• rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1330708855000

    Oh mit Neckermannn - wie ich letztes Jahr. Dann haben die wohl auch das zweifelhafte " Vergnügen " mit der holländischen Reiseleiterin Karen von Neckermann - falls die noch da ist und nicht schon wieder abgezogen wurde ( was Sie verdient hätte .. ) . Gut das ich mit der dies Jahr nix mehr zu tun habe... Ich war ja damals  -angeblich- ihr 1. Gast überhaupt im Tropical und die hatte mich glatt " vergessen ". Wenn ich der nicht hinterhergelaufen wäre und die nach Sherlock Holmes Manier gesucht hätte ( hab Sie dann letztlich im Beach mal aufgetrieben ) , hätte ich die in 2 Wochen nicht 1 x gesehen. Im Tropical war die jedensfalls nie zu ausgeschilderten Sprechzeiten. So eine unsichtbare und unauffindbare Reiseleitung hat man auch nicht alle Tage. Eigentlich ein Unding.

     

    Außerdem gab es keine Eintragung in der Abreisemappe mit meiner Abholzeit vom Hotel etc. pp.  Klar, Sie wusste ja nicht das ich überhaupt da bin...  Und die Telefon-Nummern in ihrer Neckermannmappe ( die schlechteste Infomappe die ich je in einem Hotel gesehen ahbe .. )  unter denen Sie erreichbar wäre, stimmten auch nicht und nur mit Hilfe der Rezeption und einer " Geheimnummer " seitens des Hotels  haben wir die Tante dann mal erreicht um das zu klären. Man haette Sie von Seiten Neckermann " gar nicht informiert, das ich einen Gast im Tropical " habe. Komisch nur, das ich am Flughafen von einem ihrer mex. Copiloten die Willkommensmappe/Einladung  zum Infotreff  in die Hand gedrückt bekommen hatte , wo  - handschriftlich von ihr  - drauf stand "  Barcelo TROPICAL -  Name und Zimmer Nr. -Willkommen in Mexico - gruss Karen " .

     

    Hoffentlich brauchen eure Freunde die nicht für Hilfe oder anspruchsvolle Wünsche in Anspruch nehmen...Vielleicht hat Sie ja aber auch in dem Jahr dazu gelernt, kümmert sich mehr  ( bzw. überhaupt .. ) um "ihre " Gäste und ist freundlicher. . Wer weiss?

     

    Was die Frau oder den Herrn FTI Reiseleiter dort anbelangt werde ich dann Ende April meine Eindrücke hier natürlich berichten.

  • amadeea
    Dabei seit: 1261267200000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1330782878000

    reiseleiter und reisebüro-hotline mitarbeiter sind sowieso ein thema für sich :)

    hoffen wir auf einen schönen urlaub :)

    ihr findet mich beim essen oder am strand...
  • nudel15
    Dabei seit: 1284336000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1331669542000

    Hallo zusammen,

     

    hab gelesen, dass die Männer in den Restaurants beim Abendessen keine Sandaletten trägen dürfen. 

    Ist das wirklich so streng?

     

    Viele Grüße

    Anja

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1331713741000

    Hallo Anja,

    jein ist die Antwort.

     

    In den Büffetrestaurants sind auch abends offene Schuhe wie z.b. Sandalen ( und kurze Hosen ) erlaubt und kein Problem. Aber in den Spezialitätenrestaurants sind geschlossene Schuhe und lange Hosen für die Herrn Pflicht.

  • nudel15
    Dabei seit: 1284336000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1331739148000

    Danke Rico. 

    Da wissen wir bescheid, was wir einpacken bzw. noch kaufen müssen.  ;)

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1331741412000

    Wenn es ab April/Mai dann abends wieder recht schwül wird, sind lange Hosen natürlich eine regelrechte Qual und fühlen sich nicht wirklich toll an. Ich habe mich darum immer   gleich nach dem Besuch der Spezialitätenrestaurants wieder umgezogen.

