• Penn88
    Dabei seit: 1341014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1357495356000

    Hallo,

    wir sind im September 2012 mit Vtours, gebucht über ebookers, in einer Pauschalreise vereist. Flug mit Air France von DUS nach CDG und Hotel Dream Castle. Die Reiseunterlagen kamen per Email. Voucher eine Seite und der Rest AGB´s und die Adresse der Zielgebitesargentur. Wir kennen das von anderen Veranstaltern das auch Info´s über Zielgebiet und Hotel dabei sind plus Anfahrt zum Hotel. Aber bei Vtours nichts. Wir haben schriftlich das Hotel kontaktiert. Angeblich fährt ein Shuttel Bus vom Airport CDG direkt vor die Tür. Shuttel Bus ist gefahren aber nur bis zur Train Station zum Eingang in die Parks. Wir sind um ca 11 Uhr im Hotel angekommen. Wir kennen das von anderen Reiseveranstalter , das wenn man eine Zeitige Anreise hat, das dies im Hotel mitgeteilt wird und man ins Zimmer kommt. Bei Vtours nicht. Wir mussten von 11 Uhr an bis 15:30 Uhr auf unser Zimmer warten. Hotel war kein bissel ausgebucht.Es musste noch ,, sauber,, gemacht werden. Als wir unser Zimmer erhalten hatten, kam der Schock (siehe meine Bewertung mit Bilder). Schmutz, Schimmel, abgeschmierter Kot auf der Liegefläche vom Bett, Popel an den Wänden, Schimmel im Wasserkocher und im Bad, Badetücher fleckig und anscheind mit purer Chemie gereinigt. Klimaanlage konnte man nicht kalt stellen und nicht ausschalten. Ungelogen hatten wir trotz offenen Fenster 25 Grad. Das 4 Tage lang. Der Schimmel hat schon gerochen und dadurch sind wir krank geworden. Wir haben dies an der Rezeption gemeldet. Wir sollen froh sein überhaupt ein Zimmer haben zu können. War die Antwort. Weder Vtours noch die Zielgebietsargentur war erreichbar. Freizeichen 4 Töne und danach Besetzzeichen. Nach  Tagen haben wir die Hoffnung aufgegeben und sind nur zum ,,schlafen,, dort gewesen. Medikamente gab es keine im Hotel und wurde auch nicht besorgt. Apotheke im Umfeld nicht möglich , auch nicht im Park. Lebensmittel wie Joghurt beim Frühstück waren bereits 3 Tage schlecht. Zu Hause wieder angekommen haben wir Vtours gleich angeschrieben und den Fall geschildert. Seit Ende September rennen wir Vtours hinterher. Unsere Reklamation wurde abgelehnt. Als Antwort wurde gesagt, das Vtours keine Gründe sieht uns da zu helfen bzw die Reklamation zu akzeptieren. Eine richtige Begründung gab es nicht.

    Was kann ich nun tun.

  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2200
    geschrieben 1357551017000

    Ich nehme mal einen Teil deiner Beschwerde unter die "Lupe", und zwar den, wo ich mir ziemlich sicher bin es genau zu wissen.

    • keine Hotel/Zielgebietsinformationen in den Unterlagen - du hast doch nach einer Beschreibung im Internet gebucht - diese ist Bestandteil des Vertrages, notfalls musst du dir diese ausdrucken. Noch mal alles separat zu zuschicken ist keine Pflicht des Veranstalters
    • war der Transfer bis zum Hotel lt. Ausschreibung inclusive? - Es gibt immer mehr Angebote ohne Transfer, das wäre der Grund warum ihr nicht zum Hotel gebracht wurdet, sondern euch kümmern müßtet.
    • kein Hotel hat Medikamente, evt wird auf Wunsch ein Arzt gerufen, der dann von Euch zu bezahlen gewesen wäre. Ist ein Hotelgast nicht mehr in der Lage, auf Grund seiner gesundheitlichen Beschwerden, selbst einen Apotheke aufzusuchen  kann das das Hotel als Serviceleistung übernehmen, wird es sich aber ggfs. bezahlen lassen
    • gab es den Joghurt im Becher, so das du das überschrittene Haltbarkeitsdatum nachweisen kannst? Oder wurdest du gezwungen den Joghurt zu essen ?
    • International stehen Zimmer in der Regel ab 14.00 Uhr (?) zur Verfügung und müssen bis 12.00 Uhr geräumt sein - alles andere ist Entgegenkommen des Hoteliers.

