• Weltreise
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1125778033000

    Ich kenne unzählige Länder und 4-5 Sterne Hotels, meine mir ein gutes Urteil über die

    jeweiligen Leistungen (in Anbedracht des Landes, des dortigen Standarts usw.) bilden zu können. Lange Rede kurzer Sinn nun war ich zum dritten Mal in Ägypten (zweimal Ibero Makadi Pharao Club) und nun einmal Shiva Grand Beach. Ich frage mich allen Ernstes wie kommt dieses Hotel zu einer solchen Masse an superguten

    Kritiken ???? Sauberkeit ?????? gutes Essen????? HIIIIIIIILLLLFFFFFFFFFFEEEEEEEE

    wer sich irre führen lässt und glaubt weil das Managment an strategisch guten Punkten (zwischen Pool und Strand) einen Mitarbeiter abstellt der ein und die selbe Stelle stundenlang verschmiert im Hotel würde gute geputzt und wem es an fettverschmierten Tischen gut schmeckt und gerne Geld für Getränke ausgibt weil die die im AI beinhaltet sind entweder vergriffen sind oder grausig schmecken ist dort genau richtig... Essen ???? nein das dort Angebotene ist eine Frechheit aber die hoteleigenen Restaurants vor der Türe (natürlich gegen Entgelt) wissen sich zu präsentieren und haben auch ein gutes Angebot...... Schade das das Managment aus dem eigentlich schönen Hotel und der guten Strandlage so eine Katastrophe macht.

  • Tine1
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1125846948000

    Bin wirklich sehr erstaunt darüber, dass die Qualität des Hotels so nachgelassen haben soll. Aber ich glaube Dir natürlich - habe auch jetzt schon öfter gehört, dass das Siva nicht mehr das sein soll, was es einmal war.

    Wir waren im September 2002 dort und es war wirklich alles klasse - ok, mal abgesehen von den 0-8-15 Cocktails des AI.

    Bei uns war's echt total sauber, das Personal freundlich und das Essen lecker. Nur gut zu wissen, dass sich das geändert haben soll - denn wir wollen nächstes Jahr evtl. nochmal nach Ägypten und hatten vor, u.U. wieder ins Siva zu gehen, aber das werden wir uns jetzt wohl nochmal überlegen.

  • lilalisa
    Dabei seit: 1093824000000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1125848354000

    das die AI kunden anders behandelt werden ist ja schon lange bekannt ! Egal welches Hotel !

    Und das die Drinks in den Hotels nicht immer der Hit sein soll ist ja auch klar ! Deshalb fliegen wir immer HP denn es ist da so billig !

    das es wenig ausmacht :-) und dafür hatt man bessere qualität !

  • Weltreise
    Dabei seit: 1121040000000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1125865237000

    Iberotel Makadi bietet auch AI und dort wird man sehr zuvorkommend behandelt. Sicherlich darf man in arabischen Ländern keine tollen Cocktails (dazu solle man in die Karibik oder nach Mexiko) erwarten, aber ein sauberes Getränk mit dem entsprechenden Service und eine angepassten Wartezeit sollte in der Kategorie selbstverständlich sein.

    Da fällt mir noch ein, Trinkgeld gebe ich gerne wenn ich normal behandelt aber wenn es zum Muß wird (sonst wartet man halt noch eine halbe Stunde länger etc. !!!) empfinde ich es als Nötigung bzw. Erpressung und das ist nicht mein Verständnis von Gastlichkeit bzw. Kundenorientierung.

    Kann mir nicht vorstellen das das jemanden gefällt ??????

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1125918228000

    @weltreise:

    Sicher hast Du doch auch eine Hotelbewertung/-kritik zu diesem Hotel in unserem Portal abgegeben um diese Darstellungen zu präzisieren, oder?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kaleidoskop
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1125927231000

    Hallo Weltreise,

    genauso habe ich dieses Hotel auch empfunden. Ich weiß gar nicht wo ich anfangen soll. Nehmen wir mal das Abendessen. Zunächst muss man vor dem Speisesaal Schlange stehen. Man steht nur ein paar Metern von den ersten Tischen entfernt und fordert die Sitzenden mit den Blicken auf nun endlich den Tisch zu räumen.

