• Moni69
    Dabei seit: 1134950400000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1184332867000

    Hallo...

    hat jemand Erfahrungen wie das nach einer tiefen OS-Thrombose mit einem Urlaub im Süden aussieht?

    Würde natürlich die Nebensaison wählen(Mai oder Oktober).

    Außer beim baden Strümpfe tagen und die direkt Sonne meiden.

    Bin im Moment sehr verunsichert. :disappointed:

    Wäre euch für jede Antwort dankbar.

    Lieben Gruß Moni

  • portvendres
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 173
    geschrieben 1184333791000

    Hallo Moni, es gibt keinen vernünftigen Grund, weshalb Du nach einer Thrombose nicht Urlaub in der Wärme machen solltest. Wegen des Flüssigkeitsverlustes viel trinken, Thromboseschutz beim Flug und dann steht einem Urlaub in der Sonne medizinisch nichts im Wege.

    Viele Grüße und eine schöne Zeit wünscht Jörn

  • Moni69
    Dabei seit: 1134950400000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1184334281000

    Hallo...

    danke für die super schnelle Antwort.

    Mein Arzt für Gefäßchirugie hat mich heute sehr verunsichert.

    Hat sich nicht klar ausgedrückt :(

    Meinte nur ich sollte demnächst meinen Urlaub besser im Schwarzwald

    oder in Bayern verbringen.

    Und das sind absolut nicht meine Urlaubsländer.

    gruß moni

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1184336420000

    Wann hattest Du denn die Thrombose? Wenn es jetzt erst vor kurzem war, meinte er vll damit Du solltest nicht sofort wieder in den Flieger steigen.

    Gruß Marco
  • Moni69
    Dabei seit: 1134950400000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1184338091000

    Hatte sie Anfang Mai.Und war deshalb 8 tage stationär in Behandlung.

    Bin jetzt auf marcumar eingestellt,welches ich bis mindestens Dezember noch nehmen muss.

    Würde das Risiko vor ende Oktober/November eh nicht eingehen.

    Gruß Moni

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1184338320000

    Es wäre schon besser, wenn Du künftig heiße Urlaubsländer meidest und aufs Sonnenbaden verzichtest. Wenn Du die (maßgefertigten) Kompressionsstrümpfe nicht nur während des Fluges trägst, sondern dauerhaft, kannst Du das Risiko gering halten. Auch würde ich Flieger mit besonders enger Bestuhlung vermeiden.

    Problematisch könnte es sein, wenn Du noch Marcumar einnimmst, da ja dann Deine Blutwerte durch die veränderte Nahrungszufuhr sich im Urlaub verändern, der Quickwert müßte dann evtl. auch im Urlaub kontrolliert werden. Falls Du kein Marcumar mehr nimmst, unbedingt Heparin zur Vorsorge für die Flüge spritzen.

    Und last but not least kannst Du sicherlich beruhigter in Urlaub fahren, wenn Du weißt, daß vor Ort eine gute medizinische Versorgung im Fall der Fälle sichergestellt ist, bestimmte Ferienziele also besser meiden.

    Hab gerade noch gesehen, daß Deine Thrombose gerade erst im Mai war, dann würde ich mindestens 1-2 Jahre warten, bis ich wieder in ein Flugzeug steige...

  • Marco L.
    Dabei seit: 1143417600000
    Beiträge: 4286
    geschrieben 1184338684000

    @Moni

    wo soll es denn hingehen ? Langstrecke würde ich vermeiden, aber ich denke Kurz-Mittelstrecke ist OK mit entsprechenden Maßnahmen.

    Natürlich auch nur nach absprache mit Deinem Arzt.

    Gruß Marco

    Gruß Marco
  • Moni69
    Dabei seit: 1134950400000
    Beiträge: 106
    geschrieben 1184339039000

    So viel ich weiß,ist das Risiko bei Kurzflüge (2-3 Stunden) einer Autofahrt gleich zu stellen.

    Denn wenn ich von meinem Heimatort in den Schwarzwald möchte,bin ich mindestens auch 8 Stunden im Auto unterwegs. :(

    Würde wenn sowieso nur Spanien (mallorca ) in betracht ziehen.

  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1184339610000

    Nicht ganz, aufgrund der veränderten Druckverhältnisse ist das Risiko bei einer Flugreise schon höher als im Auto.

    Deiner Gesundheit zuliebe würde ich dieses Jahr auf eine Flugreise (und auch auf eine so lange Autoreise) verzichten.

  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1184341877000

    Würde einen Kurz oder Mittelstreckenflug auf persönlich bevorzugen, jedoch wie portventres schon sagte, braucht man bei richtigem Verhalten u. den von ihm genannten Tipps keine Bedenken haben.

    LG

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!