Playa de EsquinzoStrand in Esquinzo, Fuerteventura

Populär
92%
27 Bewertungen
Erholung
Erholung
Wassersport
Wassersport
Strand Playa de Esquinzo, Esquinzo, Fuerteventura
Esquinzo, Fuerteventura, Spanien
Strand Playa de Esquinzo, Esquinzo, Fuerteventura

Entlegenes Surfer-Paradies

Stand 17.06.2022
Sandstrand
FKK
Hunde erlaubt
Diesen abgelegenen, schönen Sandstrand können wir erfahrenen SurferInnen sehr empfehlen. Und auch Freunde unberührter Natur werden in dieser beeindruckenden Bucht, umgeben von 15 Meter hohen Klippen, ihre Freude haben. Nach der leicht beschwerlichen Anfahrt über Schotterwege und dem Abstieg über die Klippen, kannst Du die romantische Atmosphäre inmitten der malerischen Felsen und der rauen Brandung genießen. Wenn Du lange genug bleibst, wirst Du feststellen: Auch der Sonnenuntergang wirkt einzigartig in dieser Kulisse.
Duschen
Duschen
Gastronomie
Gastronomie
Liegestühle
Liegestühle
Toiletten
Toiletten
Parkplätze
Parkplätze
Lifeguard
Lifeguard
covidInformationen zu aktuellen Corona-Maßnahmen

StrandCheck

Erholung
positive recommendation
ErholungFür alle die sich nach Ruhe und Einsamkeit sehnen, ist dieser Strand ein echter Geheimtipp. Hier kannst Du Dich erholen und genießt im wundervollen Ambiente die Stille und die Geräusche der Wellen.
Familien
negative recommendation
FamilienFür Familien ist der Strand aufgrund des Weges, Wellen und Strömungen, fehlender Gastronomie und sanitären Anlagen eher weniger geeignet.
Party
negative recommendation
PartyMöchtest Du ein tolles gastronomisches Angebot oder unzählige Parties erleben? Dann ist dieser Strand nicht der Richtige für Dich!
Wassersport
positive recommendation
WassersportDer Playa-de-Esquinzo eignet sich durch seine hohen Wellen und Strömungen für fortgeschrittene SurferInnen.

Aktivitäten am Playa de Esquinzo

Surfschulen gibt es nicht vor Ort. Dennoch sind die Wellen hier gut zum Wellenreiten geeignet, wenn man bereits etwas Erfahrung und seine eigene Ausrüstung mitbringt. Die nächste Surfschule befindet sind in El Cotillo, 6 Kilometer nördlich des Strandes. Kite- und Windsurfen sind hier nicht gestattet. Da es keine Lifeguards am Strand gibt und die Strömung recht stark ist, sollten sich AnfängerInnen hier nicht ohne Aufsicht an das Wellenreiten wagen.
Tauchen
negative recommendation
TauchenEquipment nicht ausleihbar
Wellenreiten
positive recommendation
WellenreitenEquipment nicht ausleihbar
Windsurfen
negative recommendation
WindsurfenEquipment nicht ausleihbar
Kiten
negative recommendation
KitenEquipment nicht ausleihbar

Häufig gestellte Fragen

Der Playa de Esquinzo liegt relativ abgelegen circa 6 Kilometer südlich von El Cotillo an der Nordwestküste Fuerteventuras. An der Mündung eines ausgetrockneten Flussbettes gelegen und umgeben von circa 15 Meter hohen Klippen befindet sich die Bucht des Playa de Esquinzo in eine wildromantische Atmosphäre eingebettet. Doch der Weg in dieses entlegene Surfer-Paradies hat es wirklich in sich. Zum Strand gelangst Du über einen Sandhügel, der an der Klippe entlangführt. Der Abstieg ist nicht leicht: Am Ende musst Du sogar über einige Felsen klettern, was insbesondere dann ein Balance-Akt ist, wenn du dein Surfbrett dabeihast. Auch auf das Wetter musst Du Acht geben, denn bei Regen kann es hier sehr rutschig werden. Doch dafür wirst Du am Ende mit einer atemberaubenden Kulisse belohnt, die Du manchmal sogar ganz allein geniessen kannst, denn voll wird der Playa de Esquinzo das ganze Jahr über nie!

