngebote finden

Bei unseren Urlaubern gerade besonders beliebt

Alle anzeigen
Leonardo da Vinci
Lombardei, Italien
92%
1.118 Bewertungen
€2142 P • 1 TAG
Aqualux Spa Suite & Terme
Venetien, Italien
85%
285 Bewertungen
€2602 P • 1 TAG
Parc Hotel Gritti
Venetien, Italien
94%
1.177 Bewertungen
€2762 P • 1 TAG
Luxor & Cairo Wellness Hotel
Venetien, Italien
86%
74 Bewertungen
€4992 P • 3 TAGE
Grand Hotel Smeraldo Beach
Sardinien, Italien
98%
633 Bewertungen
€2062 P • 1 TAG
Hotel San Pietro
Lombardei, Italien
86%
350 Bewertungen
€1442 P • 1 TAG
Poiano Resort - Apartments
Venetien, Italien
95%
267 Bewertungen
€1332 P • 1 TAG
Laguna Park Hotel
Venetien, Italien
89%
240 Bewertungen
€8022 P • 3 TAGE
Hotel Caravel
Lombardei, Italien
100%
2.301 Bewertungen
Hotel Alpi - Residence al Parco
Venetien, Italien
89%
13 Bewertungen