    Bleibt als einziges von deiner Reklamation das unsaubere Zimmer und die defekte Klimaanlage. Hast du darüber eine Bestätigung oder unabhängige Zeugen d.h. nicht nur deine Mitreisenden - ansonsten könnte es schwierig werden.

    Birgit

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16479
    geschrieben 1357551458000

    @Penn

    Hi,

    zu deinen einzelnen Kritikpunkten:

    Es gab bei den Reiseunterlagen keine Infos zum Hotel, zu den Transfermöglichkeiten. Das ist schade, aber gewiss kein Reisemangel. Auch gehe ich davon aus, dass es Infos zum Hotel in der Reiseausschreibung gab. ;)

    Zum Transfer: Du hast ohne Transfer gebucht. Wenn nun dein selbstorganisierter Transfer nicht so abläuft wie gewünscht / erhofft, kannst du das dem RV nicht ankreiden.

    Das Warten auf das Zimmer: In der Regel kann ein Zimmer nicht vor ca. 13 oder 14 Uhr bezogen werden. Natürlich gibt es Ausnahmen, aber dies hat m. E. nichts mit dem RV zu tun, sondern ist eine Gefälligkeit seitens des Hotels. Demzufolge sehe ich auch hier keinen Reisemangel.

    Bleibt das Zimmer... Risse in den Kacheln, zerbrochene Fußleisten - na ja...

    Schimmelbefall ist eine andere Sache, wobei insbesondere der Schimmelbefall oberhalb des Fensters schon ein ernst zu nehmendes Problem darstellt. Diesen Punkt solltest du auf jeden Fall erneut aufgreifen, solltest du dich erneut an den RV wenden wollen. (Könnte alles zusammen unter den "Schäden" lt. Frankfurter Tabelle fallen.)

    Hast du dich diesbezüglich an der Rezeption beschwert ? Um ein anderes Zimmer gebeten ? 

    Dito was die Klimaanlage betrifft - wobei die Einstellung der Klimaanlage gewiss nicht in den Verantwortungsbereich des RV fällt. Hast du an der Rezeption um Hilfe gebeten ? Um eine Möglichkeit, das Ding abzustellen ? Runterzustellen ?

    Oder war die Klimaanlage definitiv defekt ? Dann wäre dies ein Reisemangel.

    Zu den restlichen Kritikpunkten:

    Es ist natürlich unschön, wenn Handtücher, Bettwäsche auch nach der Reinigung noch Flecken aufweisen. Nach der Reinigung - denn ich gehe davon ausgehe, dass die so von dir genannten "Kotspuren" keine frischen waren. Du wärst doch gewiss nicht im Zimmer verblieben, wenn das der Fall gewesen wäre ? :? Für mich völlig unklar darum, warum sie sich bei der Wäsche nicht entfernen ließen. So etwas wäscht sich raus.  ;)

    Zu den "Popeln" an der Wand - fällt wohl unter "schlechte Reinigung", die du ja insgesamt beanstandest.

    Abgelaufende Lebensmittel - du erwähnst den Yoghurt - sind selbstverständlich nicht tragbar. Hier wäre ein Foto interessant gewesen... ebenso der schon o. e. Besuch an der Rezeption - mit dem Yoghurt in der Hand. Auch hier gibt die Frankfurter Tabelle Auskunft.

    Letzter Punkt: Dass es im Hotel / in der Anlage keinen Arzt / keine Apotheke gab, ist nicht Verschulden den RV. Dieser Service wurde gewiss nicht in der Reiseausschreibung erwähnt und war damit vertraglich nicht zugesichert.

