Jede/r benötigt für die Einreise eine Touristenkarte die max. 30 Tage gültig ist, bei längerem Aufenthalt muss eine Gebühr bei der Ausreise gezahlt werden.

Der Reisepass muß ab dem 1.03.2012 bei Einreise noch 6 Monate gültig sein.

Im Kinderausweis muss ab dem 3ten Lebensjahr ein Lichtbild enthalten sein oder es ist ein eigener Reisepass erforderlich.

Bei den meisten Reiseanbietern ist die Touristenkarte oft schon inkludiert.

Sollte jedoch keine Touristenkarte bei den Reiseunterlagen beiliegen gibt es mehrere Möglichkeiten sich diese zu besorgen.

■ Im Reisebüro

■ Beim Generalkonsulat der Dominikanischen Republik

■ Am jeweiligen Ankunfts Flughafen (auch im Automaten) für 10 US$ oder € 10

■ Online über Direccion General De Impuestos Internos

Weitere Information sind auch hier nachzulesen.

Die Blauen Zettel "Tarjeta Internacional" müssen bei Ein- und Ausreise ausgefüllt werden und werden im Flugzeug verteilt oder liegen am Flughafen bereit, auch sie werden bei der Passkontrolle einbehalten. Zusätzliche muß auch der weiße Zettel "Declaracion Aduanera de Ingreso o Salida de Pasajeros" in gleicher Weise ausgefüllt werden.

Wer es noch ausführlicher nachlesen möchte kann es hier

Die Landeswährung in der Dominikanischen Republik ist der Peso

Der Euro kann an allen Flughäfen in der Wechselstube in Peso getauscht werden.

(Keine Angst, die Reiseleitung wartet auf euch)

Selbstverständlich könnt Ihr auch im Hotel (Rezeption) einer Bank oder in einer Wechselstube vor Ort Geld wechseln.

Zusätzlich besteht noch die Möglichkeit mit einer Kreditkarte+Reisepass direkt am Bankschalter Geld (Peso) abzuheben. Einfach die Summe in Peso angeben oder aufschreiben, der Reisepass wird kopiert und das Geld wird ausgezahlt.

Ausflüge können von Deutschland aus gebucht werden, entweder im Reisebüro oder bei einem Privatanbieter, das hat den Vorteil das man flexibler mit den gewünschten Termin ist.

Günstiger ist es auch, da im Hotel wie auch der Reiseleiter verdienen wollen.

Zumal muss so auch weniger Bargeld mitgenommen werden.

Auch die Touristenkarte kann falls nicht vorhanden am Zielflughafen für 10 Euro erworben werden.

In den öffentlichen Verkehrsmitteln (Busse, Guaguas,Taxi Publicos) wie auch im Landesinneren kann nur in Peso bezahlt werden.

Das Personal im Hotel nimmt lieber einen 50 Pesoschein (ca. 1 Euro) wie einen 1 Dollarschein (ca. 35 Peso)

Wer also glaubt mit Devisen zahlen zu müssen, bezahlt Definitiv mehr...auch am Strand

Auch sollte es klar sein das die Strandverkäufer Devisen haben wollen, die Tauschen sie dann später in Peso zurück (doppelter Gewinn).

Währungsrechner

Hoffe ich konnte hiermit ein wenig Klarheit schaffen.

Bei weiteren Fragen stehen die ZE's gerne per PN zur Verfügung.

Threads zu den Themen und Hotel findet man leicht mit der erweiterten Suchfunktion für das Forum "Dominikanische Republik".