Tragischer Sturz vom Balkon am 31.07.07 im RIU Playa Park - war jemand zu der Zeit dort???

  • lovelycows
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243516085000

    Hallo!

    Der Sohn meiner Freundin verstarb am 02.08.07 nach dem Sturz vom Balkon

    des Hotels RIU Playa Park auf Mallorca (der Sturz muss am 31.07.07

    morgens gegen 6 Uhr gewesen sein). Traurig

    Leider waren die Behörden damals wohl nicht daran interessiert den

    Hergang des Sturzes zu untersuchen und so weiß meine Freundin bis heute

    nicht was genau geschehen ist. Sie hatte damals verständlicherweise

    nicht die Kraft das ganze selbst in die Hand zu nehmen....jetzt nach 1

    Jahr und fast 10 Monaten hat sie diese und ich möchte ihr gerne dabei

    helfen!

    Wer war in der Zeit vom 29.07.07 – 03.08.07 (oder später) im RIU Playa

    Park Hotel auf Mallorca und hat entweder die Gruppe (Björn, Peter und

    Ronny, Joana und Sybille) kennengelernt oder irgendwas von dem

    tragischen Unfall mitbekommen??? Auch vielleicht Erzählungen von

    Hotelgästen die danach noch dort waren oder vom Personal...JEDE kleine

    Information kann hilfreich sein, also bitte melden Sie sich wenn sie

    irgendetwas wissen! Meine Freundin kann mit dem Thema nicht abschließen

    weil sie einfach nicht weiß wie es zu dem Sturz kommen konnte.

    VIELEN DANK!!!!!!

  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1243517133000

    Klick Dich mal zu den Hotelbewertungen durch, vielleicht kannst Du mit den Leuten Kontakt aufnehmemm, die in dieser Zeit dort waren. Hier sei bitte erlaubt,

    darauf zu verweisen, das es weitere Bewertungsportale gibt. vielleicht wirst Du dort fündig. Ich wünsch Dir, das es so funktioniert!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1243518769000

    Es liegen doch bestimmt Attestate, Berichte, Befunde und Aussagen sowohl der spanischen Polizei (möglicherweise sogar von verschiedenen Polizeieinheiten) vor, bzw. vom deutschen Konsulat in Palma und/oder dem Hotelpersonal, dem Krankenhaus, etc., etc. Habt Ihr da schon einmal nachgehakt?

    Ich habe mal in den örtlichen, digitalen Zeitungsarchiven nachgeschaut, jedoch keine Nachricht über diesen Vorfall gefunden.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • lovelycows
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243523926000

    Erst mal Danke für die schnellen Antworten!

    @gastwirt: Ich habe die Bewertungen hier schon durchforstet und die Leute angeschrieben die ein Profil haben und in der Zeit dort gewesen sein könnten...hoffentlich ist da ein Treffer dabei! Danke für den Tipp, habe bisher noch bei ××××× gekuckt, aber da gibt es anscheinend keine Einträge von 2007 :(

    @Bernat: Es gibt einen Krankenhausbericht (wohlgemerkt nur den der 2. Klinik) und that's it! Die Polizei dort hat nicht wirklich was gemacht und sich auch nicht gekümmert. Meine Freundin hat einen Anwalt engagiert der genau die von Dir genannten Daten in ihrem Namen auftreiben sollte, aber der hat angeblich nichts erreicht, dafür aber n Haufen Geld eingesteckt. Meine Freundin hat nach ihrer Scheidung wieder den Mädchennamen angenommen und hat dann vor Ort fast keine Info bekommen, weil eben ihr Sohn einen anderen Nachnamen hatte. Dazu kam natürlich, dass sie wie gelähmt war und garnicht so weit denken konnte alles zu erledigen.

    Hast Du eine Idee wie man an den Polizeibericht dort kommen könnte? Gibt es da eine Stelle die man vielleicht auf englisch anschreiben kann? Die Legitimation wäre ja kein Problem...es ist wahrscheinlich nur alles schwer von hier aus.

    Hast Du Erfahrungen mit so etwas???

