• mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2718
    geschrieben 1562568697208

    Da das Riu Dunamar nicht auf der Isla Mujeres liegt, kann man also die WEbcam nicht gut nutzen, um Algen zu schauen. Am Festland ist es mal mehr oder weniger. Eher mehr. Die Inseln wie Isla Mujeres, Contoy und Cozumel sind da nicht so betroffen, weil eine Insel bekanntlich mehrere Seiten hat und somit die Westseite so gut wie immer algenfrei ist ;-) Es ändert sich auch von Tag zu Tag.

  • Andreas Tomek
    Dabei seit: 1562598688683
    Beiträge: 1
    geschrieben 1562598868212

    Hallo Leute,

    Meine freundin und ich sind sehr besorgt bezüglich des Algen Problems, wir fliegen am 28 Oktober bis Mitte November ins Grand Palladium Costa Mujeres und wissen nicht ob wir umbuchen sollen.

    Im Hotel meinten sie das sie probleme haben aber versuchen es zu beheben, ich sehe in der Webcam das 4-6 mal täglich ein Traktor am strand seine runden macht :/ das ist halt kein Karibik feeling.

    Habt ihr irgendwelche Tipps, wir wollen nicht lange warten da die Stornogebühr natürlich teurer wird :/.

    LG Andy

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2718
    geschrieben 1562614387450

    @ Adreas Tomek keiner kann Dir sagen, wie es zu Deinem Reisezeitraum aussieht. Aktuell, vor 2 Tagen war ein Bericht bei der Tagesschau über die Algensituation in der Karibik und das ist nicht schön. Es hängt immer vom Wind ab...wenn die Nordwinde kommen, heisst es, wirds weniger mit Algen...aber weit gefeht, letztes Jahr waren sie das ganze Jahr sehr ordentlich unterwegs. Ich war letzten September in Playacar...ok nicht tgl so schön wie vor Jahren, aber man hatte keinen Ekle etc und das Hotelpersonal räumte weg, wie die Weltmeister. Ich hatte eine Woche durchwachsen....mal etwas mehr, dann viel weniger....den 1 Tag wo alles voll war, machte ich nen Ausflug und gut wars. Die 2 Woche war komplett algenfrei und das im September ;-) Für mich ist aber Mexiko mehr als Strand, ich weiss, was ich zu tun hab, wenn das Meer voll davon ist. Aber ich hatte nie solch Situation, zu sagen, nie wieder. Es ist tagesabhängig. Ich war aber an der Playacar, wo der Strand so megabreit ist, dass man vom Entfernen der Algen nix mitbekommt, auch nicht von Geruch oder so..denn die Hotelarbeiter machten das vor der "Verwesung" weg. Ihr müsst es entscheiden...keiner kann hier sagen, wie es zu Eurer Zeit sein wird....keiner, nicht mal die Glaskugel

  • SweetNelly0902
    Dabei seit: 1562131524628
    Beiträge: 1
    geschrieben 1563192221847

    Hallo zusammen,

    wir haben uns anfang des Jahres für eine Mexikoreise entschieden (Mitte August bis Ende August) im Sandos Caracol Eco Resort gebucht und die Hurricane Season nicht bedacht, jetzt höre und lese ich überall - Algen seien das größere Problem! :-( Kann jemand von der aktuellen Lage berichten? Ich weiß keiner hat eine Glaskugel und weiß wie das Wetter wird, selbst im heimichen Deutschland schwankte es kürzlich von 40 Grad zu heute 16 Grad sehr extrem! Schade wäre es, wenn wir bei Regen ankommen und dazu noch eine braune Suppe vorfinden die dann auch noch übel riechen soll:-((! Ein Freund hat mich letztens erzählt - er war in Florida und selbst dort war der Strand voll und man konnte kaum schwimmen gehen! Hoffen wir mal das Beste!

    Schaue aktuell täglich nachdem Wetterbericht und verfolge Livecams.. sieht eigentlich bisher ganz okay aus - zumindest Wettertechnisch!

    Vorab danke für die Rückmeldung!

    LG

    SweetNelly0902

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!