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Mühlengeist
    Dabei seit: 1103760000000
    Beiträge: 2200
    geschrieben 1357551805000

    @Penn:

    Sag mal kann es sein, das du grundsätzlich mit viel zu hohen Erwartungen in ein Hotel gehst - bei 10 Bewertungen gibst du 5x keine Weiterempfehlung und beschwerst dich immer über Essen und Service.  Das kann Zufall sein, aber das gerade immer bei dir/euch alles schief geht wundert mich dann doch etwas.

    birgit

  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 16479
    geschrieben 1357553294000

    @Penn

    P:S.: Die Frankf. Tabelle habe ich ja bereits im anderen Thread verlinkt. 

    @Mühlengeist

    Die WE liegt bei 66%. Und gerade im Sommer (z. B. Juni) waren die HB schlecht.

    Aber vllt. hat der TO ja weit vorher gebucht... keine Ahnung.  :?

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15992
    geschrieben 1357569225000

    Ist nachgewiesen (ärztliches Attest!!!) das ein durch diesen(!) Schimmel entstandenes definitives Krankheitsbild vorliegt?

    Gleiches gilt für die Haut"probleme" nach Nutzung der "chemisch gereinigten" Handtücher...auch dies muß ärztlich attestiert sein!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Penn88
    Dabei seit: 1341014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1357571168000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] derselben Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @Mühlengeist

    Hallo

    das ist nun mal unsere Meinung und die dürfen wir äußern. Wenn das Essen nun mal schlecht ist kritisieren wir dies auch. An ein 5 Sterne Hotel hat man gewisse Erwartungen und erwartet auch gewisse Voraussetzungen.

  • Penn88
    Dabei seit: 1341014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1357571624000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] derselben Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist.[/size][/color]

    @Mühlengeist

    Ich kreide dem Veranstalter nicht an, das wir kein Transfer hatten. Ich kreide an das die Unterlagen einfach Mager sind. Ein Voucher und den Rest nur AGB´s.  Wie gesagt bei Dertour , Meiers, FTI sowie TUI und Thomas Cook ist dies immer dabei. Die Zielgebietsargentur stand in der AGB jedoch war dieser nicht erreichbar. Wir hatten das Hotel wie bereits geschrieben kontaktiert für die beste Verbindung zum Hotel da wir keinen gebuchten hatten. Hotel hat fest gesagt das der Disneyland Shuttelbus a 19 Euro pro Person direkt vor die Tür fährt. Einige Hotels haben Medikamente wie Aspirin !!! Die Rezeption konnte weder einen Arzt rufen noch uns sagen wo wir eine Apotheke finden usw. Das mit den Joghurt wurde reklamiert vor Ort. Das Personal hat einfach die Joghurts weggeschmissen mehr nicht. Alles andere wie Sauberkeit und defekte Klimaanlage wurde auch gemeldet und wie gesagt , haben wir als Antwort bekommen, das wir froh sein sollen überhaupt ein Zimmer zu haben.

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 15992
    geschrieben 1357571817000

    Nur zur Info:

    Die Anzahl der Sterne richtet sich ausschließlich nach Ausstattungsmerkmalen und ist kein(!) zwangsläufiges Qualitätskennzeichen!

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Penn88
    Dabei seit: 1341014400000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1357571999000

    [size=9px]Überflüssiges Zitat[color=darkblue] derselben Seite entfernt, da ein @user vollkommen ausreichend ist. Bitte unterlasse dieses sinnlose zitieren ganzer Beiträge![/size][/color]

    @Kourion

    Sorry wenn es so rüber gekommen ist aber ich kreide den Veranstalter nur das Zimmer an und die schlechten Unterlagen. Soweit ich weiss ist der Veranstalter verpflichtet sich darum zu kümmern, das seine Zimmer die dieser im Kontingent

     hat, das diese auch okay sind. Wie gesagt hatten wir uns beschwert an der Rezeption und haben ebend als Antwort bekommen, das wir froh sein sollen überhaupt ein Zimmer haben zu dürfen. Das Zimmer haben wir nur zum schlafen benutzt sonst nichts. Das mit den Check In ist klar nur wie gesagt kennen wir dies von anderen Veranstaltern so.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!