• Grumen
    Dabei seit: 1399334400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1399371680000

    Hallo liebe Forumsmitglieder.

    Nachdem ich nach langer Studienzeit mein erstes Geld verdient hab, möchte ich jetzt endlich auch mal Urlaub außerhalb von Deutschland machen.

    Mein "kleines" Bduget von ca. 400-500 Euro will ich da natürlich bestmöglich anlegen.

    Deswegen erhoff ich mir von den erfahrenen Urlaubern hier ein bisschen Hilfe ;)

    Hier einmal der Rahmen für den geplanten Urlaub.

    Ich habe eine Woche Urlaub in der zweiten Juni Woche und möchte da mit meiner besten Freundin in die Sonne fliegen. Wir sind beide Ende 20, wollen 2-3 Tage am Strand erholen und die restlichen Tage auch ein bisschen was erleben. Das soll aber absolut kein "Partyurlaub" werden !

    Ich habe selbst natürlich auch schon mal geguckt. Meine Favoriten bisher sind Kreta, die kanarischen Inseln oder Ägypten, wobei das aufgrund der aktuellen politischen Lage glaub ich nicht unbedingt zu empfehlen ist oder ?

    Ich hoffe auf zahlreiche und gute Tipps für meinen ersten Auslandsurlaub seit meiner Abifahrt !

    Nochmal kurz die Eckdaten:

    - 2-3 Tage Stand bei sommerlichen Temperaturen und natürlich viel Sonne.

    - restliche Tage ein bisschen was erleben (Natur, Wassersport etc...).

    - Preisspanne 400-500€.

    Danke schon mal im Vorraus ;)

  • HC UrlaubsTeam
    Dabei seit: 1275350400000
    Beiträge: 913
    Urlaubsberater/in
    geschrieben 1399398687000

    Hallo Grumen,

    das klingt ja super, gern helfen wir Dir bei der Suche eines Angebots ;)

    Für das genannte Budget ist ein Kreta- Urlaub gut möglich. Hier kannst Du Badeurlaub und Unternehmungen perfekt kombinieren.

    Die Kanaren liegen preislich etwas höher, in Ägypten wiederum ist das Preis- Leistungsverhältnis sehr gut. Ausflüge sind derzeit aber weniger empfehlenswert, Wassersportmöglichkeiten (v.a. Schnorcheln oder Tauchen) gibt es dafür umso mehr . Generell kann man schon nach Ägypten reisen, ausgenommen hier ist die Region um Sharm el Sheik.

    Viele Grüße Nadja,

    vom HolidayCheck Urlaubsteam

  • Grumen
    Dabei seit: 1399334400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1399450879000

    Erstmal danke für die schnellen Infos !

    Mein Favorit ist zur Zeit auch Kreta.

    Könnt ihr mir hier vielleicht eine Region besonders empfehlen ? Oder ist es mehr oder weniger überall "gleich schön" ?

    Wichtig wäre mir, dass wir von unserem Hotel nicht erst 2+Stunden fahren müssten, um irgendwelche Sehenswürdigkeiten etc. zu erreichen, da wir ja nur 1 Woche dort sind.

    Und noch eine Frage zum Klima. Lässt es sich dort im Juni von den Temperaturen her noch gut aushalten ? In den Klimatabellen, die man online findet, steht für Juni max. 27 Grad, was ja völlig OK wäre.

    Aber ich habe auch schon gehört, dass es jenseits von 30 Grad werden können und kaum auszuhalten ist ?!

    Danke !

  • HC UrlaubsTeam
    Dabei seit: 1275350400000
    Beiträge: 913
    Urlaubsberater/in
    geschrieben 1399479740000

    Hallo Grumen,

    Natürlich haben wir für Kreta einen Tipp auf Lager : - )

    Ich persönlich war schon in Rethymnon und war total begeistert. Im Umkreis von 30km gibt es sehr interessante Klöster und Höhlen und auch sehr schöne Orte. Rethymnon selbst ist auch sehr interessantes Örtchen / der Nachteil ist der ca. zweistündige Transfer vom Flughafen Heraklion.

    Ebenfalls ist die Region Chersonissos noch sehr schön und auch beleibt. In nur 30km Entfernung liegt der Flughafen Heraklion, dafür hat man zu den Ausflugszielen einen etwas weiteren Weg vor sich.

    Wie du siehst, jeder Ort bietet seine Vor- und Nachteile ;)

    Grundsätzlich ist im Juni auf Kreta ein sehr angenehmes und mediterranes Klima, welches nicht unerträglich heiß ist. Dennoch kann es natürlich auch mal „heiße“ Tage geben, an welchen dann die Temperaturen stark steigen. Diese stellen aber im Juni erfahrungsgemäß die Ausnahme dar : - )

    Ich hoffe wir konnten Dir bei Deiner Entscheidung ein wenig weiterhelfen und bei weiteren Fragen jederzeit gerne melden.

    Liebe Grüße Christoph vom HolidayCheck UrlaubsTeam

  • Grumen
    Dabei seit: 1399334400000
    Beiträge: 5
    geschrieben 1400058305000

    Hallo, ich muss das hier noch einmal ausgraben weil ich mich einfach zwischen Kreta und Teneriffa nicht entscheiden kann...

    Bis 500€ ist sowohl auf Kreta als auch auf Teneriffa ein halbwegs ordentliches 3 Sterne Hotel mit Strandnähe für eine Woche zu finden.

    Falsch machen kann ich wahrscheinlich mit beiden nichts, aber bei meinem ersten Urlaub nach Ewigkeiten hätt ichs natürlich gern perfekt.

    Könnt ihr mir vielleicht irgendwelche "Vor- und Nachteile" von beiden Inseln geben oder Dinge, die euch hier oder da nicht so gut gefallen haben ?

    Vielleicht gibt es da dann Punkte, die mich auch eher in die ein oder andere Richtung tendieren lassen ;)

    Danke im Vorraus !

  • HC UrlaubsTeam
    Dabei seit: 1275350400000
    Beiträge: 913
    Urlaubsberater/in
    geschrieben 1400075578000

    Hallo Grumen,

    Ich weiß nicht ob ich dir wirklich Vor/-Nachteile aufzählen kann. Aber ich kann dir etwas über die Inseln erzählen ;)

    Teneriffa ist für mich persönlich eine sehr reizvolle Insel. Da auf den Kanaren immer ein Lüftchen weht, wird es dort selten zu warm. Teneriffa ist sehr grün und das perfekte Ziel für Wanderer/Radfahrer die Ihren Urlaub nicht nur am Strand verbringen wollen. Es gibt unheimlich viel zu sehen und zu tun. Der Loro Park ist wahrscheinlich der bekanntest Tierpark Europas, dazu kommt dann noch der Siam Park mit 1001 Wasserrutsche, der Teide usw. usw.. Im Süden der Insel gibt es auch recht schöne Strände, die allerdings nicht einsam sind.

    Auf Kreta kann man meiner Meinung nach besser Baden als auf Teneriffa. Die Sehenswürdigkeiten sind hier eher Antiker/Kultureller Natur oder auch für Wander/Sportbegeisterte. In der Samaria Schlucht kann man Wandern bis man umfällt, In Knossos steht ein fantastischer Palast und in Matala kann man sich alte Grabstätten anschauen. Man sollte in Griechenland nie vergessen, dass dort lauwarm gegessen wird (ein Umstand der viele Touristen irrigiert).

    Ich hoffe ich konnte dir damit weiterhelfen :)

    Sonnige Grüße vom Bodensee,

    Steffi vom HolidayCheck Urlaubsteam

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!