• nanooo
    Dabei seit: 1223683200000
    Beiträge: 8
    geschrieben 1479547365000

    @Florian80w

    dein Beispiel von dieser "Musterfamilie" eines Robert ist geradezu köstlich. Offensichtlicher geht es nicht oder lapidar gesagt "dümmer geht's nimmer". Aber die dafür zustaändigen HC-Mitarbeiter befinden sich entweder alle selbst im Urlaub oder im Tiefschlaf.

    @ Armin

    Diese sich immer wieder ähnelnden "Kurzbewertungen" kommen meist über die dort umherziehenden "Animateurinnen" zustand, die Gäste zu kurzen "Interviews" bewegen und dann mit deren Erlaubnis und deren Namen die Bewertung abgeben. So haben wir es erlebt. Die momentan schlechte Auslastung läßt sie um ihren Job bangen. Insofern kann ich sie ja verstehen. Aber der Ehrlichkeit und Fairness ist dies nicht dienlich und wenn HC hier nichts unternimmt, kann man bald alle Bewertungen von HC dem Flammentod opfern. Und dann sind auch die dabei, die ehrlich sind. Leider

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1479556320000

    @ nanooo

    Danke für die Erklärung, wie dort die Animateurinnen arbeiten. Offensichtlich finden sie entweder genug Touristen, die ihnen wegen Rückbestätigung der "Bewertung" ihre Mailadresse nennen, oder sie erfinden selbst genug davon pro Monat, kostet ja nichts bei Freemailern. Ein bisschen naiv und vertrauensselig sind diese Touristen aber auch: Ich würde keiner fremden Person erlauben, in meinem Namen irgendwelche später öffentlich lesbaren Statements abzugeben.

  • Malini
    Dabei seit: 1215043200000
    Beiträge: 9035
    Verwarnt
    geschrieben 1479581743000

    Florian80w:

    Paar ohne Kinder ist keine Familie.

    Vielleicht waren Eltern, Geschwister oder sonstwer mit von der Partie? 

    Dass man nur einen Monat anklicken kann, auch wenn man über einen Monatswechsel im Hotel ist, hast du noch nicht gemerkt?

    Stay hungry. Stay foolish. (Steve Jobs)
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1479583670000

    Warum sollten Jüngere denn nicht  fünf Wochen Urlaub machen? Es gibt Branchen in denen man 6 Wochen Jahresurlaub hat, in manchen werden Überstunden oder Sonntags- und Feiertagsarbeit mit Freizeit ausgeglichen, es gibt Mitarbeiter, die zich Tage Urlaub und Überstunden vor sich herschieben.

    Und auch in sogenannten Familienhotels sind grade im Frühjahr und Herbst in den Warmwasserzielen viele Gäste ohne Kinder oder über 40 oder 50 zu finden. Soll sogar über 50jährige geben, die mit ihren Kindern in deren Schulferien verreisen.

    Ein Hotel in der 2. Reihe ist doch nicht strandfern.

    Bisserl übern Tellerrand gucken, gell Florian.....

  • miniellert
    Dabei seit: 1226793600000
    Beiträge: 1540
    geschrieben 1479683435000

    Dennoch ist es so, gerade mit den Animateuren und den Bewertungen, auch schon erlebt - und das nicht erst seit die Auslastung schlecht ist.

    Auch 5 Wochen urlaub kann man machen, aber was bitte macht man 5 Wochen als junger Mensch in dem Hotel , Wetter nimmer so prickelnd, kaum junge anderen Leute da, Strand keienr da und der Wasserpark gehört auch zum Nebenhotel... ich sage mal eher unwahrscheinlich - schreibt ihr doch mal an und schaut ob er existiert und antwortet ...

    Was ich am Essen auch bemängle haben vor ort viele bemängelt

    wir waren im Oktoebr in Marsa Alam, ungefähr gleicher Preis aber das Essen um WELTEN besser, auchn icht ausgebucht, es geht wenn man möchte. Ob ich Fleisch gut gare oder todbrate macht nichts am Einkaufspreis aus....

    Klar wollen die Hotels super Bewertungen haben denn mit dem Award Schild buchen gleichmal mehr wenn sie Reiseziele suchen.

    Ellert
  • Mam62
    Dabei seit: 1378598400000
    Beiträge: 3133
    geschrieben 1479719097000

    Wie? Wetter nicht prickelnd? Dabei wird doch Ägypten von vielen hier als immer heiß und immer schön und immer warmes Wasser so gelobt.