    Das mit dem Hotelpersonal hab ich mir auch schon überlegt...nur wie drankommen!????

    Ja, der Fall von Björn erschien nicht in den lokalen Nachrichten - leider - auch nicht hier in Deutschland in der Bild oder so...wo sonst jeder Sch... drin steht!

    DANKE!

  • ADEgi
    Dabei seit: 1180828800000
    Beiträge: 4324
    geschrieben 1243525308000

    Hallo,

    versuche doch einmal an die Daten über die hiesige Polizei zu kommen. Dort kann man sicher ein, ich meine es heißt Amtshilfeersuchen, stellen und darüber an den Bericht der spanischen Polizei kommen.

    Hilfreich könnte auch ein spanisches Konsulat in Deutschland bzw. das deutsche Konsulat auf Mallorca sein (sollte es dort eigentlich geben). Aber google sagrt Dir hier sicher mehr.

    Bezüglich des Hotelpersonals würde ich mich direkt an die RIU Hotels wenden. Dort nachfragen, ob die behilflich sein können. Entweder vor Ort - direkt in RIU Center, oder per Mail bzw. über die TUI.

    Ich denke es geht Deiner Freundin vermutlich primär darum auszuschließen, daß das Ganze doch kein Unfall war. Hier wird es nach einer solch langen Zeit sicher schwer. Falls es nur die Frage nach dem Waurm ist, würde ich die nachforschungen eher bleiben lassen, da diese dann kaum weiterhelfen werden. Auch wenn der Wunsh durchaus verständlich ist.

    Daß das Ganze übrigens nicht in der Presse erscheint, dürfte nicht weiter verwunderlich sein. Denn schließlich ist diese Presse nicht positiv für die Insel und deren Image. Ich denke, daß so etwas wohl kaum veröffentlicht wird, falls dies nicht zu umgehen wäre.

    Dennoch wäre eine Chance Dich einmal mit zwei deutschsprachigen Mallorca Zeitungen in Verbindung zu setzen. Sowohl das Mallorca Magazin, als auch die Mallorca Zeitung sind im guten Bahnhofsbuchhandel erhältlich. Erscheinen 14 tägig. Vielleicht gibt es doch Informationen, oder einer der Redakteure wäre bereit über das Geschehen zu berichten und findet so vielleicht Zeugen des Unglücks.

    Gruß

    Berthold

    p.s. Auch wenn es hier nicht in der Bild stand, was ich bezüglich der Angehörigen eher positiv finde, heißt das nicht, daß es auch nicht in der Mallorca Ausgabe der Bild stand. Hier könnte man vielleicht auch nachfassen, doch ist hier schon sehr große Vorsicht geboten, je nachdem wie deine Freundin das inzwischen verarbeitet hat.

  • lovelycows
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243526952000

    @AEDgi: das mit dem Konsulat ist eine sehr gute Idee, ich denke da werde ich mich mal erkundigen!!!

    Das mit der Presse stimmt schon...aber in diesem Falle wäre es vielleicht hilfreich gewesen, weil sich vielleicht jemand gemeldet hätte der was gesehen hat!

    Da ich mich mit Malle noch nie befasst habe wusste ich garnicht das es dort deutschsprachige Magazine gibt...das hätte ich mir aber eigentlich denken können! :)

    Übrigens das WARUM ist denk ich bei dem Tod eines so jungen Menschen nie zu beantworten. Meiner Freundin geht es darum die Wahrheit zu erfahren, auch wenn diese nur der Satz wäre: wir haben eine Mutprobe gemacht und wollten von einem Balkon zum anderen springen und Björn hat es nicht geschafft!

    Klar wäre das sinnlos und blöd, ABER sie wüsste dann warum er gefallen ist und dort aufkam wo er gefunden wurde.

    Seine Freunde hüllen sich in Schweigen und haben angeblich geschlafen....natürlich kann das sein, aber es ist eben eher unwahrscheinlich. Da aber niemand dabei war können die viel erzählen bzw. verheimlichen....

    Danke für Deine Tipps!!!

