• ironic
    Dabei seit: 1282521600000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1286707036000

    Hallo, wir fliegen Ende November nach Mexico, Playacar!

    Hat von euch schon mal jemand dort eine Dschungeltour gemacht? Lohnt sich das? Was bekomme ich alles zu sehen? Wie lange dauert diese? Hoffe mir kann vielleicht einer weiterhelfen. Danke schon mal im Voraus.

  • Renata
    Dabei seit: 1086566400000
    Beiträge: 480
    geschrieben 1286732939000

    Hallo ironic,

    wer bietet denn solch eine Dschungeltour an und vor allen Dingen wohin? Wir sind schon etliche Male in Playa del Carmen gewesen haben aber nie davon gehört.

    Würde mich schon interessieren, nicht die Dschungeltour ansich, sondern wo es hingehen soll.

    Wir fliegen im März 2011 nach Yucatán und fahren bis Palenque , diese Anlage liegt im Dschungel.

    Gute Vorplanung!

    Renata

  • paule2312
    Dabei seit: 1252454400000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1286987430000

    Hallo,

    die Tour nach Sian Kaan wird als Dschungel-Tour angeboten und ist absolut empfehlenswert. Wir haben sie jetzt im September gemacht. Man fährt mit Wrangler-Jeeps (kann man selbst fahren, Führerschein nicht vergessen) 42km auf einem Feldweg durch die Mangroven/Dschungel bis zu einem Bootssteeg. Von dort geht es mit kleinen Booten aufs Meer, man kann Schildkröten, Delphine, Krokodile und andere Tiere sehen. Mittagessen gibt es am Strand auf einer kleinen Insel. Schnorcheln kann man unterwegs auch. Der gesamte Ausflug dauert ca. 8-9 Stunden und ist echt zu empfehlen.

  • SilviaZaja
    Dabei seit: 1234224000000
    Beiträge: 168
    geschrieben 1287073804000

    was genau steht in der Tourbeschreibung? Auf Yucatan gibt es eigentlich keinen Jungel. der kommt erst in Chiapas. Wir haben von Palenque aus eine Jungeltour gemacht. War allerdings erst fahrt nach Ocasingo, von dort mit einer Chesna 1 h flug in den jungel. wir sind dann im dorf Emiliano Zabata gelandet und zu Pferd zur Laguna Miramar geritten. Das gehört zum Naturschutzgebiet der Montes Azules. Man konnte entweder im Dorf in kleinen Hütten übernachten oder am See zelten (mit eigenem Zelt). hier mehr infos zum Jungel:

     

    http://www.mexiko-lexikon.de/mexiko/index.php?title=Laguna_Miramar

     

    wir waren 3 Tage dort, schwimmen, kleine höhle angucken, kanu fahren, abends lagerfeuer und Brüllaffengeräusche. kurze wanderung zum Krokodilsee. thats it

    Silvie72
  • Tom-Dillan
    Dabei seit: 1263686400000
    Beiträge: 30
    geschrieben 1289467283000

    Hi zusammen,

    die Tour die Paule2312 meint werde ich auf jeden Fall auch machen, kann von dieser nur leider noch nicht berichten..

    Es gibt vorort immer vom Reiseveranstalter an der Touristeninfo im Hotel eine Liste mit Ausflugszielen..

    Diese sind im Prinzip in der breiten Region um Cancun immer die selben.

    Was ich empfehlen kann ist auf jeden Fall die Quad Tour, hier fährt man in einer Gruppe einen halben oder ganzen Tag durch den "Dschungel" und lernt vom Führer einiges über flora und Fauna, wir sind damals in eine Fledermaushöle gefahren, zur ein oder anderen Cenote, haben Schlangen und andere Reptilien gesehen.. war also wirklich super.

    Diese Tour findest du mit Sicherheit vorort auch auf einer Liste.

    Ansonsten ist der Tagesausflug nach Coba super, hier musst du aber darauf achten nicht den Ausflug Coba/Tulum sondern Coba/Cenote (oder so) zu nehmen..

    Hier führt im Prinzip der ganze Weg nach Koba zu Fuß durch den "Dschungel" und eine Abkühlung in einer wilden Cenote die auch mitten im Wald ist ist mit dabei.

    Diesen Ausflug findest du mit Sicherheit auch auf der Liste.

    Das einzige was ich nun leider nicht mehr finde ist ein Ausflug den wir damals gemacht hatten, da konnte man sich mit Schwimmwesten durch eine Art wilden Kanal treiben lassen und einfach mit der Strömung mitgleiten..

    Das war wirklich MITTEN im nichts... wir sind mit Jeeps zu einem See gefahren, dort lagen neben unseren Booten in die wir dann gestiegen sind reichlich Aligatoren, was mir ein Bisschen komisch vorkam - aber okay.. im Boot gab es ein Paar Coronita, die haben dann das Letzte Bisschen Angst genommen...

    Quer über den See, in den Kanal gefahren wurde man dann abgesetzt und hat sich ca. eine halbe Stunde oder Stunde treiben lassen bis man am Boot wieder angekommen war (welches vorgefahren ist)

    Ich muss ganz ehrlich sagen mir war sehr mulmig weil ich mich gefragt habe was denn wäre wenn die aligatoren vom Ufer sich hier auch treiben lassen...

    Naja, vielleicht ist genau das der Grund warum dieser Ausflug nichtmehr zu finden ist :-D uns ist auf jeden Fall nichts passiert, und es war Nervenkitzel & Natur pur...

     

    So, hoffe das hat dir ein Wenig geholfen... kann dir ansonsten auch mal eine Liste von einem Reiseveranstalter zuschicken, dann kannst du direkt vorort nach den Ausflügen fragen die dich interessieren... dann kommst du mit Sicherheit überall hin

    :-)

     

    Viele Grüße

    Wir sind nicht auf der Welt um über einander zu urteilen, sondern um uns kennen zu lernen...
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!