  • kkneip
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 863
    geschrieben 1479719284000

    Wir wurden ebenfalls von einer DAme des Animationsteams angesprochen und nach unserem Urteil befragt. Irgendein Versprechen oder eine Gegenleistung für eine positive Bewertung wurde dabei NICHT abgegeben. (Sorry, das sollte jetzt kein Schreien, sondern nur eine Betonung sein).Ich habe meine Bewertung nach meiner Rückkehr eingestellt, so wie ich das immer mache.

    mam62: Das Hotel befindet sich nach meiner Schätzung fast 2 km vom Strand entfernt. Ich würde das nicht strandnah nennen, Der Shuttelservice ist allerdings ok und ermöglicht einen bequemen Transfer. Über die Qualität des Strandes habe ich in meiner Bewertung geschrieben, Das gelbe vom Ei ist es nicht, aber für die dortigen Verhältnisse gut.

    Cold war kid (Billy Joel)
  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 515
    geschrieben 1479720712000

    So nun melde ich mich mal... habe aufmerksam mitgelesen... und mir ist da was aufgefallen was ich persönlich nicht so tolle finde. Damals hatte Holidaycheck z.B.: bei einer Bewertung 4,7 oder so stehen. Nun nicht mehr. Wenn ich 3 x 6 Sonnen vergebe und 3 x 5 Sonnen wie kann es sein, das hinter der Bewertung 6 Sonnen erscheint... hier fängt doch der Fake schon an. Auch wenn es kleinig ist aber für mich ist da schon ein Unterschied auf die Masse gesehen ob ich 500 Bewertungen mit 6 Sonnen habe oder doch nur 20 und der Rest ist mit 5,5 usw. das ergibt für mich ein ganz anderes Ergebnis. Auch beim schnellen durchschauen bei den Bewertungen.

    Auch ich habe im März eine Bewertung abgegeben, diese war nicht durchweg mit 6 Sonnen bewertet und trotzdem stehen 6 Sonnen dahinter... klar habe ich es auch weiterempfohlen, aber nicht mit 6 Sonnen.. sondern wenn man die Bewertung von mir ließt durchaus mit Einschränkungen oder Veränderungen die ich bemängelt habe... diese ersieht man aber erst wenn man die Bewertung ließt. Macht mich nachdenklich für die folgenden Bewertungen die ich dann abgeben werde.

    Zum Thema Animateure / Gästebetreuung usw. die auf Jagt nach einer guten Bewertung sind. Dies habe ich im ehemaligen Iberotel Coraya Beach (jetzt Steigenberger Coraya Beach) letztes Jahr Weihnachten erlebt.... also auch bei solchen Hotels wird es massenhaft gemacht und somit gefakt.

    Wie hier schon erwähnt wurde... lese ich mir ebenfalls viele Bewertungen zu einem Hotel durch und entnehme nicht der Prozentzahl bzw. Sterne wie gut ein Hotel ist. Hier wird einem was falsches vorgegaukelt... auch durch das neue System hier bei Holidaycheck.

    Und wir urlauben in diesem Land sowohl in 99 % Hotels wie auch in 83 % Hotels...

    Ob ich allerdings noch einmal ins Alf fliegen würde bezweifel ich nun stark... da ich im März noch davon ausgegangen bin, dass es mit dem Essen wieder besser wird.

  • Rita666
    Dabei seit: 1257984000000
    Beiträge: 515
    geschrieben 1479721155000

    Ich muss da noch was ergänzen, es bezieht sich auf die Bewertungen wo man nicht einfach nur die Sonnen abgibt sonder zu jedem Punkt was schreibt.... Sorry hatte ich vergessen zu erwähnen. Denn wenn man nur so durchklickt erscheinen die Sonnen mit Komma.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1479726291000

    Interessant zum Bewertungsthema, wenn auch an Konsumgütern und Onlineshops festgemacht, war heute Morgen ein Interview bei n-tv. Bekanntlich gibt es Servicefirmen, bei denen sich der Händler sehr gute Fakebewertungen kaufen kann. Bisher galten wohl Verwendung werbeüblicher Termini und Formulierungen sowie perfekte Rechtschreibung und Grammatik als deutlicher Hinweis auf Fake. Die Schreiberfirmen stellen sich um, reagieren darauf, schreiben umgangssprachlich und bauen absichtlich Tippfehler etc. ein.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!