• diedarchies
    Dabei seit: 1296432000000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1300742296000

    hallo liebe Kenia erfahrenen! Es ist mir fast peinlich, so uninformiert hier auf zu treten, aber wir haben unseren Asien Urlaub kurzer Hand umgebucht: nach Kenia. Ich wollte schon immer mal in dieses mir völlig unbekannte Land...wir reisen als kleine Familie mit unserer fast drei jährigen Tochter. Wir fliegen nach Mombasa. Unser Budget war eigentlich für Thailand gedacht. Jetzt kommen die Umbuchungskosten und in Kenia ist es sicher teurer als in Thailand. Außerdem hätten wir gern einen Ort, an dem auch andere Kinder sind- für unsere Kleine. Falls uns jemand von Euch helfen kann bzgl. günstig und guter Unterkunft oder sonstiger Ideen zu unserer Situation, wäre ich Euch super dankbar!!!

    katharina

  • Phaeton01
    Dabei seit: 1295740800000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1300744586000

    Hallo Katharina,

    habt Ihr nur den Flug gebucht? so würde ich Deine Anfrage deuten.

    Die Hotels in Kenia kann man nicht mit den Hotels in Thailand, Malle oder den Kanaren vergleichen, Kinderclub usw. ist dort eher nicht vertreten.

    Ob zu Deiner Reisezeit Kinder in dem Hotel sind ist dann reine Glückssache.

    Wie hoch ist den Dein Budget und wieviel Tage wollt Ihr bleiben?

    LG Susi

  • Turtle 1994
    Dabei seit: 1136851200000
    Beiträge: 1243
    geschrieben 1300807948000

    Jambo

     

    ich war in Thailand und Kenia.

    Absolut nicht zu vergleichen.

    Hast du auch an das Malariarisiko für dein kleines Kind gedacht?

    Und Safari ist ja auch nicht möglich mit einem so kleinen Kind!?

     

    Lg Turtle 1994

    Für jeden kommt der für ihn bestimmte Augenblick.(Ostafrika)
  • Stueppi
    Dabei seit: 1182470400000
    Beiträge: 3210
    geschrieben 1300827601000

    Hi

    Ich weiss nicht, ob Ihr Euch damit einen Gefallen getan habt. Sicher, Kenia ist ein tolles Land, aber muss man es mit einem Kleinkind bereisen?

    Wie schon geschrieben, die Hotels sind nicht vergleichbar, Kleinkinderanimation so gut wie

    nie vorhanden, ob andere Kinder im Hotel sind ist immer "Glückssache", Spielplätze muss man suchen... Viel wichtiger aber - wie bereits erwähnt die gesundheitlichen Risiken für ein Kleinkind. Hinzu die Hitze und die hohe Luftfeuchtigkeit. Du schreibst kurzfristig, wann wollt Ihr denn fliegen? Die Regenzeit hat begonnen....

    Wirklich nachvollziehen kann ich Eure Entscheidung nicht, sorry!

    Noch was, in dem Thailand Posting hast Du geschrieben Du magst keinen Dreck. Du weisst,

    dass Du in ein dritte Welt Land fliegst wo Dreck an der Tagesordnung steht und Du ihn immer und überall sehen wirst????

    Alles was ich mir wünschte war nach Afrika zurück zu kommen. Wir hatten es noch nicht einmal verlassen, und doch war ich wenn ich nachts wach lag und lauschte schon heimwehkrank - E.Hemingway-
  • Dubhe
    Dabei seit: 1183420800000
    Beiträge: 2036
    geschrieben 1300871984000

    Sorry, aber ich kann mich Stüppis Betrag nur anschließen - was wollt ihr mit einem so kleinen Kind in Kenya? Sicherlich habt ihr eure Gründe weshalb ihr von Thailand auf Kenya umgebucht habt - aber eine gute Idee war das sicher nicht. Trotzdem wünsche ich euch einen schönen Urlaub in Kenya.... wenn es denn dazu kommt....

    LG Dubhe **** "Die schnellste Verbindung zwischen 2 Menschen ist ein Lächeln" ****
  • Tails
    Dabei seit: 1235433600000
    Beiträge: 551
    geschrieben 1300882780000

    Nun ja, ich habe durchaus schon Familien mit kleinen Kindern dort gesehen. Und wenn vorher der Arzt befragt wird und Malaria-Prophylaxe durchgeführt, dann mag das angehen. Natürlich unter den allgemein üblichen Sicherheitsmaßnahmen, was das Essen betrifft. Die Impfungen sollten natürlich auf dem laufenden sein ...

     

    Kinderbetreuung oder Miniclubs, das ist dann vermutlich eher schwierig. Wobei in der Diani Sea Lodge im letzten Jahr auch ein kleiner Junge war, um den sich die Animateure nett gekümmert haben. Allerdings sind so kleine Kinder eher die Aunahme.

     

    Als Ausflüge würde ich da den Haller Park empfehlen, oder vielleicht eine Tagestour zu den Shimba Hills. Kommt natürlich ganz auf das Kind an!