     

    Das aber zumindest in den Spezialitätenrestaurants von den Gästen eine gewisse " Bekleidungetikette " nicht nur eingefordert sondern auch geprüft wird,  finde ich aber wiederum sehr gut. Ich habe es letztes Jahr selbst erlebt , wie - wohl US/Kanadische Gäste - von der Empfangschefin des Santa Fe Steakhauses abgewiesen wurden, weil  speziell die Männer dieser Gruppe quasi in ihrer Badebekleidung zum Abendessen aufgeschlagen sind. Das manche Leute offensichtlich nicht rechtzeitig mal selbst merken, wenn Sie " underdressed " sind verstehe ich nicht...

     

    Wie da einige Leute abends in den Büffetrestaurants rumlaufen - nämlich immer noch in dem Badeshort und dem Muskelshirt das Sie bereits morgens beim Frühstück schon anhatten - ist eine echte Unverschämtheit den anderen Gästen und auch dem Hotelpersonal gegenüber. Ob auch dort mal Gäste direkt " des Feldes " verwiesen werden aufgrund ihrer nicht angebrachten Bekleidung weiss ich aber nicht, könnte ich mir durchaus aber vorstellen. Die " Aufpasser " dort beobachten das alles sehr genau und werden auch gegebf. einschreiten.  Ich habe selbst erlebt wie jemand im Büffetrestaurant sein T-Shirt morgens beim Frühstück einfach ausgezogen hat und er dann erst vom Kellner und dann von einem " höheren " Mitarbeiter zum sofortigen Anziehen ultimativ und bestimmt aufgefordert wurde. Selbst mittags in den Beachrestaurants am Strand  herrscht meiner Erinnerung nach - zu recht - auch T-Shirt Pflicht.

  • nudel15
    Dabei seit: 1284336000000
    Beiträge: 32
    geschrieben 1331754913000

    Das ist uns letztes Jahr im Catalonia Riviera Maya auch aufgefallen.

    Manche Menschen haben echt keinen Anstand und gehen auch zum Mittagessen in die Snackbar mit Badesachen. :frowning:  Als wenn es so schwierig ist sich was drüber zu ziehen. 

    Lange Hosen hatten wir letztes Jahr schon dabei, geschlossene Schuhe müssen wir für meinen Mann noch besorgen, dass war im Catalonia kein Problem. 

    Aber ich finde, wenn es gewünscht ist, sollte man sich auch dran halten.

  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1331978802000

    " 22.02.2012 1716

     Ja, ist also bei euch genau wie bei meiner Buchung via FTI" schief " gelaufen. Die kriegen das irgendwie nicht hin bzw. begreifen wohl gar nicht was da falsch läuft und wie die Kunden damit doch ziemlich irritiert werden. Bei FTI würde ich da jetzt keinen Klärungsversuch mehr machen. Die können oder wollen das nicht kapieren . Im schlimmsten Fall geht dann noch alles durcheinander und es liegt dann vor Ort gar keine Buchung mehr vor. Eine ganz klitze keine Hoffnung habe ich noch, wenn dann der Hotel-Voucher von FTI kommt, das der dann doch aufs Tropical ausgestellt ist. Mal abwarten."

     

    Diese Hoffnung hat sich soeben in Luft aufgelöst... Gerade sind die Unterlagen von FTI eingetrudelt und der Hotelvoucher ist wie schon vermutet tatsächlich aufs

    Barcelo Maya COLONIAL ausgestellt.

  • amadeea
    Dabei seit: 1261267200000
    Beiträge: 93
    geschrieben 1331980214000

    guten morgen rico!

    ah - so ein käse, aber glaubst du das die im hotel so flexibel sein werden

    und uns dann entweder im tropical oder im colonial zusammen legen?

    (im sandos wäre es sicherlich nicht möglich gewesen)

    am liebsten würde ich jetzt sofort im hotel anrufen, aber die lästige zeitverschiebenung lässt es gerade nicht zu :)

    Und eine Frage hätten wir auch noch, wie lange ist man zu Fuß von Tropical/Colonial

    unterwegs zum schönsten Strandabschnitt beim Beach und wie oft geht der kleine Bummelzug? liebe grüße

    ihr findet mich beim essen oder am strand...
  • rico70260
    Dabei seit: 1230163200000
    Beiträge: 1972
    geschrieben 1331984678000

    Hi.

