• StinkiPflaume
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1163374537000

    Hallo,

    seid mein frischbegackener Mann und ich vor 6 Tagen von unserem 18-tägigen Mexicourlaub nachhause gekommen sind, hat mein Mann eine richtige Entzündung an den Zehen bekommen, die knallrot und dick angeschwollen sind. Unterhalb des kleinen Zehs geht eine dicke, fette Blutbahn richtig Knöchel hoch. Und das alles zusammen tut höllisch weh !! (dachten anfangs an eine Blutvergiftung)

    Sind dann vorhin ins Krankenhaus, da es immer schlimmer wurde und da wurde uns nach langem rätseln der Ärzte (3 Stück) gesagt, dass das wohl ein Hakenwurm sei, den er sich wohl am Strand "eingefangen" hat. Das seien typische Badekrankheiten in solchen Ländern. Jetzt hat sich da tatsächlich ein Wurm durch einen aufgekratzten Moskitostich am Zehen "eingenistet"...

    Morgen müssen wir nochmals zu einem bestimmten Hautarzt vorbei schauen und Notfalls in ein 100 Km weiter liegendes Tropeninstitut für die Behandlung... :(

    Hat jemand von euch auch schon mal sowas erlebt/gehabt oder davon gehört??

    Liebe Grüße,

    StinkiPflaume

  • Metrostar
    Dabei seit: 1087171200000
    Beiträge: 5623
    geschrieben 1163378019000

    Von einem Hakenwurm habe ich noch nichts gehört, wohl aber von durch Bakterien verseuchte Pflanzen am Strand, in die man beim Spazierengehen hineintreten kann und sich Virusinfektionen holen kann.

    Die beschriebenen Symptome hatte ein Mitreisender im Mexiko-Urlaub nach einem Strandspaziergang. Nachdem er vom Hotelarzt zurückkam, der ihm mit Spritzen behandelte, klangen die Beschwerden ab.

    Auf jedenfall wünsche ich Deinem Mann eine gute Besserung

    Liebe Grüße Karin

  • hawaii-elke
    Dabei seit: 1044230400000
    Beiträge: 356
    geschrieben 1163407265000

    Hallo stinkipflaume,

    Willkommen daheim!!

    Oh Gott, und das auf euerer Hochzeitsreise!! :(

    Hakenwürmern ???

    Mein Sohn hatte in Mexiko schon mal Würmern!! Hatte mir auch gereicht.

    Hattet ihr eine Auslandskrankenversicherung?

    Hoffentlich war das Hotel wenigsten schön??? ;)

    Gute Besserung an Deinen Mann!!

    Grüße Hawaii-elke

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1163410740000

    Ohhh das hört sich ja echt gruselig an :shock1:

    Ich wünsche Deinem Mann gute Besserung @Pflaume.

    Ich hab persönlich noch nie was von diesen Würmern gehört, aber von diesen Pflanzen die Metrostar beschrieben hat.

    LG

    Melly

  • StinkiPflaume
    Dabei seit: 1135900800000
    Beiträge: 175
    geschrieben 1163440009000

    Hallo nochmals...

    Also, waren heut noch mal beim Doc und man hat den Wurm mit einem Eisspay stillgelegt. Donnerstag nochmals und der Rest wird mit Tabletten behandelt- ist wohl aber eine sehr unangenehme und sehr juckende Angelegenheit. Der Hautarzt meinte wohl, dass so etwas öfters aus den Tropischen Länder als kleines "Souvenir" mitgebracht wird :?

    Bin mal gespannt, wie sich die ganze Sache entwickelt...

    Grüße vom Bodensee,

    Pflaume :-)

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12666
    geschrieben 1163444252000

    http://de.wikipedia.org/wiki/Ancylostoma_duodenale

    Hakenwurm

    was ist eisspay?

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • puffel
    Dabei seit: 1095724800000
    Beiträge: 1058
    geschrieben 1163444907000

    Das hört sich richtig grausig an!

    Wenn ich so etwas höre, dann fängt es bei mir zu jucken an! Ich muß mich überall kratzen.

    Von so einem Wurm oder Parasiten habe ich schon mal aus afrikan. Ländern gehört! Da bohren sich die Dinger bei den Fußsohlen rein und "kriechen" dann hoch! Bei offenen Wunden am Bein gucken sie auch raus... Igitt!!!

    Deshalb, ganz egal wo!, gehe ich nie ohne Badeschuhe umher!

    Ich glaube, ich würde sterben, so sehr graust mich die Vorstellung.

    Auf jeden Fall gute Besserung!!!

    Neid muss man sich hart erarbeiten!
  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1163450292000

    @Juanito: Eisspray setzen auch oft Ärzte am Fussballplatz ein um die Schmerzen des Spielers erstmal zu dämpfen.

    Is halt nen Spray das sofort eisig macht.

    Der Zahnarzt hat sowas ähnliches um die Empfindlichkeit der Zähne zu testen.

    Was nun das Eisspray mit dem Wurm zu tun hat, frag ich mich auch, evtl mag er ja die Kälte nicht und stirbt?

    Aber was das für die Zehe an Schaden bringt möchte ich ja auch nicht unbedingt erahnen müssen.

    Ich dachte sowas schnippelt man raus.

    Lg

    Melly

  • mellygirl
    Dabei seit: 1062547200000
    Beiträge: 2679
    geschrieben 1163450451000

    Ohhh ich hab kir grad mal durchgelesen was dieser Wurm alles so macht :shock1:

    Da hilft doch kein Eisspray :shock:

    Der sindelt sich in den Bronchien an und dann im Darm :shock:

    Auweia irgendwie wird mir ja ganz anders *würg

  • dralala
    Dabei seit: 1138492800000
    Beiträge: 69
    geschrieben 1163451583000

    Hallo StinkiPflaume, wo genau in Mexiko????? Hatte so etwas nur bis jetzt in Kenia gehört und deshalb gemieden!!!!!!!!!!!!!!

    Liebe Grüße dralala

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!