Cala SantanyíStrand in Cala Santanyi, Mallorca

Populär
100%
14 Bewertungen
Erholung
Erholung
Familien
Familien
Glasklares Wasser der Cala Santanyi auf Mallorca
Aussicht auf den Cala Santanyi auf Mallorca
Voller Strand von Cala Santanyi auf Mallorca

Sandbucht mit guten Badebedingungen

Stand 17.06.2022
Sandstrand
Bebaut (Minimale Bebauung)
Der Strand von Cala Santanyí ist wahrhaft paradiesisch und bietet gute Voraussetzungen, um einen schönen Strandurlaub zu erleben. Der feine Sandstrand ist mit allem ausgestattet, was Du für einen gelungenen Strandtag brauchst. Sonnenschirme, Liegen und RettungsschwimmerInnen findest Du direkt vor Ort. Einige stimmungsvolle Beach-Bars und Restaurants sorgen für das leibliche Wohl und in den Abendstunden kannst Du etwas Live-Musik genießen. Die ortsansässige Tauchschule erkundet mit Dir die schönsten Tauchspots Mallorcas. Zahlreiche Ferienwohnungen und auch einige Hotels liegen in Laufnähe zum beliebten Urlaubsstrand im östlichen Süden Mallorcas.
Duschen
Duschen
Gastronomie
Gastronomie
Liegestühle
Liegestühle
Toiletten
Toiletten
Parkplätze
Parkplätze
Lifeguard
Lifeguard
covidInformationen zu aktuellen Corona-Maßnahmen

StrandCheck

Erholung
positive recommendation
ErholungIn dieser traumhaften Buch kannst Du weitab der großen Partymeilen Deine Seele baumeln während Du dem Rauschen des Meeres im Hintergrund lauschst. Jedoch kann der Strand in der Hauptsaison etwas voll werden, da er ein beliebtes Reiseziel für Familien mit Kindern ist.
Familien
positive recommendation
FamilienGrundsätzlich ist am Strand für Kinder ausreichend Platz zum Spielen. Das Wasser ist relativ flach und es gibt fast nie starke und hohe Wellen. Der Cala Santanyí ist absolut kinderfreundlich und ein wunderbarer Ferienort für Familien.
Party
negative recommendation
PartyBeachpartys finden am Cala Santanyí nicht statt, wenn Du Lust auf einen wilden Partyurlaub hast, solltest Du als Reiseziel lieber Orte wie Magaluf in Calvià oder den Ballermann in Palma de Mallorca wählen.
Wassersport
negative recommendation
WassersportActionreiche Wasseraktivitäten bieten sich hier am Cala Santanyí nicht an. Jedoch kannst Du Dir ein Tretboot mieten und damit die Bucht erkunden. Zum Schnorcheln sind die Bedingungen entlang der Felsen optimal und Du kannst die wunderschöne Unterwasserwelt erkunden. Das Tauchzentrum im Ort bietet Dir viele Ausflüge zu dieser aufregenden Unterwasserlandschaft an.

Aktivitäten am Cala Santanyí

Die Ostküste Mallorcas ist ein wahrer Hotspot für TaucherInnen. Die ortsansässige Tauchschule steuert mehrmals täglich beliebte Reviere in der Gegend an. Kinder ab 8 Jahren können hier bereits ihre ersten Tauchversuche im Wasser machen. Wenn Du nicht so gerne abtauchst, kannst Du trotzdem mit an Bord kommen, denn die Fahrt durch die angrenzenden Buchten, vorbei an den beeindruckenden Küstenlandschaften, lohnt sich allemal. Die Felsen entlang der Bucht bieten gute Plätze, um direkt ins Wasser zu springen, was gerne genutzt wird. Vom Strand aus kannst Du auch Wanderungen unternehmen, zum Beispiel zur Es Pontàs, einer bekannten Felsformation im Wasser, die wie eine Brücke aussieht.
Tauchen
positive recommendation
TauchenEquipment nicht ausleihbar
Wellenreiten
negative recommendation
WellenreitenEquipment nicht ausleihbar
Windsurfen
negative recommendation
WindsurfenEquipment nicht ausleihbar
Kiten
negative recommendation
KitenEquipment nicht ausleihbar

Häufig gestellte Fragen

Der Strand Cala Santanyí liegt im gleichnamigen Ferienort an der südlichen Ostküste Mallorcas, in der Nähe der gleichnamigen kleinen Stadt Cala Santanyí. Viele der Badegäste, die an diesen Strand kommen sind deutsche UrlauberInnen, die sich eine Ferienwohnung gemietet haben oder in einem der lokalen Strandhotels untergekommen sind. Wenn Du mit dem Auto anreist, solltest Du in der Hauptsaison früh kommen, denn der Parkplatz wird schnell voll und auch an der Strasse gibt es nur begrenzt Parkplätze.