     

    Keine Ahnung.

     

    Wie z.b. auf der vorherigen Seite von Nito geschrieben stand auf seinem FTI Voucher das Beach und er wurde dann aber ins Caribe geschickt, weil FTI angeblich alle Leute nur dort unterbringt. Insofern ist es zumindest ja auch denkbar, das FTI die Voucher aufs Colonial ausstellt und die Leute dann vor Ort ins Tropical geschickt werden. Was für ein Schwachsinn und Durcheinander seitens FTI dem Kunden gegenüber.. Ich lass mich jetzt einfach mal überraschen und rege mich da auch nicht mehr drüber auf.

     

    In eurem Fall würde ein Anruf im Hotel zum jetzigen Zeitpunkt wohl rein gar nichts bringen, da ihr ja erst später fahrt. Die haben eure Buchung im Hotel erst ca. 1 Woche vor Ankunft überhaupt vorliegen. Und dann sind ja auch ganz entscheidend die freien Kapazitäten am Tage der Ankunft. Da kann und wird heute und bis auf weiteres niemand seitens des Hotels dann was zu sagen. Klärt das also 1 Woche vor Ankunft mal telefonsich oder besser per Mail.

     

    Die weiteste Entfernung hat man vom Tropical Wohngebäude dem " Veracruz " mit ca.  700 Metern ( Luftlinie )  zu absolvieren. Da die befestigten Wege am Strand lang natürlich etwas verschlungen sind kommen dann noch einige Meter mehr dazu. Da ist man dann schon mal so 10-15 Minuten per Pedes unterwegs.  Vom " Jalisco " des Colonial ist es am kürzesten mit nur so ca. 500 Meter. Kommt halt auch darauf an wo genau ihr dann am Strand des Beach liegen wollt. Die Gebäude "  Yucatan " (  Tropical )  und " Guanajuato " ( Colonial )  liegen Entfernungsmässig dazwischen.

     

    Die Transportbusse ( kein Bummelzug ) haben keine festen Fahrzeiten und fahren insofern von den einzelnen Haltepunkten völlig unregelmässig. Sie pendeln aber permanent hin und her. Es sind auch meistens immer mind. 2 Busse in beide Fahrtrichtungen unterwegs, sodass sich die Wartezeiten zumindest tagsüber und den " Hauptverkehrszeiten ". z.b. morgens nach dem Fühstück und mittags doch in Grenzen halten. Von wenigen Minuten bis zu ner halben Stunde Wartezeit ( Fahrer machte wohl gerade Siesta .. )  habe ich aber schon alles erlebt. Vor allem am späten Nachmittag so 17-18 Uhr wenn man von dahinten ( der schönste Strandabschnitt ganz rechts am Ende des ganzen Hotelgeländes  hat auch die letzte Haltestelle der ganzen Anlage )  dann wieder zurück zum Coloinial/Tropical wollte musste ich machmal länger warten ( zu lange.. )  und bin darum meistens dann doch eben zu Fuss gegangen. Abends und nachts sind die Wartezeiten natürlich länger, weil die Frequenz abnimmt und oft auch nur noch 1 Bus im Einsatz ist. Grundsätzlich fahren die Busse ab 8h morgens bis 2h nachts, aber auf 2 verschiedene Routen. Wobei nicht bei jeder Route alle Haltestellen angefahren werden.  Abends/nachts werden logischerweise die Haltestellen direkt am Beach nicht mehr bedient, sondern nur noch die verschiedenen Lobbys, die Disko und die Plaza Mexicana. Auf der Resort Map im inoffiziellem Forum kann man die einzelnen Haltestellen und die 2 verschiedenen Routen ( die rote von 8 bis 20 Uhr und die gelb/rote von 8 bis 2h )  der Busse gut sehen.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!