• Ilmare
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1245915553000

    Hallo

    Ich hab von meiner Tochter den Auftrag erhalten, zu klären, ob es auf Rhodos Giftschlangen bzw. giftige Skorpione, Spinnen etc. gibt.

    Weiss vielleicht jemand mehr, hab leider nichts gefunden.

    Danke, Andy 

  • skai
    Dabei seit: 1244592000000
    Beiträge: 164
    geschrieben 1245928636000

    Also ich war jetzt schon fast überall in Griechenland, auf Inseln und auf dem Festland. Es gibt Schlangen in Griechenland, aber doch nicht im Hotel oder am Strand oder so. Also da kann man beruhigt schlafen, da kommt keine Schlange ins Zimmer. Vielleicht einpaar Mücken. Auf den Feldern oder auf den Bergen gibt es Schlangen wie überall im Süden. Ich hab aber noch nie bis jetzt eine Schlange gesehen und Spinnen und Skorpione auch nicht.

  • xholidayfanx
    Dabei seit: 1148083200000
    Beiträge: 19151
    geschrieben 1245970630000

    also ich kann dich da auch beruhigen!

    wir fliegen nun schon seit 2oo1 nach hellas und hatten bisher

    auch noch nichts dergleichen gesehen.

    sicher soll man niemals nie sagen, aber sei ganz unbesorgt.

    eine gewisse portion vorsicht kann eh nie schaden, egal,

    wo du bist, also, take it easy!

    lg -

    uwe

    Have a nice day!
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1245981478000

    Die einzigen "Schlangen" gab es nachts an der Bar!

  • Ilmare
    Dabei seit: 1226448000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1246005416000

    Thanks

    Ich werde es weiterleiten

    Andy

  • Sagge
    Dabei seit: 1175558400000
    Beiträge: 130
    geschrieben 1246476651000

    Also wir waren schon einige Male auf der Insel, auch noch zu den Zeiten als die Straßen (zum Glück) noch nicht so gut ausgebaut waren.

    Selbst an den entlegensten Stellen haben wir nichts in der Art gesehen.

  • Aussteiger
    Dabei seit: 1101686400000
    Beiträge: 738
    geschrieben 1246479268000

    [/quote]  

     Hallo,

    gib mal bei Tante Google Schlangen auf Rhodos ein. Da kommen jede Menge Seiten und Du kannst Dir diese schönen Tiere auch per Bilder ansehen.

    Wir haben auf Rhodos noch keine Schlangen gesehen, aber auf Samos, da waren wir allerdings auch in "unwegsamen" Gelände unterwegs.  War riesig und schwarz. Gewandert bin ich dann auf Samos nicht mehr.

    Wer seine Träume verwirklichen will, muss erst einmal aufwachen
  • Baer70
    Dabei seit: 1242518400000
    Beiträge: 22
    geschrieben 1246494526000

    Also wir waren  heute von Prassonisi nach Faliraki unterwegs und da haben wir tatsächlich eine Schlange gesehen. Allerdings hatte sie versucht die Hauptstrasse zu überqueren und war wohl zu langsam (was bei den verrückten Griechen hier schnell passieren kann).

    Die war schon recht dick, ca. 1-1,5m lang und schwarz. Und in der Mitte hatte sie eine flache Stelle :-)

    Aber ansonsten ist uns hier noch nicht viel begegnet, außer Stechfliegen, Libellen, einer großen und einer kleinen Spinne und einer Kröte.

    Also alles in allem: Entwarnung :-)

    Gruß,

    Jörg

  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7070
    Verwarnt
    geschrieben 1246701937000

    Elafos und Elafina, die rhodischen Wappentiere, ein Hirsch und eine Hirschkuh wachen in Rhodos an der Einfahrt über dem Mandraki-Hafen. Im Altertum herrschte auf Rhodos eine richtige Schlangenplage und die Hirsche mit ihrem Geweih und Hüfen haben diese zertreten, darum werden sie verehrt. Auch heute gibt es auf Rhodos noch Schlangen, man sieht sie, wenn man die ausgetreten Touristenpfade verlässt im Innenland bei verschieden Klöstern. Wegen der Hitze verbringen die Schlangen den Tag unter Steinen oder in dichten Hecken und sie kommen erst abends hervor. Schlangen sind Fluchttiere und spüren die Erschütterung, wenn jemand zufällig vorbei kommt und ergreifen die Flucht, erst wenn sie sich bedroht fühlen, kann es zu Abwehrreaktionen oder Angriffen kommen. Manchmal sieht man große schwarze Schlangen (etwa 1,5-2 Meter) auch überfahren auf der Strasse, aber keine Angst, im Hotel passiert nichts,

    schönen Urlaub

    Gruß Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
  • Rhodos-Peter
    Dabei seit: 1163635200000
    Beiträge: 7070
    Verwarnt
    geschrieben 1246726711000

    >hier< noch ein paar Bilder von Schlangen auf Rhodos, für alle die an Ophiophobie leiden ;)

    LG Peter

    "Ein Merkmal geistiger Mittelmäßigkeit ist die Sucht, immer etwas zu erzählen" -Jean de La Bruyère-
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!