     

     

    Wir hinterlassen nicht Spuren sondern Eindruck ...
  • swissmann
    Dabei seit: 1300924800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1301002911000

    Hi Katharina

    Mach dir schoon mal keine Sorgen. Wer denkt er könne mit kleinen Kindern hier nichts anfangen ist auf dem falschen Dampfer. Was sollten denn die Kinder in Thailand mehr sehen?? Ich und meine Familie (reinrassige schweizer Familie) wohnen ca. 1 Jahr hier in Kenya. Wir haben selbst 2 kleine Kinder (3 und 4) und wohnen an der Nordküste in einem tollen Haus. Ich machs kurz, wenn ihr Lust habt könnt ihr mich gerne kontaktieren. Und für die Kids kann ich dir garantieren no Problem alles easy. Es gibt wunderschöne Plätze welche  nur einheimische kennen, ohne dass du eine mehrtätige Safari machen musst. Dies würde ich für die Kinder in dfem alter abempfehlen. Gerne offerieren wir euch unsere Zimmer. Dann hättet ihr auch gleiche eine Nanny für die Kids. Kannst mich gerne unter mail info@xennex.ch errreichen. Gruss aus Kenya

  • silvanna80
    Dabei seit: 1208131200000
    Beiträge: 71
    geschrieben 1303467474000

    Hallo...

    Ich benutz mal den Thread für mein Anliegen weiter :-)

    Wir möchten nächstes Jahr September - Oktober 2012 endlich einmal auf Kenia fliegen.. schon lange ein Traum von mir aber wegen den Kindern fand ich nicht wirklich realisierbar

    Unsere beiden Kiddies werden dann 10 Jahre und 6,5 J  alt sein!

    Also so meine Vorstellung wäre ins Papillon Lagoon Reef so etwa 10 Tage und ne kleine Safari so 2 -3 Tage in den Tsavo East zwischendrin!

    Hat jemand dies mit Kindern schon gemacht? Ist das realisierbar (Meine Kinder sind Wildfänge)? Brauche aber keine Kinderanimaton oder ähnliches.. da wir beide Arbeiten sind Ferien immer heilige Familytage! :-)

    Irgendwelche Tips und Anregungen oder andere Vorschläge... da eben alles noch in Planung und nicht buchbar ist bin ich für alles offen... wichtig ist mir dass  meine Kids auch Freude dran haben..

    Besten Dank für die Antworten :-)

    Habe den Kreuzfahrtvirus erwischt.. ;-)
  • Phaeton01
    Dabei seit: 1295740800000
    Beiträge: 100
    geschrieben 1303469415000

    Jambo Silvanna 80,

    natürlich ist Dein Traum realisierbar, denn die Kiddis sind ja eigendlich schon groß, es kommt halt auf Dein Budget an was Ihr machen könnt.

    Zu eurer Reisezeit findet auch die Migration ( Tierwanderung ) inder Mara statt, aber das ist eben kein billiges Vergnügen, da es Flugsafaris sind.

    Schau mal in die Reisetipps, da findest Du einige gute Safariveranstalter, einige haben auch sehr gute Web Seiten, da kannst Du Dich informieren über Preise und Routen.

    Ich empfehle immer eine Jeep Safari, natürlich kann man auch mit dem Mini Bus fahren, aber wenn man Pech hat sind bis zu 7 Leute im Bus, das macht dann keinen Spaß.

    Tsavo Ost ist eine gute Wahl, man sieht viele rote Elefanten und der Großkatzenbestand ist auch gut, natürlich ist es immer Glückssache was man sieht.

    Mit Kindern würde ich über AI nachdenken, in Kenia sind die Nebenkosten zwar günstig, aber es läppert sich mit den Kleinen.

    Das DSL ( Diani Sea Lodge ) ist eine günstige AI Anlage, die Superior Familienzimmmer haben zwei Räume mit 4 Betten.

    LG Susi

  • Chrissy
    Dabei seit: 1086912000000
    Beiträge: 2360
    Zielexperte/in für: Sonstiges Kenia Kenianische Küste
    geschrieben 1303470146000

    Jambo,

    Kenya mit Kindern in dem Alter ist nun wirklich kein Problem mehr. Okay, wir waren heuer im Papillon und es ist nicht meines (war eine Kompromißlösung). Es ist halt ein einfaches Hotel und es gibt einige Hotels, wo das Essen einfach wesentlich besser ist. Aber das ist alles Geschmacksache und hat auch seinen Preis. Und da ihr an die Ferien gebunden seid, merkt man das leider auch deutlich in den Preisen. Ich persönlich zahle lieber etwas mehr, bekomme dafür aber auch mehr Auswahl und bessere Qualität. Auch bei den Getränken ist es mir persönlich lieber, dass ich bezahle, mir die Drinks dann aber auch schmecken. Ich mag es einfach nicht, wenn man einen Gin mit etwas Tonic bekommt, und wo das Tonic, dann z.B. überhaupt keine Kohlensäure (die fehlte bei fast allen Getränken und mit den lokalen Alkoholika wurde bei Mixgetränken sehr großzügig umgegangen - wie oft bei AI leider üblich) hat. Das will ich dann nicht mal geschenkt. 

    Kleine Anmerkung am Rande - es spielt keine Rolle ob man mit Jeep oder Safaribus auf Safari geht bezütlich der Anzahl der Teilnehmer - diese bestimmt man selber, unanbhängig von dem Fahrzeug. Man kann entweder eine Zubuchersafari machen oder man sucht sich ganz individuell für sich und seine Lieben eine Safari raus und nimmt ein eigenes Auto. Ich persönlich bevorzuge auch einfach den Jeep.

    Du kannst dich vorab ja schon mal per e-mail bezüglich ein paar Safariangeboten informieren und dir die Preise von heuer angucken, dann hast du zumindest schon mal ein paar Vergleichsmöglichkeiten, insbesondere wegen der Überlegung, ob ihr eine "Strassensafari" in den Tsavo oder eben eine Flugsafari in die Mara amchen wollt. Kinder bekommen übrigens eine Ermäßigung.

    Viele Grüsse und bei Fragen oder benötigten Infos einfach melden

    Chrissy

    CARPE DIEM
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!