Lissabons romantische Altstadt bietet viele architektonische Schätze. © Phil_Good - stock.adobe.com

Kurzurlaub

Lissabon erkunden in 2 Tagen

Thomas ZwickerRedakteur und Reisejournalist

Lissabon zählt für mich zu den romantischsten Städten Europas – hier kann man die spannendsten Dinge entdecken, aber auch einfach nur träumen.

Diese Metropole steckt voller Überraschungen. Portugals Hauptstadt, gut eine halbe Million Einwohner groß und etwas mehr als drei Flugstunden von Frankfurt entfernt, bietet dem Reisenden zauberhafte alte Gassen und tolle Museen, und aus jeder Ecke in Lissabons Altstadt wispern Geschichte und Geschichten. Zugleich findet ihr hier eine coole Gastro-Szene, ein kunterbuntes Nightlife und viele tolle Ausflugsmöglichkeiten im Umland. Vor allem aber ist Lissabon immer eins: Ein Reiseziel voll romantischer Orte, wie man es sich schöner nicht wünschen kann.

Kirchen prägen das Bild der Altstadt von Lissabon. © SeanPavonePhoto - stock.adobe.com
Blick auf die Altstadt von Lissabon mit bunten Häusern am Tejo bei Tag

1. Tag: Highlights im Zentrum der Stadt

Es schadet ja nie, sich zunächst einen Überblick über ein neues Urlaubsziel zu verschaffen. Den habt Ihr in Lissabon von der hoch gelegenen Festungsanlage Castelo de São Jorge. Die Burg war jahrhundertelang königliche Residenz, der Komplex umfasst heute mehrere Türme, Wehrgänge und allerlei Ausgrabungen. Neben der großartigen Aussicht könnt ihr zu bestimmten Zeiten auch eine kostenlose Führung genießen.

Die Fortbewegung in der City ist sehr bequem, die „Electricos“ genannten Straßenbahnen machen eine Erkundung Lissabons leicht. Ihre Trassen wurden anno 1901 elektrifiziert und die Waggons sind uralt – eine Fahrt mit der gemütlichen Tram kommt einer kleinen Zeitreise gleich. Eine bequeme Verbindung zwischen den höher und tiefer gelegenen Teilen der Altstadt sind auch die drei historischen Seil-Straßenbahnlinien, die beträchtliche Steigungen schaffen. Alleine der urtümliche Nahverkehr in dieser Metropole ist schon eine Reise wert.

Das Castelo de Sao Jorge thront hoch über den Dächern der Metropole und bietet einen Weitblick bis zum Fluss Tejo. © Melf Mäder
Blick auf die Altstadt von Lissabon vom Castelo de Sao Jorge

Zu den wichtigsten Anlaufpunkten in der City zählt der Rossio-Platz (offiziell Praça de D. Pedro IV), der unter anderem vom Nationaltheater Dona Maria II. und einem markanten Bahnhofsgebäude von 1886 gesäumt wird – mit seinem typisch portugiesischen Mosaikboden, Springbrunnen und mächtiger Statue ist er einer der Brennpunkte Lissabons. Es gibt viele weitere historische Bauten und Plätze. Und zum Ausruhen beim City-Bummel lockt zum Beispiel der schöne Jardim de Estrela, der Park der Nationen – eine der vielen grünen Oasen der City.

Später geht es dann ins Kneipenviertel Bairro Alto in der Oberstadt, wo an jeder Ecke der Fado ertönt, die melancholische Gitarrenmusik, die so typisch ist für Lissabon und ganz Portugal. Romantische Momente in den urigen Bars sind hier garantiert, zudem locken auch viele Jazz-Clubs. Und wenn ihr dann in Lissabons warmer Nachtluft durch die schummerig beleuchteten Gassen zurück zum Hotel spaziert, habt ihr garantiert einen tollen Urlaubstag in einer der zauberhaftesten Altstädte Europas erlebt.

Hotels in Lissabon entdecken
Die Seil-Straßenbahnlinien schaffen steilste Steigungen. © Shutterstock/Krzyzak
Gelbe Seil-Straßenbahn unterwegs in der Altstadt von Lissabon

2. Tag: Highlights in der Umgebung

Der zweite Tag ist ein besonderes Fest für Kulturfans. Die schönsten historischen Sehenswürdigkeiten der portugiesischen Hauptstadt liegen in einem gut 3 Quadratkilometer großen Stadtteil einige Kilometer außerhalb der City rund um den großen Park Jardim de Belém. Highlights wie das Mosteiro dos Jerónimos (Hieronymuskloster), der Torre de Belém, das Padrão dos Descobrimento (Seefahrerdenkmal) und zahlreiche Museen können Euch in eine längst vergangene Zeit versetzen – Romantiker und Träumer kommen hier voll auf ihre Kosten.