Der Playa de Esquinzo ist nicht umsonst als geheimes Surfer-Paradies bekannt. Die tosenden, heranrollenden, hohen Wellen kann kein Surfer und keine Surferin widerstehen. Geeignet ist dieser Surf Spot jedoch nur für wirklich fortgeschrittene WellenreiterInnen. Die starke Strömung, die hohe Brandung und die Felsen im Wasser verlangen einiges an Können. Aber gerade das ist es, was Profis an diesem Surf-Spot reizt. Die Strömung sollte auch beim Baden nicht unterschätzt werden. Wer hier mit seinem Surfbrett die Wellen bezwingen möchte, der sollte daran denken, dass der Playa de Esquinzo über keinerlei Infrastruktur verfügt. Surfequipment, Essen und Trinken musst Du also selbst mitbringen. Auch sanitäre Anlagen suchst Du hier vergebens. Doch angesichts der naturbelassenen Schönheit dieses Strandes, kannst Du gut darauf verzichten. Da die Anreise und der Abstieg zum Strand sehr schwierig sind und es teils sogar gefährlich ist, empfehlen wir diesen Strand nicht für Familien. Für Wellenreiter, die es wirklich draufhaben und bereit sind mit Sack und Pack den Abstieg zum Strand zu wagen, ist dieser Strand ein echtes Paradies.

Besonders beeindruckt waren wir von der ausgesprochen offenherzigen Stimmung an der Playa de Esquinzo. Wenn Romantik am Strand dir wichtig ist, dann bist Du hier genau richtig. Am Strand herrschen einfache Verhältnisse. Es gibt keine sanitären Anlagen und keine Gastronomie. Auf den Handtüchern neben Dir liegen hauptsächlich Deutsche und Spanier, aber auch Locals. Singles und Pärchen sind in ähnlich starker Zahl vertreten, Familien mit Kindern sind wiederum in der Unterzahl. Der Strand wird aufgrund eher geringerer Besucherzahl auch als FKK-Strand genutzt.

Auto: Von der Stadt El Cotillo fährt man auf einer Schotterstrasse ca. 6 km Richtung Süden an der Küste entlang, vorbei an Piedra Playa und Playa de la Escalera. An einer etwas tieferen Bucht siehst Du das Schild von Playa de Esquinzo.


An den Klippen oberhalb der Bucht gibt es Ausweitungen an der Schotterstrasse, an denen Du Parkmöglichkeiten findet.


Vom Parkplatz oberhalb der Klippen musst Du über 15 Meter hohe Klippen hinabsteigen, um zum Strand zu gelangen. Beim Auf- und Abstieg solltest Du hier wegen Rutschgefahr besonders Acht geben. Insgesamt solltest Du gut zu Fuss unterwegs sein.


Zu Fuss: Von El Cotillo ist der Playa Esquinzo gut erreichbar. Die Wanderung geht sehr idyllisch an Stränden wie die Piedra Playa und die Playa de Aguila vorbei. Du kannst kilometerlange Klippen bestaunen. Hier kannst du die Ruhe und Stille geniessen, denn viele Wanderer:Innen wirst Du nicht antreffen.


Öffentliche Verkehrsmittel: Mit der Linie 1 gelangst Du zum Playa Esquinzo. Die Haltestellen sind: Puerto del Rosario – Casillas del Angel – Antigua – Tuineje – Gran Tarajal – Tarajalejo – La Lajita – Costa Calma – Los Gorriones – Playa Esquinzo – Morro Jable – Morro Jable (Hafen)