Capri

Übersicht
Orte
Hafen Capri, Italien
Insel Capri, Italien
Capri, Capri, Italien
Insel Capri, Italien
Insel Capri, Italien

Ferien auf Capri

Besonders bekannt für
Flaniermeile für Stars und Sternchen
Immergrüne Vegetation und grandiose Aussichten
Faszinierende Höhlen am und im Meer

Umgeben von azurblauem Wasser, geziert mit einer imposanten Felslandschaft und mediterranem Wetter: Capri liegt im Tyrrhenischen Meer unweit vom italienischen Festland, von wo Besucher auf die Insel strömen. Aber warum? Von der kleinen Mittelmeeroase scheint eine schier bezaubernde Anziehungskraft auszugehen. Denn nicht nur Urlauber lassen hier gern die Seele baumeln. Auch viele Schriftsteller, Künstler und Prominente schwärmen von der inspirierenden Kraft der Insel. Ihren Charme hat Capri einer immergrünen Vegetation und einer wildromantischen Architektur zu verdanken. An den steilen Hängen entlang der Küste tummeln sich bunte Häuser, frische Zitronenbäume und rustikale Olivenhaine.

Inmitten einer geschichtsträchtigen Architektur reihen sich noble Geschäfte sowie kleine Cafés und traditionelle Restaurants aneinander. Oft sind diese durch schmale Gassen verbunden, die Dich von einem bezaubernden Ort zum Nächsten führen. Ein ganz besonderes Flair versprüht die Insel in den Abendstunden. Nämlich dann, wenn die Klippen und die Rosmarinbüsche ins warme Licht der untergehenden Sonne getaucht werden und das Meer beginnt orange zu schillern.

Der kleine Inseltraum eignet sich optimal für einen Ferien mit hohem Erholungsfaktor ebenso wie für eine Auszeit mit viel Abenteuerpotential. Verschiedene Strände, auserwählte Sehenswürdigkeiten und mildes Wetter runden Deinen Traumurlaub ab. Capris zerklüftete Felslandschaft bietet zudem unglaublich viele Optionen für Aktivurlauber. Verschieden schwierige Wanderwege ermöglichen spektakulärere Ausblicke und für Adrenalinjunkies hat das Urlaubsparadies sogar eigens ausgewiesene Klettergebiete in petto. Dank einem guten Angebot an familienfreundlichen Hotels, lohnt sich auch eine Reise für Familien mit kleinen und grösseren Kindern.

Mehr erfahren

Unsere Hotel-Empfehlungen für Dich

Alle anzeigen
Hotel Weber Ambassador
Kampanien, Italien
100%
45 Bewertungen
Villa Sarah
Kampanien, Italien
100%
34 Bewertungen
Hotel Luna
Kampanien, Italien
100%
15 Bewertungen
Hotel Della Piccola Marina
Kampanien, Italien
100%
22 Bewertungen
Hotel La Residenza
Kampanien, Italien
100%
14 Bewertungen

Klima auf Capri

Auf Capri herrscht ein mediterranes Klima. Besonders heiss wird es in den Sommermonaten von Juni bis September. Zu dieser Zeit kannst Du im Durchschnitt mit Temperaturen zwischen 27 und 31 Grad Celsius rechnen. Das Wasser kommt in der Hauptsaison auf angenehme 21 bis 23 Grad Celsius und die Sonne scheint zwischen 8 und 11 Stunden täglich.

In den Frühlings- und Herbstmonaten ist es mit Temperaturen um die 16 bis 20 Grad Celsius etwas kühler, aber immer noch relativ mild. Allerdings fällt dann, ebenso wie in den Wintermonaten Dezember und Januar, mit bis zu 10 Regentagen pro Monat auch der meiste Niederschlag.

Jan
13°
14°
Feb
13°
14°
Mär
15°
15°
Apr
18°
16°
Mai
23°
19°
Jun
26°
22°
Jul
29°
25°
Aug
30°
27°
Sep
26°
25°
Okt
22°
23°
Nov
17°
20°
Dez
14°
16°
Temperatur
Wassertemperatur

Beste Reisezeit

BadeurlaubJuni - September
AktivurlaubMär.-Mai & Okt.-Nov.

Für Badeurlauber eignen sich besonders die Sommermonate von Juni bis September. Durch die Lage im Mittelmeer ist die Insel oft einem hohen Windaufkommen ausgesetzt. Besonders auf See bietet dies herrliche Bedingungen für Segler und Surfer.

März, April, Mai, Oktober und November sind optimal für Aktivurlauber, denn dann scheint die Sonne noch nicht so stark. In der Nebensaison befinden sich ausserdem auch deutlich weniger Touristen auf der Insel, was besonders interessant für einen Städtetrip ist. Allerdings sind in dieser Zeit meist kurze, teils kräftige Schauer möglich. Wandertouren und Kletterausflüge solltest Du deswegen vorher im Hotel gut planen und regenfeste Kleidung einpacken.