Im Hieronymuskloster, Prunkstück des Zeitalters der Entdeckungen, stehen unter anderem die prächtigen Sarkophage des Seefahrers Vasco da Gama und des großen Nationaldichters Luís de Camões. Auf dem Weg dorthin liegt der rosafarbene Palácio de Belém, seit Gründung der Republik 1910 Sitz des portugiesischen Präsidenten. Nebenan ragt das Monument Padrão dos Descobrimento zum Andenken an Prinz Heinrich den Seefahrer in den meist stahlblauen Himmel, samt Aussichtsterrasse in 50 Metern Höhe.

Dieses Denkmal wurde zu Ehren des 500. Todestags von Prinz Heinrich errichtet. © Melf Mäder
Denkmal mit Skulpturen von Eroberern in Lissabon am Fluss Tejo

Wer nach so viel Kultur Hunger bekommt, kein Problem, leckere Snacks gibt es an jeder Ecke. Als herzhaft-einfacher Sattmacher für unterwegs ist etwa ein Bifana zu empfehlen, eine Art Schnitzelbrötchen deluxe. Lecker und süß sind die Pastéis de Nata, mit Pudding gefüllte, kleine, aber kalorienreiche Blätterteigtörtchen, mit Puderzucker und Zimt ein wahrer Genuss. Dazu schmeckt etwa ein Galão, der typisch portugiesische Milchkaffee.

Frisch gestärkt geht es schließlich zum absoluten Highlight des Tages, zum weißen Torre de Belém, eines der Wahrzeichen von Lissabon. Der trutzige Wehrturm erinnert an die großen Tage der portugiesischen Entdecker, die von hier aus mutig mit ihren klobigen Karavellen in See stachen. Der Torre steht direkt am Ufer des Tejo, in seinem Inneren könnt ihr allerlei historische Relikte bewundern. Und von der Terrasse im vierten Stock habt ihr eine wundervolle Aussicht über den Fluss – wenn dann die Sonne den Abendhimmel in rötliches Licht taucht, kann die Stimmung kaum romantischer sein.

Diese kleinen Pasteten werden nach einem Originalrezept der Mönche aus dem Hieronymuskloster zubereitet. © flickr/ Heather Cowper
Sahnepasteten und Kaffee in einem Laden im Stadtteil Belém in Lissabon

Top Angebote in der Region Lissabon

Alle Anzeigen
Pauschalreise
Smy Lisboa
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
90%
71 Bewertungen
€1,2142 PERS1 Woche
Pauschalreise
Iberostar Selection Lisboa
Sternebewertung: 5 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
96%
82 Bewertungen
€1,6782 PERS1 Woche
Pauschalreise
Hotel Vila Galé Estoril
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Estoril, Lissabon Küste
73%
20 Bewertungen
€1,3802 PERS1 Woche
Pauschalreise
Jupiter Lisboa Hotel
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
98%
187 Bewertungen
€1,9712 PERS1 Woche
Pauschalreise
Hotel Travel Park Lisboa
Sternebewertung: 3 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
99%
182 Bewertungen
€1,3612 PERS1 Woche
Pauschalreise
Hotel Roma
Sternebewertung: 3 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
100%
100 Bewertungen
€1,1662 PERS1 Woche
Pauschalreise
NH Lisboa Campo Grande
Sternebewertung: 4 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
100%
52 Bewertungen
€1,4192 PERS1 Woche
Pauschalreise
HF Fenix Music
Sternebewertung: 3 (inoffiziell)
Lissabon, Lissabon Küste
100%
105 Bewertungen
€1,5002 PERS1 Woche
Entdecke ähnliche Urlaubsthemen

Städtereisen

Geschrieben von:Thomas Zwicker

Inspirierende Beiträge

Alle anzeigen
Surferin mit Hund, Portugal © AscentXmedia/iStock / Getty Images Plus via Getty Images
Urlaub mit Hund

Die 5 schönsten Urlaubsorte mit Hund in Portugal

Wanderin an der Küste Portugals.
Aktivurlaub

Aktivurlaub in Portugal

Mann und Hund am Strand ©Gonalo Barriga/Image Source via Getty Images
Urlaub mit Hund

Die 5 besten Hotels für Urlaub mit Hund in Portugal

Hund am Strand ©Westend61/Westend61 via Getty Images
Urlaub mit Hund

Die 6 besten Hundestrände in Portugal

Vier Freunde laufen früh morgens mit Surfbrettern in der Hand ins Wasser © iStock.com/AzmanL
Wassersport

Die 9 besten Surfspots in Portugal

Wassersport

Die 10 besten Kitesurf-Spots in Portugal

Madeira © Kirill - stock.adobe.com
Portugal

Die 8 schönsten Wanderungen für Familien auf Madeira

Panorama von Funchal bei Nacht, Madeira © Juergen Sack/iStock
Strandurlaub

Die 5 coolsten Partystrände auf Madeira

Praia de Machico, Madeira, Portugal © Adobestock/daliu
Familienurlaub

Die 7 besten Strände für Familien auf Madeira