• Steffi1979
    Dabei seit: 1163376000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1251397152000

    Hallo zusammen!

    Ich lese nun schon seit Tagen und Wochen hier im Forum, im Kreuzfahrt Guide usw., da wir uns für eine Kreuzfahrt in der Karibik interessieren. Wir sind ein junges Paar, wollen demnach auch ein modernes, neues Schiff und haben keine Probleme, uns auf Englisch zu verständigen. Die Reise soll etwa zwei Wochen andauern. Ob Ost-, West- oder Südkaribik ist uns eigentlich egal, interessiert uns gleichsam.

    Beim Lesen der verschiedenen Seiten und Bücher ist uns NCL ins Auge gefallen, vor allem, weil die Schiffe größtenteils recht neu sind. Ein Freund von uns, der im Reisebüro arbeitet, riet uns allerdings gänzlich von einer Fahrt mit einer amerikanischen Reederei ab und empfahl uns AIDA und MSC. Die Gründe, die seinerseits gegen NCL und auch RCCL sprechen, lagen vor allem darin begründet, dass die Schiffe voller Amerikaner seien und die Gastronomie weniger gut als bei Flotten wie AIDA und MSC. Da wir dahingehend keine Erfahrung haben, hilft uns das nur bedingt weiter.

    Wie gesagt, wir sind jung und wollen es jetzt nicht mega-steif haben, aber gutes Essen ist uns wiederum wichtig. Wenn wir bislang Urlaub in Hotels gebucht haben, dann immer in Häusern mit 4,5 bis 5 Sterne. Und was essen und Unterbringung betrifft, hätten wir das auch gerne auf dem Schiff. Dass man das auf der AIDA bekommen kann, können wir uns vorstellen, aber eben nicht, ob wir auch bei Schiffen amerikanischer Reedereien glücklich werden.

    Vielleicht kann uns jemand konkret dazu etwas sagen.

    Außerdem finden wir es reizvoll, in New York einzuschiffen und in Miami auszuschiffen. Solche Reisen haben wir allerdings auch nur bei NCL gefunden. Hat jemand vielleicht einen Tipp, mit welcher Reederei das ebenfalls geht?

    Danke Euch und VG

    Steffi

  • simse81
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1251398300000

    Hallo Steffi,

    ist Euer Freund schon mal mit einer amerkianischen Reederei gefahren oder sind das nur Äußerungen durch "Hören Sagen"?

    Wir haben zwar auch erst 2 Kreuzfahrten hinter uns. Allerdings eine mit NCL und eine mit AIDA.

    Und ich kann für mich sprechen, dass es mir bei NCL sehr gut geschmeckt hat und die Amerikaner sich nicht hinter AIDA verstecken brauchen.

    Es ist für jeden etwas dabei. Wer gerne FastFood ist, wird genauso glücklich, wie jemand, der gerne 4-Gänge-Menüs bevorzugt.

    Zu den amerikanischen Gästen kann ich nur positives sagen. Die Amerikaner sind sehr aufgeschlossen und betreiben gerne Smalltalk. Es gibt kein Gedränge beim Essen und "Liegen reservieren" kennen die Amis auch nicht. NCL hat übrigens ein bunt gemischtes Publikum von Jung bis Alt, von Ami bis Europäer ist alles dabei. Je nachdem welche Route ihr wählt, sind unter Umständen auch viele Deutsche an Bord, da die Reisen vereinzelt über einen großen deutschen Kaffeeröster verkauft werden.

    Wir haben uns übrigens auch für unsere nächste Reise mit NCL für die Strecke NY-Miami entschieden. Macht am Besten Eure eigenen Erfahrungen und verlasst Euch nicht zu sehr auf Andere. Jeder hat einen anderen Geschmack und sein wir doch mal ehrlich, meistens ist das nur Meckern auf hohem Niveau. Wirklich schlecht wird es auf keinem Schiff der großen Reedereien sein. Sonst würden nicht alle immer und immer wieder cruisen.

