• Larry26
    Dabei seit: 1464134400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1464185576000

    Hallo,

    Ich war schon einige Male in Ägypten und möchte diesen Sommer erneut hin. Aufgrund meiner vergangenen Urlaube in diesem Land kenne ich doch schon einige Hotels.

    Dieses Mal jedoch ändern sich meine Kriterien. Nach jahrelangem Schnorcheln möchte ich in diesem Urlaub den Tauchschein machen.

    Daher suche ich jetzt nach einem guten Hotel (mit "Riff") mit einem guten und zuverlässigen Tauchbasis. Da ich dieses Mal alleine reisen werde, sollte das Hotel hierfür ebenfalls geeignet sein (ähnlich wie bspw . Magic Angel )

    Da ich bereits zwei Mal im Magic Life war würde es auch dieses Mal perfekt meine Kriterien erfüllen, aber ist dieses Jahr deutlich zu teuer (1700 für 2 Wochen sind zu viel)

    Jetzt seid ihr dran mit hoffentlich guten Vorschlägen. Vielen Dank

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 18801
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1464186152000

    Willkommen im Reiseforum.

    Hier wäre die Anfrage besser aufgehoben ;)

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1464188046000

    Ich antworte mal hier, weil es um Ägypten geht. Das Tauchforum ist wenig frequentiert.

    Direkt in Hurghada fällt mir wegen Wunsch "mit Riff" nur das Arabia Beach/Arabella ein. Die dortige Tauchbasis ist mit die beste in der Region. Unter gleicher Leitung gibts auch eine Tauchbasis im Giftun Village, da ist allerdings kein Riff. Weiter gehts Richtung Süden: Das Breakers in Soma Bay hat ein langes Hausriff, gute Basis (Orca-Gruppe) und gehört nicht zur teuren Sorte, gilt als Hotel sportlich aktiver Urlauber. Noch weiter südlich: Im Raum El Quseir gibts (reines Taucherhotel, kein 4*) das Mangrove Bay, gute Tauchbasis, schöne Hausriffbucht. Für dich vielleicht besser ist das Akassia, tolle Tauchbasis, ganz viel Riff. Super in allen Kriterien, aber teuer, ist das Mövenpick El Quseir. Schließlich gibts als empfehlenswert auf Höhe Flughafen Marsa Alam die Coraya Bay mit großer Tauchbasis, Hausriffbucht und mehreren Hotels.

    Was ist für dich als Singlereisender wichtig?

  • Larry26
    Dabei seit: 1464134400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1464188407000

    Als Singlereisender wäre Animation (Sportmöglichkeiten) und Abends Shows/Unterhaltung wünschenswert. Zudem möchte ich meinem Urlaub in einem Hotel mit qualitativ gutem Essen und Trinken verbringen. Gerade zB das Arabella ist bei mir eher ein Hotel mit wenig Anspruch in Erinnerung. Ich persönlich war jedoch noch nie dort. 

    Marsa Alam ist prinzipiell sehr interessant, das Problem ist meist nur der Flug. Von Hurghada aus mit dem Bus wäre ein NoGo.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1464197048000

    Das "Breaker's" ist auch m.M.n. top, hat aber bei den genannten Vorteilen langes, recht schönes Riff und gute Orca-Basis die Nachteile(?), das dort kein AI buchbar ist und sich die Animation abends auch "eher in Grenzen hält" (um es mal vorsichtig zu formulieren).

    Larry, Du mußt Dir natürlich im klaren darüber sein, daß gewisse Ansprüche sich eben meist auch im Preis niederschlagen.

    Schau Dir doch ggfs. mal noch folgende Anlagen an:

    "Three Corners Fayrouz" / Marsa Alam / Tauchbasis Extra Divers

    "Three Corners Equinox" / Marsa Alam / Tauchbasis Extra Divers

    "Utopia Beach" / El Quseir / Tauchbasis (ich glaube) Sub Aqua

    Das "Fayrouz" ist recht etabliert, bietet den typischen Three Corners Service und somit ein recht gutes Preis-Leistungs-Verhältnis - hier wäre auch schnorcheln "ganz nett" (Außenriff, Innenriff und mehrere Sand-/Seegrasflächen mit vereinzelten Korallenblöcken...zudem die Mubarak-Bucht in Laufnähe).

    Das "Equinox" gehört ebenfalls zur Three Corners Kette, ich fühle mich dort auch sehr wohl, der Service ist aber (noch?) nicht ganz auf "Fayrouz"-Niveau. Auch dort ist schnorcheln gut möglich, hier hätte man sogar teilweise Buchtenlage und damit auch bei Wind recht gute Möglichkeiten. Im Norden ist in naher Entfernung die Dabab-Bucht.

    Das "Utopia" hat m.E. ein wirklich schönes Riff, fällt aber als Hotel-Gesamtpaket m.E. im Vergleich zu den vorgenannten etwas ab...auch wenn ich persönlich auch dort mich recht wohl fühle.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1464197460000

    Mein Urlaub im Arabella ist zu lange her, um bezogen auf heute zu urteilen. Damals war es brandneu, super Tauchurlaub.

