• Pocahontas2
    Dabei seit: 1269907200000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1350583128000

    steamboats:

    reiselilly,

    das gibt es auch auf anderen Schiffen. Ob die Plätze dann tatsächlich frei bleiben, ist dann oft eine andere Frage und nur mit Hilfe des Personals durchsetzbar. Es gibt auf manchen Schiffen ja auch eine Kinderecke mit eigenem Buffet und kindgerechten Möbeln. Auch das hält viele Erwachsene nicht davon ab, die Plätze zu belegen. Dasselbe habe ich auch schon bei den Rollstuhltischen gesehen.

    Im Übrigen ist es zwar gut und schön, wenn ein Tisch für Rollifahrer reserviert wird. Leider heisst das nicht immer, dass dieser Tisch dann auch tatsächlich für jeden Rollifahrer geeignet ist. Nicht jeder Rolli passt "unter" den Tisch, so dass man sich ausreichend nahe der Tischplatte nähern kann.

    Gruß

    Carmen

    Hallo Carmen,

    da kann ich dir nur Recht geben. Leider gibt es immer wieder Leute, die keine Rücksicht auf die paar reservierten Rollitische nehmen. Aber das sind wirklich Außnahmen. Die Tische werden bei Aida nur in den ersten 30 min nach Öffnung des Restaurants für Rollifahrer und deren Bekleitung reserviert, danach sind sie für jeden Passagier frei.

    Das Problem mit den unterschiedlichen Tischhöhen kennen wir auch, vor allem in unserem Lieblingsrestaurant stehen entweder sehr niedrige Tische oder eben Bistrotische. Aber bei schönem Wetter kann man da ja auch auf den Balkon ausweischen, dort sind die Tische Rollifreundlich. Wir haben immer irgendwo Platz gefunden.

    LG Pocahontas

  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7948
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1350588032000

    Hallo Pocahontas,

    ich finde es ok wenn auf den Aidas die Rollitische für 30 Min. reserviert werden. Da ja ansonsten keine Reservierungen, außer in den Bezahlrestaurants entgegengenommen werden, finde ich diese Regelung durchaus in Ordnung. Ich denke, dass man sich danach richten kann. Die Bedienung in den Restaurants hatte aber immer sehr gut aufgepasst, das sich kein anderer dort hinsetzt, und hat den Tisch sehr gut verteidigt ;) . So habe ich es öfters beobachtet.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1350635758000

    30 min finde ich aber auch zu kurz. Bei anderen Reedereien sind die Tische generell für Rollifahrer reserviert mit einem entsprechenden Schild.

    Gruß

    Carmen,

    die sich nur aus anderen Gründen mit diesem Thema beschäftigt hat und dabei gelernt hat, dass es Probleme geben kann, an die ein nicht behinderter Mensch gar nicht denkt (z.B. sprechende Aufzüge für Blinde, Tischhöhen für Rollis, Tendern mit Rolli, selbst ein Poollift ist nicht auf jedem Schiff vorhanden... bei der Celebrity Reflection gibt es sogar einen Lift für einen Whirlpool)

  • Heike68
    Dabei seit: 1141948800000
    Beiträge: 6906
    geschrieben 1350647371000

    Ob sich Kaiuwe0301 wohl noch mal meldet oder ob er nur seinen Unmut loswerden wollte?

    Zu wissen, man könnte, ist besser, als zu glauben, man muss...
  • reiselilly
    Dabei seit: 1198195200000
    Beiträge: 7948
    Zielexperte/in für: Südtirol
    geschrieben 1350652615000

    Hallo Heike,

    er hatte sich per pn bei mir gemeldet.

    LG

    reiselilly

    Vergangenheit ist Geschichte, Zukunft ist Geheimnis, und jeder Augenblick ist ein Geschenk.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!