• Dena44
    Dabei seit: 1365724800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1415970016000

    Hallo zusammen,

    wir reisen im Dez. nach Australien und machen vorher eine Stopp in Hong Kong. Wir landen um 7h morgens und fliegen um Mitternacht weiter nach Sydney. Frage: schaffen wir es mit der Seilbahn den Big Buddha anzusehen, den Victoria Peak und die Innenstadt? Wie kommt man vom Buddha zum Peak - nur über die Innenstadt?

    Ich danke euch für eure Hilfe!

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1415976034000

    Das geht, wird aber ein harter Tag! Der Routenplaner schätzt die reine Fahrzeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln von der Bergstation der Seilbahn am Tian Tan Buddha bis zum Victoria Peak auf 3 Stunden. One way!

    Mein Vorschlag: Beginnt am Victoria Peak, geht von dort zu Fuß runter in Richtung Mid Levels und ungefähr entlang des Mid Level Escalator zum Central Ferry Pier.

    Dann wird's so etwa 2 Uhr Nachmittag sein, und ihr könnt immer noch entscheiden, ob ihr am Rückweg zum Flughafen unbedingt auch noch zum Tian Tan Buddha wollt. Die Aussicht vom Peak ist aber wesentlich spektakulärer.

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • HK-Fan
    Dabei seit: 1333670400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1415981763000

    Prinzipiell sollte die Zeit ausreichen um den Peak und Big Buddha anzuschauen.

    Wie criwi bereits vorgeschlagen hat, wuerde ich mit den Peak anfangen. Je nach Wochentag und Tageszeit kann man schon mal gute 2 Std. warten (besonders am WE and Feiertage sollte man sich auf lange Schlangen gefasst machen), um mit der Peak Tram auf dem Peak zu fahren. 

    Vom Peak runter wuerde ich auch die Peak Tram nehmen (alternativ ggf. Taxi) und von dort mit den Bus zum Star Ferry Pier in Central (d.h. falls bis dahin der Bus wieder planmaessig faehrt...ist momentan wg. den Protesten noch ge-cancelt). Dann koennt ihr euch ueberlegen entweder mit der Star Ferry kurz rueber auf die Kowloon Seite und dort Victoria Harbour und die Skyline bewundern oder gleich mit der MTR (sprich U-Bahn) Richtung Big Buddha.

    Von Central am besten nach Tung Chung (wo die Cable Car station zum Big Buddha ist) mit der MTR (dauert gute 40min). Allerdings sollte ihr auch fuer die Seilbahn genug Zeit einplanen. Auch hier sind 2 Std. Wartezeit keine Seltenheit. Die Fahrt mit der Seilbahn ist die schnellste und angenehmste Art zum Big Buddha zu kommen (dauert gute 25min one-way). 

    Vom Big Buddha dann zurueck zum Airport oder falls die Zeit noch ausreicht ggf. noch kurz zum Shoppen in die Outlets. 

    Zum Schluss: hier ist noch ein sehr guter Artikel zum Thema Stop-Over in Hong Kong Wie Plane ich einen Stop-Over in Hong Kong

  • Dena44
    Dabei seit: 1365724800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1416000897000

    Hallo!

    Vielen Dank für die tollen Antworten. Wir planen die Crystal Cable Car zum Buddha zu nehmen und dann alles mit dem Taxi zu machen (Buddha+Peak+Innenstadt Kowloon). Frage 1: Wenn man die Tickets für Seilbahn bereits vorher im Internet kauft, muss man dann nicht warten? Frage 2: Kann ein Taxi vom Buddha bis zum Peak fahren? Es dürfen doch nicht alle Taxen überall fahren. Frage 3: Muss man mit Stau rechnen?

    Ich danke euch!!!

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1416042672000

    Ich dachte, mit "Innenstadt" war der zentrale Bereich von Hongkong Island gemeint. Darauf würde ich mich beschränken. Deshalb auch mein Vorschlag vom Peak zu Fuß runter zu gehen.Dann mit der Star Ferry nach Kowloon und - wenn noch Zeit bleibt - mit dem Taxi zum Big Buddha. Das halte ich für wesentlich sinnvoller.

    Lasst Kowloon weg, außer ihr wollt dort etwas bestimmtes unbedingt sehen. Eine "Innenstadt" zum flanieren und herumstreunen gibt's dort nicht. Dafür ist mmg. nach Central und die Gegend um den Mid Levels Escalator besser geeignet.

     .

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1416054271000

    Kowloon weglassen und lieber in Central ein Hotel nehmen?

    Nun ja, die meisten Touris machen es anders. Wir hatten auch ein Hotel in Kowloon. Das hatte schon einige Vorteile: Du siehst abends die Wolkenkratzer von Central beleuchtet und mit Musikbegleitung, hast den berühmten Park und das wilde Treiben in den schmalen Straßen von Kowloon. Wer Museen oder Märkte mag, ist dort auch gut bedient.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • HK-Fan
    Dabei seit: 1333670400000
    Beiträge: 53
    geschrieben 1416056678000

    Gunnar1234:

    Kowloon weglassen und lieber in Central ein Hotel nehmen?

    So wie ich die Frage verstehe, bezieht sich die Frage des OP auf einen Stop-Over in HK (morgens ankommen - abends wieder abfliegen).

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2757
    geschrieben 1416082367000

    Ah, ja, so macht es Sinn. Die Aussage ist ein bisschen missverständlich.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • Dena44
    Dabei seit: 1365724800000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1416086172000

    Wir möchten gern dieses typisch asiatische Feeling haben - viele Gerüche, viele Menschen, laut ;-)...ist das besser in Kowloon oder auf HonKong Island zu erleben?

    Könnte man auch statt dem Peak einfach nur in Kowloon auf die sky 100 Aussichtsplattform?

    Wie läuft das mit den verschiedenen Taxen - kann man z.B. mit dem blauen Taxi vom Flughafen bis nach Kowloon fahren, denn dort fahren doch nur die roten Taxen?

    Danke!!!

  • chriwi
    Dabei seit: 1125446400000
    Beiträge: 22480
    geschrieben 1416128839000

    Die Aussicht vom Peak ist überragend. Deshalb Hong Kong Island und nicht Kowloon. Wenn ihr von dort oben in einem 2- oder 3-stündigen Spaziergang zum Central Pier geht, seht ihr einen schönen Mix aus alt und modern (Tempel, Märkte, Gebäude aus der Kolonialzeit, Wolkenkratzer).

    Forenregeln... <--- Das war ich nicht, das war ein Admin!!! Vorher hatte ich da meine Homepage stehen und den Hinweis auf eine sehr coole Vietnam-Gruppe, die ich leite.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!