• misssixty61
    Dabei seit: 1150588800000
    Beiträge: 323
    geschrieben 1263062843000

    Nun wird auch noch das ZDF-Traumschiff bei  ×××××× für den halben Preis verhökert. Damit hätte sicher vor Jahren keiner gerechnet. :frowning: Gibts nicht mal für das Traumschiff genug Normalbucher?

  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1263063371000

    Was heißt "verhökert" ? Sooooo günstig ist es nun auch nicht, trotzdem dort 50% Preiserlaß steht.

    Das findet man inzwischen überall und  ×××××× sind immerhin hoch frequentierte Anlaufstellen mit jeglichen Zielgruppen!

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1263063992000

    Ich kam heute Nachmittag am Ladenlokal eines großen deutschen Kaffeeherstellers vorbei. Dort kann man jetzt auch Reisen mit der AIDA buchen. :shock1: Die Leidtragenden sind hier allerdings die ortsansässigen kleinen Reisebüros, die dadurch unter Umständen auf ihren Reisen sitzen bleiben, weil der Kaffeekunde seine " Bonusbohnen " als Reiseanzahlung einlöst. :frowning:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • tripplexXx
    Dabei seit: 1215216000000
    Beiträge: 3730
    geschrieben 1263064344000

    Da hast Du leider Recht, aber würdest Du -zugunsten des RB- den doppelten (also "normalen") Preis bezahlen, wenn Du es dort günstiger bekommst?

  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1263065494000

    Neeeeeeeee, wenn der Preisunterschied so enorm wäre würde ich natürlich auch beim Kaffeehaus buchen. Ansonsten ziehe ich immer noch das gute alte RB vor. Da habe ich, bei Fragen, Problemen etc. dann wenigstens einen direkten Ansprechpartner und muß mich nicht erst durch stundenlange Hotlineschlangen quälen. :kuesse:

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1263114455000

    Da ich unsere erste Kreufzahrt bei  ×××××× gebucht hatte, kann ich sagen, du kommst am Telefon sofort dran und die Beratung ist äußerst gut und freundlich! Ich war im Dezember wegen einer neuen Kreuzfahrt im Reisebüro bei einer sehr netten Dame, leider wußte ich erheblich mir über die verschiedenen Anbieter als die Dame. Natürlich hätte sie sich kundig gemacht, da bin ich mir sicher. Aber wenn man bei Berge und Meer anruft, dann habe diese ein 'begrenztes' Angebot, da weiß eben jeder Bescheid. Im Reisebüro sind hunderte von Prospekten und alle Arten vor Reisen. Somit muß ich sagen, das gut alte Internet versorgt mich mit Infos (auch eben hier bei HC), da kann keiner mithalten. Allerdings macht es mir Spaß und ist ein sehr großes Hobby von mir, viele haben dazu keine Lust und gehen halt ins Reisebüro. Es ist doch gut, dass man wählen kann.

    Schöne Reise!

    Schöne Reise!
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1263120180000

    Elke-Maria,

    da kann ich Dir nur zustimmen! Leider gibt es nur wenige Reisebüros, die tatsächlich auch eine Ahnung von Kreuzfahrten haben und ihre Kunden gut beraten. Allerdings würde ich auch keinem Erstkreuzfahrer raten, mal schnell aus dem Discounter-Prospekt zu buchen, wenn man keine Ahnung vom Schiff und der Gesellschaft hat.

    Zwei Beispiele:

    Auf dem Rückflug von der Gem war der halbe Flieger voll mit Kreuzfahrern. Was ich da so an Beschwerden gehört habe, ging auf keine Kuhhaut und ich dachte schon, ich war auf einem anderen Schiff. Es waren leider überwiegend Erstkreuzfahrer (großer Anteil über Discounter) mit der Vorstellung vom Traumschiff und dann sprach da noch nicht einmal jemand Deutsch! Und überall diese Service Charges, einfach unverschämt! Ja, und gar keine Singles zu treffen (mit dem Nachsatz, dass die im Programm stehenden Single-Treffs um 22 Uhr zu spät seien).