    Guck dir mal Bewertungen und Angebote für das The Breakers an. Ich denke, das passt. Stichwort Essen: Mir ist ein Hotel mit geringerer, täglich wechselnden Buffet-Hauptspeisen zigmal lieber als eins mit Riesenbuffet, auch aus durchfalltechnischen Gründen. Stichwort Getränke: Alles mit importierten Spirituosen ist überall in Ägypten teuer. Ägyptische Biere und Weine sind gut, ägyptischer Whisky taugt nicht mal zum Fensterputzen.

    Das Problem Marsa Alam ist bekannt. Ich hatte neulich PKW-Transfer nach 60 km südlich Coraya Bucht, so schlimm ist das wirklich nicht (2,5 Stunden bis Coraya). Drei mitreisende Kumpels wollten das nicht und fuhren lieber 5 Stunden deutsche Autobahn bis dahin, wo ein Flug nach Marsa Alam ging.

  • vacacionessol
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1464203663000

    Hallo Larry,

    das Breakers soll woll wirklich gut für uns Taucher sein. Du bist in erster Linie mal als Single unterwegs und wie du geschrieben hast möchtest du zwar einen Tauchschein machen aber außerdem auch noch etwas anderes erleben. Das Breakers liegt an einem schönen Strand aber sonst ist nicht viel los naja außer tauchen. Du bist absoluter Anfänger! In dem Haus gibt es bestimmt viele Cracks. Ich würde das als Anfänger nicht haben wollen. Nebenan ist der Robinson Club Soma Bay. Dort gibt es all das was du beschreibst nur eben noch teuerer als der Magic Life Kalawy und das nicht einmal als All-In. Ich hätte (bin ebenfalls Single und Taucher) damit Probleme neben einem Hotel zu sein, welches ich mir nicht leisten möchte, was aber all das bietet und ich somit nicht daran teil nehmen kann. Der Robinson Club ist toll und auch das Tauchcenter als Anfänger sehr gut aber eben ohne All-In und teuer. Der ML weißt du selbst ist wirklich gut und gerade als Tauchanfänger ideala. Wann hast du denn vor zu reisen? Ich zahle im Moment für 11 Tage 1200 Euro für einen Direktflug und zwar in den ML jetzt im Juni. Ich bin fliege alleine und bin Taucher allerdings kein Anfänger mehr.

    Kathrin
  • roten
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 376
    geschrieben 1464210842000

    Mit diesen Parameter kann ich 2 empfehlen:

    1.Cleopatra Luxury Beach Resort - adults only ex Paradise Makadi Beach

       Gleich vor der Haustür extra Divers und sehr schönes Hausriff und für Anfänger Top und sehr einfach da flach abfallend und Sandstrand.

    2. Coraya Iberostar auch das ein adults only

         Eine der besten Tauchschulen die ich dort kenne und auch dort ausgezeichnet für Anfänger eingerichtet in der Basis und Unterwasser. Schau dir mal die Videos von beiden an.

    Zu Akkassi und diving.de auch sehr gute Basis das Hausriff ist jedoch nicht in einer Lagune und am Hausriff habe ich keine Orte gesehen wo man Anfänger schulen kann so wie in den beiden Basen oben.

  • Florian80w
    Dabei seit: 1335139200000
    Beiträge: 2806
    geschrieben 1464259462000

    Zum Akassia: Die ersten Ausbildungsschritte finden sowieso im Pool statt, egal wo. Für Freiwasserausbildung hat Akassia/diving.de die Bucht beim aktuell geschlossenen Schwesterhotel Carnelia.

    Warum sollen nicht erfahrene Taucher und Anfänger im gleichen Hotel urlauben? Nirgendwo weltweit fühlen sich Tauchanfänger unwohl oder "minderwertig" gegenüber den Erfahrenen. Auf Golfplätzen ist es ebenso.

  • Larry26
    Dabei seit: 1464134400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1464293593000

    Herzlichen Dank für die zahlreichen  und hochinteressanten Postings!

    Die beiden Three Corner Hotels klingen sehr interessant und werde ich zur engeren Auswahl hinzufügen. Das Cleopatra Luxory ebenso.

    Das genannte Iberotel klingt ebenfalls gut, würde da aber eher zu einem der anderen Hotels auf der anderen Seite der Bucht tendieren. Diese sind preislich fast 200€ günstiger und haben die Tauchbasis vor der Haustüre.

    Abgesehn vom Cleopatra sind alle genannten Hotels in Marsa Alam. Ich habe in letzter Zeit häufig gelesen, dass die Flüge nach Marsa kurz vor Reisebeginn storniert und Mit Flügen nach Hurghada (+ teilweise krassen Wechsel des Startflughafens) ersetzt wurden. Ist das aktuell immer nich der Fall?

    Benötige ich für die Tauchkurse eine ärztliche Untersuchung?

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!