• veitl
    Dabei seit: 1457049600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1457109247000

    Hallo und guten Tag,

    Ich würde mich freuen, wenn hier jemand evtl mehr Ahnung hat als ich.

    Wir haben im Reisebüro eine Reise gebucht mit All inklusive. Bei der Buchung habe ich extra nochmal nachgefragt, ob Frühstück, Mittag und Abendessen inbegriffen sind. Die Dame antwortete mir, dass alles inbegriffen sei und wir uns zur Kaffeezeit auch kaffee und Kuchen holen könnten. Darauf hin haben wir die Reise gebucht. Nun wurde uns vom Reiseveranstalter mitgeteilt, dass bei dieser Option trotz des Namens nur Frühstück und Abendessen inbegriffen sind und wir sollen uns an das Reisebüro wenden. Das habe ich getan und die selbe Dame sagte: Sie haben den Vertrag unterschrieben und sind selbst schuld! Dabei haben wir nur auf Grundlage ihrer Äußerungen die Reise gebucht und müssen nun für die Mittagsverpflegung und weitere Annehmlichkeiten, welche unter normalen Umständen inbegriffen werden, selbst und zuzüglich zahlen.

    Meine Frage daher: kann ich das Reisebüro auf die zusätzlichen Kosten verklagen?

    Danke im voraus für Ihre Antworten.

    Liebe Grüße

    Veit

  • mkfpa
    Dabei seit: 1228089600000
    Beiträge: 5314
    geschrieben 1457118066000

    Nein, aber du kannst "Widerspruch wegen Irrtums" einlegen und gegebenenfalls den Vertrag anullieren lassen.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14680
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1457119782000

    Hast Du eine Beschreibung des Veranstalters über den Umfang des Angebotes? Wenn nicht, hast Du das Problem, dem Reisebüro nachzuweisen, was es zugesagt hat. Allerdings sind bei der Bezeichnung "All Inklusive" normalerweise zumindest 3 Mahlzeiten und nicht alkoholische und alkoholische Getränke außer Sprituosen enthalten.

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42347
    geschrieben 1457125101000

    Willkommen im Forum von HolidayCheck, veitl! ;)

    Kurze Frage: Planst du die Reise oder liegt deine Erfahrung bereits in der Vergangenheit?

    "All Inclusive ( „Alles inklusive“ ) ist die Bezeichnung für eine Verpflegungsart während eines Reiseaufenthalts, zum Beispiel in einem Hotel, auf einem Kreuzfahrtschiff oder während einer Rundreise. All Inclusive schließt nebst allen Mahlzeiten auch alle ortsüblichen alkoholischen und alkoholfreien Getränke ein. Importierte Getränke, wie die meisten Weine und Spirituosen, müssen zumeist im europäischen Reiseraum extra bezahlt werden, ebenso wie dann auch Essen à la Carte.

    In Reiseunterlagen wird All inclusive oft mit AI abgekürzt. Abgesehen von den bei All Inclusive sowieso servierten Mahlzeiten der Vollpension werden darüber hinaus normalerweise noch Kaffee und Kuchen am Nachmittag sowie Imbisse rund um die Uhr, manchmal auch noch ein Mitternachtsbuffet und Cocktails angeboten."

    (Quelle: Wikipedia)

    Ein Veranstalter kann gewisse Einschränkungen vornehmen (hinsichtlich der Ausgabezeiten und/ oder -orte / Produkte des Verzehrs) jedoch nicht tadellos "das Prinzip" als solches aufheben.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • veitl
    Dabei seit: 1457049600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1457172744000

    Guten morgen :-)

    Leider haben wir die Reise letzten Samstag schon gebucht und der reiseantritt ist morgen. Also leider alles sehr kurzfristig.

    In den Reiseunterlagen steht All Inklusive als Verpflegungsart und wir haben ein Paket gebucht in dem das anscheinend nur Frühstück und Abendessen beinhaltet. In den Unterlagen steht dann auch nur das Paket und nicht was beinhaltet. Erst beim Anruf beim Reiseveranstalter kamen wir auf den Trichter, dass es gar nicht das übliche All Inklusive ist.

    Wir fühlen uns total verarscht :-(

    Liebe Grüße

    Veit

  • erikroemer
    Dabei seit: 1332374400000
    Beiträge: 76
    geschrieben 1457173003000

    Welches Land ? Welches Hotel ? Welcher Veranstalter ?

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16122
    geschrieben 1457173298000

    Um welches Hotel bei welchem Veranstalter gebucht geht es denn?

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • ingunu
    Dabei seit: 1457136000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1457190618000

    verstehe ich das richtig? All inclusive wurde gebucht und steht auch in den Reiseunterlagen? Warum wird dann noch beim Veranstalter nachgefragt? Und der sagt dann, dass das gar nicht gebucht ist? sorry, aber das hört sich für mich alles etwas eigenartig an!

  • veitl
    Dabei seit: 1457049600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1457199321000

    Wir haben bei einem sonnenklar reisebüro 5 Tage All inklusive im rhön Park hotel, Deutschland gebucht. Das all inklusive beinhaltet nur Frühstück und Abendessen. Warum es dann so heißt weiß ich nicht. Und wir haben da angerufen, um zu fragen ob das Geld angekommen ist? weil wir gleich das Geld überwiesen haben, da die Dame im Reisebüro dies uns geraten hat, damit die Unterlagen noch rechtzeitig per Post zu uns kommen. Bei diesem Telefonat ist rausgekommen, dass das AI nur das enthält was ich oben geschrieben habe. :-)

  • ingunu
    Dabei seit: 1457136000000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1457200183000

    Dann ist aber nicht das Reisebüro sondern der Reiseveranstalter in der Haftung. Denn der hat es ja so ausgeschrieben. Und was all inclusive umfasst ist klar definiert.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!