    Auf der Liberty otS hatten wir sehr nette Tischnachbarn. Diese hatten bei ihrem Stammreisebüro gebucht, nach dem Motto wir wollen auch mal was anderes ausprobieren. Das RB kennt die Kunden seit mehr als 20 Jahren. Die Kunden wurden über so Kleinigkeiten wie Formal Night (entsprechend trauten sie sich an diesen Abenden nicht in den Speisesaal, weil sie sich underdressed fühlten) oder über die Tatsache, dass die Liberty otS zum damaligen Zeitpunkt noch das größte Kreuzfahrt-Schiff der Welt war (Kommentar: und dabei mag ich doch keine Menschenmengen), nicht informiert.

    Ein gutes Reisebüro kann viel Ärger ersparen, keine Frage, insbesondere auch in der Kommunikation mit der Kreuzfahrtgesellschaft. Ein sehr gutes Reisebüro beobachtet für den Kunden auch die Tagespreise und veranlasst automatisch eine Preisanpassung zum Wohle des Kunden.

    Wer sich auskennt, kann natürlich auch direkt beim Veranstalter oder beim Discounter buchen. Würd ich auch machen bzw. mache ich auch. Mein Stammreisebüro ist auch kein Kreuzfahrtexperte, brauch ich aber auch nicht unbedingt, weil ich ohnehin weiß, was ich will. Discounter scheidet bei mir meist aus, weil oftmals nur 2-Bett-Kabinen im Angebot sind und Kinder völlig außen vor sind.

    Gruß

    Carmen

  • panguitch
    Dabei seit: 1163980800000
    Beiträge: 3571
    geschrieben 1263120983000

    Hallo Carmen,

    du hast sicher recht. Wenn man nicht direkt beim Reisebüro bucht, sollte man sich genauestens vorher informieren, auch z. B. über die Bordsprache und auch wie ist das Essen. Wenn ich z. B. auf ein amerikanisches Schiff gehe, kann ich kein dt. Frühstück erwarten, etc..... Aber da ist jeder selbst schuld, wenn er meint, dass es überall ist wie in Deutschland.  Andere Länder - andere Sitten. Unsere erste Kreuzfahrt war so toll, dass wir dasselbe Schiff mit etwas geänderten Häfen wieder gebucht haben. 

    Dennoch buche ich nur im größten Notfall pauschal, da ich gerne vielmehr Einfluss auf die verschiedenen Bausteine meiner Reise nehmen möchte.

    Schöne Reise!
  • mcgee
    Dabei seit: 1133913600000
    Beiträge: 4966
    geschrieben 1263122161000

    Hallo Elke-Maria,

    bei mir war es genau anders rum.

    Ich habe mich im Internet nach meiner Reise mit dem besten Preis umgesehen, bin dann ins RB und habe die Tour dann auf meinem ausgesuchten Schiff, zu diesem gefunden Bestpreis bekommen...

    Im Schaufenster stand die gleiche Reise, nur rund 40 % teurer ... :shock1:

    So könnte man auch mit Reisen der Discounter, Kaffeeröster usw. umgehen.

    LG

  • Worldtraveller074
    Dabei seit: 1136678400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1263130840000

    Hi mcgee,

    ganz meine Meinung! Ich informiere mich immer vorab im Internet und weis dann sehr gut und genau war ich moechte und zu welchem Preis ich es moechte. Damit gehe ich dann in mein Stammreisebuero und buche ganau die Reise zu dem Preis. Wenn es mal ausnahmsweise nicht geht - ok - dann buche ich halt direkt beim Anbieter. Bisher habe ich aber bis auf eine Ausnahme immer genau den gewuenschten Preis auch im RSB erhalten.

    LG Ralf

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!