    Viele Grüße

    Simse

  • Steffi1979
    Dabei seit: 1163376000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1251403720000

    @simse81 sagte:

    Hallo Steffi,

    ist Euer Freund schon mal mit einer amerkianischen Reederei gefahren oder sind das nur Äußerungen durch "Hören Sagen"?

    Wir haben zwar auch erst 2 Kreuzfahrten hinter uns. Allerdings eine mit NCL und eine mit AIDA.

    Und ich kann für mich sprechen, dass es mir bei NCL sehr gut geschmeckt hat und die Amerikaner sich nicht hinter AIDA verstecken brauchen.

    Es ist für jeden etwas dabei. Wer gerne FastFood ist, wird genauso glücklich, wie jemand, der gerne 4-Gänge-Menüs bevorzugt.

    Zu den amerikanischen Gästen kann ich nur positives sagen. Die Amerikaner sind sehr aufgeschlossen und betreiben gerne Smalltalk. Es gibt kein Gedränge beim Essen und "Liegen reservieren" kennen die Amis auch nicht. NCL hat übrigens ein bunt gemischtes Publikum von Jung bis Alt, von Ami bis Europäer ist alles dabei. Je nachdem welche Route ihr wählt, sind unter Umständen auch viele Deutsche an Bord, da die Reisen vereinzelt über einen großen deutschen Kaffeeröster verkauft werden.

    Wir haben uns übrigens auch für unsere nächste Reise mit NCL für die Strecke NY-Miami entschieden. Macht am Besten Eure eigenen Erfahrungen und verlasst Euch nicht zu sehr auf Andere. Jeder hat einen anderen Geschmack und sein wir doch mal ehrlich, meistens ist das nur Meckern auf hohem Niveau. Wirklich schlecht wird es auf keinem Schiff der großen Reedereien sein. Sonst würden nicht alle immer und immer wieder cruisen.

    Viele Grüße

    Simse

    Hi Simse,

    vielen Dank schon mal für Deine ausführlichen Erfahrungsberichte. So in etwa hatte ich es mir erhofft, also dass wir noch weitere Erfahrungen von Leuten bekommen, die beides kennengelernt haben.

    Also unser Bekannter kennt beides, amerikanische Rederei wie AIDA. Aber für ihn ist beispielsweise ein gepflegtes Abendessen mit angemessener Kleidung wichtig. Uns dagegen ist die Kleidung egal. Ich möchte gutes Essen haben, aber was mein Tischnachbar für Klamotten trägt, juckt mich nicht.

    Eine Frage zu Deinen Ausführungen:

    Welche Kreuzfahrt habt Ihr genau gebucht bzw. wann ist die? ich habe leider nur recht wenige Termine gefunden, in denen in NY ein- und in Miami ausgeschifft wird. Und das auch nur bei NCL.

    Danke nochmal und VG

    Stephanie

  • simse81
    Dabei seit: 1223164800000
    Beiträge: 27
    geschrieben 1251407379000

    Hallo Steffi,

    das ist richtig! Es gibt nur sehr wenige Termine. NCL nutzt diese Reisen um ihre Schiffe neu zu positionieren. Im Sommer z. B. wird in der Karibik so gut wie gar nicht gefahren wegen der Hurricansaison. Die Schiffe sind dann in anderen Fahrgebieten wie z.B. Kanada und New England mit New York als Basishafen. Im Winter geht's dann in die Karibik, um dann die Touren von Miami aus anzubieten. Deshalb wirst du diese Reisen mit New York als Start- und Miami als Zielhafen oder umgekehrt nur im Frühjahr oder Winter einmalig im Angebot finden.