    Ein wild gestikulierendes Männlein springt zwischen den Tischen umher und verbreitet eine Bahnhofsathmosphäre ohnegleichen. Wie ein Fluglotse scheucht er die nächsten Nahrungssuchenden zu einem freien Tisch. Dieser Tisch hat keine Tischdecke und glänzt durch das Essensfett der Vorgänger. Mit einem alten und grauen Lappen wird dann über den Tisch gewischt (übrigends ohne Ausspülen hat dieses Tuch dann ungelogen noch weitere 43 Tische beglückt!). Danach ist das Fett der Vorgänger dann auch gut auf dem ganzen Tisch verteilt. Das Besteck wird dann direkt auf den fettigen Tisch platziert. Getränke die man - wenn man Glück hat innerhalb von 10 Minuten bestellen kann - werden schließlich auch so ca. beim Nachtisch auch serviert. Getränkenachbestellungen sind zu überdenken, falls man nicht so gerne unfreundliche genervte Kellnergesichter sieht. Schließlich stehen ja schon wieder ungefähr 40 Gäste vor der Tür und schauen einem beim Essen zu. Ach so während man auf seine Getränke wartet, wird man mehrfach von einer Servicekraft (die man besser für die Bereitstellung der Tischgetränke eingesetzt hätte, damit die Wartezeiten nicht ganz so extrem sind) umkreist, die einen wunderschönen Cocktail mit einer dazu zu erwerbenden Armbanduhr  herumträgt. Dieser Cocktail, der natürlich extra kostet, wird den ganzen Abend herumgetragen. Wird dabei bestimmt 10 mal irgendwelchen Gästen vor die Nase gesetzt, die erst nachdem sie mitbekommen, dass dieser extra zu zahlen ist wegschieben. Das Essen selber...naja ich sag nur innen rotes rohes Huhn und man weiß warum dieses Hotel damals wegen Krankheitserregern in die Presse geraten ist. Ansonsten sehr viel matschiges Zeug in irgendeiner zerkochten Sauce. Der Nachtisch...ich liebe Nachtisch...war für mich ungenießbar! Ein Satz noch zum Reinigen. Tatsächlich ist das Hotel nicht dumm. Man weiß, dass alle Gäste die zum Strand gehen durch ein Nadelöhr (Tor) müssen. Also nichts einfacher als das. Man stellt 2 Leute mit Wischmopp genau an diese Stelle und lässt sie jeden Tag 2 Stunden dort eine Stelle schrubben. Das muss daher fast jedem auffallen und alle denken - alle Achtung die putzen ja hier täglich und andauernd. Lach...komisch dass das außer Dir (Weltreise) sonst noch niemanden aufgefallen ist.

    Heiko    

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16135
    geschrieben 1125931516000

    Hallo Kaleidoskop!

    Sicher hast auch Du schon eine präzise Hotelbewertung zu diesem Haus hier ins Portal eingestellt, oder!

    Nachdem mittlerweile seit Monaten bewiesen ist, das die Krankheitsfälle ihren Ursprung nicht im Siva hatten, hast Du sicher nichts dagegen, das ich Deinen Beitrag an Redsea-Hotels weitergeleitet habe und die sicher noch ein "Gespräch" mit Dir führen werden.

    Deine IP ist ja gespeichert und die mail-Funktion hast Du auch.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Kaleidoskop
    Dabei seit: 1125878400000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1125949841000

    Sicherlich habe ich eine entsprechende Kritik bereits im letzten Jahr verfasst. Ebenfalls habe ich vor Ort schriftlich und mündlich meinen Unmut bereits kundgetan.

    Für einen erneuten Dialog mit den Redsea-Hotels stehe ich jederzeit gerne zur Verfügung.

    Ob zwischenzeitlich bewiesen wurde, ob die Krankheitserreger ihren Ursprung in diesem Hotel gefunden hatten, entzieht sich meiner Kenntnis, jedoch habe ich auch nur gesagt, dass es mich, aufgrund teilweise nicht vollständig gegarter Speisen, nicht erstaunt hat, das dieses Hotel in der Presse mit diesen Vorfällen in Verbindung gebracht wurde.

  • immerimurlaub
    Dabei seit: 1126483200000
    Beiträge: 17
    geschrieben 1126875764000

    Das Giftun Beach bietet auch AL an und da wird man super behandelt, also wir waren schon 4 mal dort und im Januar wieder für 3 Wochen und konnte uns noch kein mal beschweren. Die Alkoholfreien Sachen waren immer auf Lager und auch die Coctails waren toll besonders die leckeren Milch und Eisshakes am Strand von Mohamed Ali. Also wir buchen immer AI und mit ein wenig Trinkgeld schmeckt noch besser.

    Waren im Mai im Grand Hotel HP und da kostet im Hotel eine Büchse Cola 12 Pfund das sind fast 1,90 Euro. das finde ich zuviel zwar war es vor dem Hotel billiger ca 4 Pfund aber man darf ja keine Getränke mit ins Hotel nehmen das wird nicht gern gesehn. Und wenn man dann so ca 10 Büchsen Cola oder Fanta trinkt und zu 3 dort ist dann sind das auch ca 60 Euro am Tag muß ja nicht nur Cola sein die Männer trinken dannn lieber Bier aber der Preis bvleibt dergleiche und wenn man das auf 2 Wochen aufrechnet dann ksotet das ne menge und es erzählt mir keiner das dann HP billiger ist.

    Gruß Sandra

  • Dirk Karl
    Dabei seit: 1118275200000
    Beiträge: 26
    geschrieben 1127231889000

    Hallo Admin,

    ich finde es absolut nicht in Ordnung, dass Kaleidoskop wegen seiner geäußerten Meinung beim Hotelbetreiber "verpfiffen" wird.

    Sein Beitrag ist zwar teilweise polemisch, enthält dennoch auch viele sachliche Hinweise, die durchaus interessant sind.

    Warum sollen hier offenbar kritische Beiträge a priori ausgeschlossen werden?

    Warum sucht man den Kuschelkurs mit Hotelbetreibern?

    Grundsätzlich fallen die Hotelbwertungen bezüglich des Sivas ja positiv aus. Die Vorgehensweise gegenüber Kritikern erinnert mich ja fast an das Zeitalter der "Hexenverbrennung".

    Ich wollte übrigens auch das Siva buchen und hätte mich auch nicht durch Kaleidoskop davon abhalten lassen. Dass ich jetzt das Sunrise Select buchte, lag eigentlich nur am noch besseren Preis/Leistungsverhältnis.

    Viele Grüße...

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!