  • Bernat
    Dabei seit: 1214956800000
    Beiträge: 4196
    Zielexperte/in für: Mallorca
    geschrieben 1243527208000

    Ich kann einmal VERSUCHEN an verschiedenen Stellen nachzuhaken. Ich habe gute Beziehungen sowohl zur Polizei als auch zur Presse, den Krankenhäusern und dem deutschen Konsulat.

    ABER .. auch die besten Beziehungen sind in solch einer heiklen Angelegenheit keine Garantie und müssen mit äusserster Vorsicht genossen werden.

    Es ist bedauerlich dass Rechtsanwälte (spanische oder deutsche? Würde mich zu gegebenem Zeitpunkt interessieren wer das war)) diese Nachforschungen anstellen wollten, jedoch ausser hohen Rechnungen nichts dabei 'rum kam'. Bedauerlich, aber - leider - normal?

    Ich werde einmal sehen wie weit ich komme ohne eine 'beteiligte Partei' zu sein. Wie gesagt, "ohne Gewähr".

    Alles weitere besser per P/N

    P.S.: Weiss denn jemand WELCHE Polizeieinheit (POLICIA LOCAL, POLICIA NACIONAL oder GUARDIA CIVIL) damals vor Ort war, bzw. in welches Krankenhaus man Björn eingeliefert hat?

    Nachtrag: Das mit dem Krankenhaus (bzw. den Krankenhäuser) habe ich gerade auf der Website gelesen, hat sich also erledigt.

    Es ist besser zu schweigen und als Idiot verdächtigt zu werden, als zu reden und dadurch alle Zweifel zu beseitigen (Abraham Lincoln)
  • Kessi
    Dabei seit: 1109116800000
    Beiträge: 3237
    geschrieben 1243591103000

    @lovelycows sagte:

    Seine Freunde hüllen sich in Schweigen und haben angeblich geschlafen....natürlich kann das sein, aber es ist eben eher unwahrscheinlich. Da aber niemand dabei war können die viel erzählen bzw. verheimlichen....

    Finde diesen Auszug nicht besonders toll! - Meine persönliche Meinung!

    Und was die im Tresor befindliche Bauchtasche, das Handy usw... betrifft, kann ich persönlich nur darauf hinweisen, dass es manchmal sehr erstaunlich ist, was man in gewissen Zuständen noch alles schafft.

    Fast während des gesamten Oktoberfestes - der Wiesn - in München. Partyurlaubs-Fragen werden auch gerne beantwortet, vorausgesetzt dies wurde nicht schon 50 x in der Partyurlaubsrubrik getan.
  • Louboutin
    Dabei seit: 1222214400000
    Beiträge: 3475
    geschrieben 1243594342000

    Ich möchte mich da Kessi´s Meinung anschließen.

    Gleichzeitig frage ich mich aber, ob dieses Forum tatsächlich das Richtige ist, um weitere Informationen zur Klärung der Ursache zu erhalten? Sicherlich ist man für jeden Hinweis dankbar und natürlich möchte man als Mutter die Umstände geklärt haben. Doch gibt es bestimmt andere Wege um an Informationen zu kommen. :frowning:

    Dennoch wünsche ich allen Beteiligten ganz viel Kraft und vor allem Ausdauer bei der evt. Aufklärung der " Ungereimtheiten ".

    Mit Brille und Buch auf's Klo gehen, reicht nicht aus zum Klugscheißen.
  • lovelycows
    Dabei seit: 1243468800000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1243595946000

    @Louboutin:

    Ich verstehe was ihr meint, aber gerade so ein Forum ist ohne Anhaltspunkt genau das richtige Medium....denn es gibt immer jemanden der irgendeinen Tipp hat oder durch Zufalle jemanden kennt oder etwas mitbekommen hat....

    Es ist nicht toll die "Freunde" anzugreifen...aber es liefen wirklich viele Dinge die einfach bis heute unglaublich sind und die nicht auf der Seite oder hier drin stehen!

    Wie gesagt...ich verstehe Euch...aber wir haben leider keine andere Wahl als nichts unversucht zu lassen!

    Danke!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!