• jagggi
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1275585888000

    Muß mir jetzt meinen Frust von der Seele schreiben. Wir (2 Erwachsene und 2 Kinder) haben uns schon so auf unsere Urlaub in Florida gefreut. Haben auch brav nach Anweisung unseres Reisebüros das ESTA Formular und noch ein zweites mit ähnlichen Fragen ausgefüllt. Unsere Pässe sind auch allesamt nur 1,5 Jahre jung und dann beim Check in am Flughafen in München sagt man uns das die Erwachsenen zwar mitkommen dürfen, die Kinder allerdings nicht da auf deren Pässe ein goldener Chip fehlt. Die Kinder brechen in Tränen aus und der Mann am Schalter drückt mir nur einen Zettel mit der Adresse der amerikanischen Botschaft in die Hand. Nach einer rasanten Taxifahrt stehe ich vor der Botschaft in die mich ein Wächter am Eingang gar nicht rein lässt, weil man dort nur mit vorheriger E-Mail anmeldung reinkommt. Flieger weg, Urlaub futsch, Geld weg!

     

    Und jetzt will keiner Schuld sein! Unser Reisebüroangestellte hatte selber nicht Bescheid gewußt das es in Österreich 2 verschiedene Kinderpässe gibt und uns daher auch nicht gesagt da wir darauf achten sollten. Wir sind hingegen davon ausgegangen daß man bei einer Buchung vom Reisebüro auf alle wichtigen Details hingewiesen wird! Die einzige Rückerstattung die ich freiwillig vom Reisebüro bekomme sind die Flughafentax und die Kosten für den Mietwagen ca.  € 600,-  Die Kosten für den verpassten Flug ca. € 2.800,- bekomme ich nicht mehr, wir hätten nur die Möglichkeit die Flüge zu verschieben und dieselbe Strecke bis spätestens 11. Februar zu fliegen. Ist uns aber beruflich unmöglich in dieser Zeit wegzufahren. Inzwischen hab ich rausgefunden das das sehr vielen Österreichern schon passiert ist ist aber auch nicht wirklich ein Trost!

     

    Ist hier vielleicht jemand dem es ähnlich ergangen ist und der weis ob ich eine Chance habe die Flugkosten rückerstattet zu bekommen?

     

    Danke!!!

     

     

  • nate1
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 5070
    geschrieben 1275586735000

    M.E. muss sich jeder persönlich um die entsprechenden Unterlagen wie Reisepässe, Visum etc. kümmern. Das Reisebüro selbst kann, muss aber nicht, auf die erforderlichen Papiere hinweisen. Ich glaube nicht, dass man hier jemand anderen, außer sich selbst, dafür verantwortlich machen kann. Du wirst warscheinlich, wenn Du nicht die Flüge verschieben kannst, auf Deinen Kosten sitzenbleiben.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17112
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1275587531000

    Wenn man sich nur auf andere verlässt.......

    Hast Du dich denn nicht vorher selber schlau gemacht, nur auf das Reisebüro verlassen?

    Ich hätte gerade bei einer solchen Reise alle Details bezüglich der Einreiseformalitäten selbst erfragt bzw. mich danach erkundigt. Ein wenig Eigeninitiative gehört doch auch bei einer Buchung im RB dazu :?

  • jagggi
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1275588061000

    Ja ich weis! Ich hab mich auch schon selber genug geärgert. Aber ich hab schon einige Reisen bei diesem Reisebüro gebucht und bin immer aufs Genaueste informiert worden. Wie z.B. bei unserer Mauritiusreise vor 1,5 Jahren da  hat er mir gesagt das wir Kinderpässe machen müssen weil die Eintragung im Pass der Eltern nicht mehr reicht. Auch das mit dem ESTA Formular das 72 Stunden vorher ausgefüllt werden muß hat er mir extra noch per Mail geschickt. Also ich hab mich einfach bestens betreut gefühlt und bin gar nicht auf die Idee gekommen das nochmals zu hinterfragen.