Das könnte Dich auch interessieren

Häufig gestellte Fragen

Der nächste Flughafen befindet sich in Neapel. Ein Direktflug ab Frankfurt dauert circa zwei Stunden. Die Insel selbst kannst Du ausschliesslich per Fähre erreichen. Die Überfahrt startet im Hafen von Neapel und dauert ungefähr 45 Minuten. In der Zeit von März bis November sind auf Capri nur Anwohnerfahrzeuge zugelassen. Falls Du mit Deinem PKW anreist, empfehlen wir Dir einen bewachten Stellplatz im Hafen von Neapel für die Zeit Deines Urlaubs zu buchen. Wenn Du mit dem Flugzeug anreist, kannst Du die Strecke zwischen dem Flughafen Napoli-Capodichino und dem Hafen Molo Beverello beispielsweise mit einem Taxi überbrücken.

Das Netz der öffentlichen Verkehrsmittel ist sehr gut ausgebaut. Für Urlauber stehen Capri Taxis, Linienbusse und die Seilbahn „Funicolare“ zur Verfügung. Die Seilbahn ist der schnellste Weg, um vom Hafen Marina Grande in das höhere gelegene Zentrum zu gelangen. Wenn Du den Linienbus nutzen möchtest, solltest Du vor allem in der Hauptsaison etwas Zeit einplanen. Zwar verkehren die Linien sehr regelmässig, allerdings werden sie auch gut genutzt, sodass es während den Stosszeiten durchaus zu Verzögerungen kommen kann. Die Innenstadt erkundest Du am besten zu Fuss.

Einer der Hauptstrände ist der Marina Grande, der sich besonders für Familien eignet. Ein weiterer Familienstrand, Palazzo a Mare, befindet sich fast um die Ecke. Ihn erreichst Du nach einem kurzen Fussmarsch. Im Norden der Insel schlummert der idyllische Kiesstrand Bagni di Tiberio. Diesen kannst Du unter anderem per Boot ansteuern. Paare finden vor allem an der Westküste, am Strand Gradola di Capri, Ruhe und Abgeschiedenheit. Ins Meer gelangst Du allerdings nur über eine Treppe. Deshalb ist dieser Strand für Nichtschwimmer ungeeignet. Eine imposante Umgebung bietet der Strand Da Luigi ai Faraglioni. Hier geniesst Du die Sonne auf einer Steinplattform, in ins Meer ragt und auf der Du Liegestühle mieten kannst.

An Sehenswürdigkeiten mangelt es Capri keinesfalls. Unbedingt besuchen solltest Du die berühmte Blaue Grotte. In der Höhle bricht das Tageslicht auf spektakuläre Art und Weise und erwirkt so ein atemberaubendes Farbschauspiel. Auch ein idyllischer Spaziergang durch die Altstadt und ein gemütlicher Bummel entlang der vielen kleinen Geschäfte gehört unbedingt dazu. Wenn Du einen sensationellen Foto-Spot suchst, solltest Du den romantischen Serpentinenweg Via Krupp besuchen. Von dort hast Du eine grandiose Aussicht und kannst die besten Urlaubsschnappschüsse machen. Kultur bietet die Insel vor allem durch das antike Kartäuserkloster St. Jakob, die artenreichen Gärten des Augustus sowie einer der ältesten Signaltürme Italiens, den Leuchtturm von Punta Carena.

Finde ein passendes Angebot für Deinen Capri-Urlaub

Die neuesten Hotelbewertungen für Capri

Hotel Luna
Capri, Kampanien
Hanz W. (51-55)
Verreist als Paar September 2021
Top-Woche auf Capri
Rating
5.0 / 6.0
Hotel Luna
Capri, Kampanien
B.Fries (51-55)
Alleinreisend September 2021
So schön wieder dort zu sein
Rating
6.0 / 6.0
Hotel San Michele
Anacapri [Capri], Kampanien
Roswitha (61-65)
Verreist als Paar September 2021
Es war einmal
Rating
3.0 / 6.0
B&B Bettola del Re
Anacapri [Capri], Kampanien
Stefanie (31-35)
Verreist als Paar August 2021
Absolute Empfehlung
Rating
6.0 / 6.0
Hotel Luna
Capri, Kampanien
Vladimir (56-60)
Verreist als Paar August 2021
sehr gutes Hotel Luna in Capri, gerne wieder
Rating
6.0 / 6.0
Hotel Mamela
Capri, Kampanien
Felix (46-50)
Verreist als Paar Juli 2021
Ein wunderbarer Kurztripp mit wundervollen Hotel
Rating
6.0 / 6.0