    Bezüglich der Bekleidung der anderen Gäste hast du die gleiche Einstellung wie ich. Mir ist es auch egal, wie andere gekleidet sind. Ich mache mich zum Essen aber auch mal ganz gerne schick. Was die Kleidung der anderen Gäste angeht, konnte ich allerdings keinen großen Unterschied zwischen NCL und AIDA feststellen.

    Wir haben übrigens die Tour mit der Norwegian Dawn ab 01.11.2009 gebucht.

    VLG

    Simse

  • Steffi1979
    Dabei seit: 1163376000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1251414804000

    Hallo nochmal,

    jetzt erschließt sich mir das auch, warum es nur diese wenigen Fahrten gibt mit NY und Miami.

    Die Fahrt am 1.11. und auch die am 30.10. habe ich auch schon gesehen, aber da bekommen wir wahrscheinlich keinen Urlaub. Im Frühjahr hab ich noch einmal eine gefunden, allerdings mit der Jewel, aber bei den Bewertungen schneidet das Schiff schlechter ab als die Dawn, weshalb mir die Dawn auch lieber wäre. Und genau das sind dann so Dinge, wo man als Neuling nicht weiß, ob der Unterschied zwischen Dawn und Jewel wirklich so ist, wie er sich in den Bewertungen niederschlägt.

    VG Stephanie

  • FTrue14
    Dabei seit: 1154908800000
    Beiträge: 125
    geschrieben 1251449262000

    Hallo Stephanie,

    wir sind nun schon 4 mal mit der NCL, einmal mit RCC und einmal mit Aida gefahren. Wir fühlen uns auf NCL Schiffen sehr gut aufgehoben, ob es nun das Essen,die Schiffe oder das Publikum ist:).

    Wir waren im Januar mit der Jewel in der Süd karibik und fahren nun am 30.10 mit der Jewel die NYC - Miami Route. Uns hat das Schiff sehr gut gefallen, das essen super,alles sehr sauber und gepflegt. Dazu kommt das du bei der Jewel im hinteren Bereich schön draussen essen,trinken oder auch nur so sitzen kannst.

    VLG

    Frank

    PS: Wenn das Schiff so schrecklich wäre würden wir nicht direkt nochmal damit fahren;).

  • 1509
    Dabei seit: 1112572800000
    Beiträge: 134
    geschrieben 1251457772000

    Hallo Steffi,

    wir haben auch lange überlegt, ob wir unsere Karibik-Weihnachtskreuzfahrt 2010 mit AIDA (hatten sogar schon gebucht) oder mit NCL machen sollen - haben uns nach langem Überlegen und mit Hilfe einiger holidaycheck-Kreuzfahrtkenner (siehe Norwegian Epic vs. AIDA Luna Weihnachtskreuzfahrt 2010) dann für die neue EPIC von NCL entschieden. Wir müßen jetzt zwar Stornogebühren bei AIDA bezahlen, aber das ist es uns wert, die Vorteile (vorallem das internationale Publikum bei NCL, aber auch der Ausgangshafen Miami) haben uns überzeugt, das Schiff sowieso. Auch haben wir im Bekanntenkreis Kreuzfahrer, die schon seit Jahren nur noch bei amerikanischen "cruise lines"  Kreuzfahrten buchen und begeistert sind.

    Hoffe, ein bischen geholfen zu haben!

    LG aus dem noch immer sonnigen Kärnten

    Susanne

  • HarryAUT
    Dabei seit: 1231027200000
    Beiträge: 13
    geschrieben 1251542724000

    Hallo Steffi!

    Sind jetzt 2x mit NCL in der Karibik gewesen und kann diese Schiffe nur weiterempfehlen!!!

    Besonders gut fanden wir das Freestyle-Conzept von NCL ( keine fixen Essenszeiten, keine Kleiderordnung, einfach Urlaub machen wie man es gerne möchte)

    Ausserdem habe ich bei AIDA oder TUI noch kein so günstiges Angebot gefunden wie bei NCL oder RCCL.