Die Badebedingungen in der kleinen Bucht sind sehr angenehm: Das Wasser ist ruhig und meist klar, der Einstieg ist seicht, was gute Voraussetzungen schafft, damit Kinder hier sicher planschen können. RettungsschwimmerInnen sorgen in den Sommermonaten für zusätzliche Sicherheit im Wasser. Der Strand Cala Santanyí trägt die Blaue Flagge, das Gütesiegel für besonders saubere, sichere und besucherfreundliche Strände. Es gibt einige Restaurants und Beach-Bars an denen es Du Dir so richtig gemütlich machen kannst. In der Hauptsaison gibt es fast jeden Abend Live-Musik und der Strand wird durch die untergehende Sonne in ein goldenes Licht getaucht. Der perfekte Moment, um den Strandtag bei einem Sundowner und einigen mallorquinischen Tapas ausklingen zu lassen. In dieser Bucht musst Du Dir keine Sorgen vor unerwünschten Begegnungen mit Quallen machen, da diese hier nur sehr selten vorkommen.

Die Gebäude, die entlang des Strandes liegen sind Restaurants, Hotels und Ferienwohnungen. Rund um die Bucht sind einige Restaurants, Hotels und Ferienwohnung, welche direkt am Strand liegen und durch ihre tolle Lage und traumhafte Aussicht bei TouristInnen sehr beliebt sind.

Manche suchen an der Cala Santanyí nach neuen Freundschaften, andere bleiben lieber für sich. Sowohl der halbleere als auch der randvolle Geldbeutel findet ein zufriedenstellendes Angebot. Neben Dir liegen hauptsächlich Deutsche, aber auch ItalienerInnen sowie Locals. Singles sahen wir nur wenige, dafür eine grössere Anzahl an Pärchen und Familien.

Entlang des Strandes befinden sich zwei Restaurants, die Snacks, Speisen und Drinks anbieten. Etwas oberhalb des Strandes befindet sich ein Cafe, wo es an den Wochenenden Live Musik gibt. Zudem findest Du am Eingang des Strandes einen Chiringuito und einen Supermarkt.

Die höchste Durchschnittstemperatur in Cala Santanyí hält der Juli mit wundervollen 28 Grad Celsius bereit. Am kühlsten hingegen ist es im Januar mit frischen Temperaturen um die 14 Grad Celsius. Baden kannst Du bei Wassertemperaturen von 15 Grad Celsius im Februar bis 28 Grad Celsius im August. Die Nebensaison ist also nur für solche, die nicht nur für hervorragendes Klima verreisen wollen. Um Regen musst Du Dir im trockenen Juli mit lediglich einem Regentag kaum Sorgen machen. Den meisten Regen musst Du im Oktober erwarten, wo es 9 mal regnet. In den Wintermonaten musst Du mit hohem Niederschlag rechnen.

Zu Fuss:


Einige Hotels und Ferienwohnungen befinden sich unmittelbar am Cala Santanyí, wodurch der Strand nach nur wenigen Gehminuten erreichbar ist. Zu Fuss brauchst Du von Santanyí bis zum Strand Cala Santanyí etwa 45 Minuten und legst dabei einen Fussmarsch von 3,9 Kilometern zurück.


Die Entfernung vom Flughafen Palma de Mallorca bis zum Cala Santanyí beträgt 50,5 km, wodurch Du am Besten öffentliche Verkehrsmittel, ein Taxi oder ein Mietauto wählst.


Von der Strasse oberhalb der Cala Santanyí befindet sich eine Treppe, welche direkt zum Strand hinab führt.


Mit dem Auto:


Mit dem Taxi, Shuttle oder Mietauto erreichst Du Cala Santanyí nach 50 Kilometer vom Flughafen Palma de Mallorca in ca. 40 Minuten. Du fährst auf der Autobahn Richtung Santanyí und dann vor Lluchmayor weiter auf der Landstrasse Richtung Santanyí. Parken kannst Du direkt hinter dem Strand auf einem grossen Besucherparkplatz.


Vom Ferienort Santanyí aus erreichst Du den Strand mit dem Auto nach ca. 6 Minuten und 3,8 Kilometern Autofahrt.


Mit öffentlichen Verkehrsmitteln:


Um mit dem Bus von Santanyí zum Cala Santanyí zu kommen, nimmst Du die Buslinie 516 und erreichst nach einer 13-minütigen Fahrt den Strand.


Für die Anreise vom Flughafen Palma de Mallorca nimmst Du ebenfalls die Buslinie 516 und kommst nach ca. 2 Stunden und 10 Minuten Fahrt am Beach Cala Santanyí an.