Reisehinweise Thailand

Reisen mit Test & Quarantäne
Übersicht
Corona

Corona in Thailand

Stand 08.10.2021 • Angaben ohne Gewähr
Vollständig geimpfte Reisende dürfen wieder nach Phuket einreisen.

Aktuell dürfen nur vollständig geimpfte Personen nach Phuket einreisen. Zwischen dem Erhalt der letzten Impfdosis und der Einreise müssen dabei mindestens 14 Tage liegen.

Einreise
  • Testpflicht: Ja, PCR-Test nicht älter als 72 Stunden (auch für Geimpfte).

  • Quarantäne: Generell ja. Auf Phuket gelten erleichterte Einreise- bzw. Quarantänebedingungen.

  • Einreiseanmeldung: Ja, "Certificate of Entry" und Tracking App "Thailand Plus".


Mehr Erfahren
Situation vor Ort
  • Maskenpflicht: landesweit in der Öffentlichkeit, öffentlichen Verkehrsmitteln , im auto (bei mehr als zwei Personen)

  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen


Rückreise
  • Testpflicht: Reisende müssen einen negativen Test vorweisen (PCR oder Antigen Schnelltest), oder Nachweis über vollständige Impfung oder Genesung

  • Digitale Anmeldung: Nachweis über die Anmeldung muss bei Einreise mit sich geführt werden.


Was muss ich bei der Einreise beachten?


Generell ist die Einreise aus Deutschland nach Thailand möglich. Zur Einreise wird eine Sondergenehmigung, sog. Certificate of Entry (COE) benötigt. Dieses muss online über die zuständige thailändischen Auslandsvertretung beantragt werden.

Ausserdem ist bei Einreise der Nachweis eines negativen PCR-Tests notwendig, der bei Abflug nicht älter als 72 Stunden sein darf, sowie einer Krankenversicherung mit Deckungssumme von mindestens 100.000 USD, die auch Behandlungen von COVID-19 abdeckt. Im Land müssen zudem mehrere COVID-Tests durchgeführt werden. Die Buchung und Bezahlung der Unterkunft sowie der Tests im Land muss zur Einreise nachgewiesen werden.


Weitere Hinweise zu den Einreisebestimmungen insbesondere zum Erfordernis eines Visums erhalten Reisende bei der zuständigen thailändischen Auslandsvertretung. Für alle Einreisenden sind nach Ankunft und auf eigene Kosten eine strenge Quarantäne in einer staatlich zugelassenen Isolationseinrichtung (meist Hotel) sowie mehrere COVID-19-Tests zwingend vorgeschrieben. Die Quarantänezeit beträgt für vollständig geimpfte Einreisende sieben Tage und für nicht oder nicht vollständig Geimpfte zehn Tage. Mehr dazu hier.


Vollständig geimpfte Personen können zudem direkt über den Flughafen Phuket einreisen. Auf der Insel gelten erleichterte Quarantänebedingungen. Weitere Informationen dazu finden Sie auf der Seite der thailändischen Tourismusbehörde. Weitere Einreisebestimmungen für Phuket hier.

Auf Phuket sowie auf den drei Inseln Samui, Pha-ngan und Tao in der Provinz Surat Thani gelten erleichterte Quarantänebedingungen nach dem sog. Sandbox-Programm.


Jeder Einreisende muss zudem zwingend eine Sondergenehmigung ausfüllen und sich bereits vor Einreise über die Tracking-App „Thailand Plus“ zu registrieren. Die Registrierung erfolgt anhand der Daten im Certificate of Entry. Dieses muss bei Einreise ausgedruckt vorgelegt werden.


Wichtig vor Ort

In Thailand kommt es aktuell noch zu grossen Einschränkungen des öffentlichen Lebens. Diese gelten bis auf Weiteres. Es kann jederzeit zu strengeren Einschränkungen und Kontrollen der Reise-, Bewegungs- und Versammlungsfreiheit kommen. Thailand unterteilt seine Provinzen je nach Infektionslage in die Kategorien rot, orange, gelb und grün, sodass zudem mit regionalen Unterschieden zu rechnen ist.

Aktuell geltende Regelungen und Hygienemassnahmen:

  • Maskenpflicht: ja, in der Öffentlichkeit und im Auto (bei mehr als zwei Personen)

  • Notstand: ja

  • Hotels/Ferienunterkünfte: teilweise geöffnet

  • Restaurants/Cafés: teilweise geöffnet

  • Museen/Sehenswürdigkeiten: teilweise geöffnet

  • Öffentliche Verkehrsmittel: verfügbar mit Einschränkungen

  • Versammlungsverbot: ja (bis auf Weiteres)

  • Regionale Abweichungen möglich

  • Nationalparks: teilweise geöffnet

  • App: Thailand Plus

Regeln bei Rückreise in die Schweiz

Alle Reisenden aus der Dominikanischen Republik, die in die Schweiz einreisen, müssen einen der folgenden Nachweise erbringen:

  • Impfnachweis

  • Nachweis über Genesung nach einer Infektion oder

  • negatives COVID-19-Testergebnis (PCR-Tests oder Antigentest)

Kinder unter 16 Jahren sind von dieser Regelung ausgenommen.

Bei Flugreisen muss ein entsprechender Nachweis vor dem Abflug der Fluggesellschaft zwingend vorgelegt werden.

Viele Veranstalter unterstützen hier die Urlauber bei der Organisation und Planung der Corona-Tests vor der Rückreise. Wenden Sie sich daher am Besten direkt an ihre Reiseleitung oder den Hotelier vor Ort. Diese helfen Ihnen gerne bei der Koordination, so dass sie Testergebnis rechtzeitig zu Ihrem Rückflug erhalten.

Zusätzlich müssen Sie sich alle Reisenden (auch Kinder) vor der Rückreise digital anmelden: https://swissplf.admin.ch/formular

4-7 Tage nach der Einreise muss ein weiterer PCR-Test oder Antigen-Schnelltest in der Schweiz durchgeführt werden. Dieses Testergebnis muss dem Kanton gemeldet werden. Geimpfte, Genesene und Kinder unter 16 Jahren sind davon ausgenommen. Falls Sie sich bezüglich ihrer Reiserückkehr vergewissern möchten, können Sie die Einreisebestimmung unter folgendem Link checken: https://travelcheck.admin.ch/check

 

Quellen: Auswärtiges Amt · Passolution