     

    Aber dafür hab ich mir tonnenweise Reiseführer und Bücher gekauft um über Florida informiert zu sein. Ha Ha Ha!!!

     

    Vielleicht muß ichs ja wirklich unter der Rubrik "Vom Schaden wird man klug" abhaken.

     

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17112
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1275588408000

    Hallo,

    wirklich blöd gelaufen. Zumal hier alles deutlich beschrieben ist.

    Sabine

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12383
    geschrieben 1275589192000

    Kann sie ja nicht wissen, ist doch neu hier mit 6 Beiträgen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 17112
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1275589519000

    .....ist doch nicht aus dem Forum der Link. Die Seite der Botschaft ist für jeden einsehbar ;)

  • Lexilexi
    Dabei seit: 1091059200000
    Beiträge: 11567
    geschrieben 1275597960000

    @jagggi sagte:

    .... 

    Und jetzt will keiner Schuld sein! ....

     

     

    oh je oh je.

    das ist verdammt ärgerlich. ich will mir gar nicht ausmalen, wie schlecht man sich fühlt, wenn man mit den "frischen" koffern ein paar stunden später wieder daheim vor der tür steht.

    ich glaube, wenn du könntest, würdest du dir selber in den popo beißen, was?

     

    um auf deine frage oder eher aussage zurück zu kommen.

    ich hätte da eine antwort für dich. aber die kennst du vermutlich schon.

     

    tut mir wirklich leid für dich.

    das ganze geld ist nun auch futsch.

    konntet ihr wenigstens das hotel noch stornieren?

    sitzt denn jetzt noch ein lastminute urlaub drin?

    Das "F" in Montag steht für Freude.
  • Dylan
    Dabei seit: 1184630400000
    Beiträge: 7571
    geschrieben 1275606501000

    @nate1 sagte:

    M.E. muss sich jeder persönlich um die entsprechenden Unterlagen wie Reisepässe, Visum etc. kümmern. ... Ich glaube nicht, dass man hier jemand anderen, außer sich selbst, dafür verantwortlich machen kann.

    So sehe ich das auch.

    Sogar das Außenministerium der Republik Österreich weiß in seiner Internetpräsenz zu berichten:

    Kinder unter 12 J. benötigen ihren eigenen Kinderpass, welcher mit einem Chip versehen sein muss (Ausnahmeregelung: Kinderpässe die zwischen 16.6.06 - 25.10.06 ausgestellt wurden)! Kinder, die keinen eigenen Pass besitzen, sondern im Pass der Eltern miteingetragen sind, sind visumpflichtig (Anm.: die Ausstellung eines Kinderpasses ist kostengünstiger als die Beantragung eines Visums)!

    Kinderpässe, die nicht mit einem Chip versehen sind und nicht im Zeitraum vom 16.06.2006 - 25.10.2006 ausgestellt wurden, sind visumspflichtig.

    Dies ist mein persönlicher Eindruck oder meine persönliche Meinung oder meine persönliche Erfahrung und muss nicht mit den Eindrücken oder den Meinungen oder den Erfahrungen anderer Personen übereinstimmen oder entsprechen.
  • jagggi
    Dabei seit: 1211760000000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1275636931000

    Hallo

     

    ja wir haben dann doch noch einen tollen Familienurlaub gehabt. Sind nach einem doppelten Schnaps zur Schocklinderung gleich zum nächsten Last Minute Schalter und haben noch 4 Plätze am nächsten Tag nach Fuerteventura erwischt - wo es dann wirklich sehr schön war.

     

    Zum Thema hab ich jetzt allerdings von einer Bekannten (der dasselbe passiert ist) erfahren daß sie auf Schadensersatz geklagt hat und das Reisebüro ihr wegen mangelnder Information den Schaden ersetzen mußte. Bin zwar nicht der Typ der gleich zum Kadi rennt, aber es geht schon um eine Menge Geld!?

     

    Mal sehen muß noch überlegen wie es weitergehen soll.

     

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!