    Immer wieder wird bei AIDA ja der fixe Essenstermin kritisiert ( aufsperren - Sturm aufs Buffet - schlechte Nachsortierung etc. )

    Und die Amerikaner sind nette Zeitgenossen mit denen man immer wieder ein paar Worte plaudern konnte.

    lg

    Harald

    PH Semper et ubique - immer und überall !
  • Steffi1979
    Dabei seit: 1163376000000
    Beiträge: 123
    geschrieben 1251580279000

    @FTrue14 sagte:

    Hallo Stephanie,

    wir sind nun schon 4 mal mit der NCL, einmal mit RCC und einmal mit Aida gefahren. Wir fühlen uns auf NCL Schiffen sehr gut aufgehoben, ob es nun das Essen,die Schiffe oder das Publikum ist:).

    Wir waren im Januar mit der Jewel in der Süd karibik und fahren nun am 30.10 mit der Jewel die NYC - Miami Route. Uns hat das Schiff sehr gut gefallen, das essen super,alles sehr sauber und gepflegt. Dazu kommt das du bei der Jewel im hinteren Bereich schön draussen essen,trinken oder auch nur so sitzen kannst.

    VLG

    Frank

    PS: Wenn das Schiff so schrecklich wäre würden wir nicht direkt nochmal damit fahren ;) .

     

    Hi Frank!

    Da habe ich doch direkt noch eine Frage:

    Hört sich vielleicht doof an, aber wenn ich so die Bilder der jeweiligen Schiffe sehe, stelle ich mir immer die Frage, wo die ganzen Menschen da an deck Platz haben. Wie gesagt, ich habe noch keine Kreuzfahrt gemacht und aus Hotels kennt man das ja so, dass die Leute nach dem Frühstück alle Richtung Pool und Strand strömen. Wenn ich mir dann aber vorstelle, es versuchen alle Passagiere irgendwo einen Platz zu finden, stelle ich mir das recht voll vor. Mich stört in Hotels immer, wenn ich mich um eine Liege kloppen muss, also wenn davon zu wenige da sind (oder haufenweise reserviert sind) und wenn ich jetzt auf dem Schiff stehen und darauf warten muss, dass irgendwer sich von den rar vorhandenen Liegen entfernt... Nicht so prickelnd. Oder täuscht man sich da?

    Wie gesagt, mag sich doof anhören, aber ich hab da echt keine Vorstellung von. Wenn Ihr mir jetzt sagt, die meisten wollen gar nicht in den Pool oder auf eine Liege, glaube ich Euch das auch. Ich habe da so gar keinen Schimmer...

    Danke schon mal im Voraus für die Antwort

    LG Steffi

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1251620828000

    Hallo

    Auf US-Kreuzfahrtschiffen werden keine Liegen reserviert, weil die Amerikaner dies schlicht und einfach nicht machen. Dazu kommt bei RCI ein striktes Reglement:

    Ist eine Liege während rund 45 Minuten nicht belegt wird diese vom Personal notiert und mit einem kleinen roten Kleber markiert. Ist nach weiteren 30 Minuten immer noch niemand auf der Liege wird das Badetuch entfernt. Dies führt dazu, dass die Gäste für das Mittagessen oder wenn Sie in die Kabine gehen um ein Nickerchen machen immer das Tuch mitnehmen. So haben wir auch um 14 Uhr genügend freie Liegen gefunden.

    Keine Angst, es liegen nicht alle Gäste auf den Sonnendecks, da sich die Leute aufteilen

    - um irgendwo etwas zu Essen

    - um im Theater Bingo zu spielen

    - um in der Kabine ein Nickerchen zu machen

    - um im Casino das Geld zu verspielen

    - um an der Kletterwand oder beim Minigolf sich zu bewegen

    - um im Fitnesscenter die Pfunde los zu werden

    - um um um - da gibts viele weitere Gründe, wieso man nie alle Leute an Deck sieht.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!