• bebikind
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1406323076000

    Hallo liebe Korfu-Kenner,

    nach wochenlangem Hin und Her zwischen Kreta und Korfu haben wir uns für Korfu entschieden und heute gebucht. Es geht Mitte September nach Marathias ins Hotel Lefteris. Das Hotel liegt laut Beschreibung sehr "außerhalb", stört uns nicht, da wir vorhaben einen Mietwagen zu nehmen. 

    Kennt jemand das Hotel oder den Ort? Gibts Tipps für Tavernen?

    Bezüglich des Mietwagens hätten wir auch gerne einen Tipp, wenn möglich mit Hotelzustellung, wegen der "ruhigen" Lage. Ich habe im Forum einen Anbieter gefunden, aber der "beliefert" den Süden nicht.

    Gibt es sonstige Tipps für diesen Teil de Insel?

    Vielen Dank und Grüße aus Stuttgart

    Love Greece!
  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1406364287000

    Hallo,

    Marathias hat einen ganz traumhaften Strand. Gute Wahl. vom südlichen Teil der Insel lässt sich natürlich die Hauptstadt super erkunden. Oder das Sissi-Schloss. Pelekas mit dem Kaiser-Thron ist auch leicht erreichbar. Oder an der Küste entlang bei Boukari frischen Fisch essen. Oder das urige Bergdorf Chlomos besuchen. Es wird sicher nicht langweilig. 

    Tavernentipp für Marathias ist die Village Taverne. Etwas erhöht an der Hauptstraße Richtung Strand. 

    Auto empfehle ich ab Flughafen. Ist am einfachsten. Entweder Drive Corfu oder South Corfu Cars. Letztere "beliefern" auch im Süden. 

    Viel spaß!

    Ich liebe Urlaub!!!
  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1406365020000

    Ich sehe gerade.... Das Hotel  gehört ja zur "Burg". Bekannte von uns machen dort seit Jahren Ferien und sind sehr zufrieden.  Die dazugehörige Taverne (Burg) ist auch sehr gut. Wir essen dort auch immer eine Kleinigkeit, wenn wir in Marathias am Strand sind. Also da macht ihr gar nichts verkehrt. 

    Falls euch das mit dem vorreservieren Mietwagen zu aufregend ist, könnt ihr auch ganz entspannt euren Vermieter fragen. Sprechen gut Deutsch dort und organisieren das sicher gerne.

    Ich liebe Urlaub!!!
  • bebikind
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1406369901000

    Hallo Katja,

    vielen Dank für deine Tipps, das klingt ja alles sehr gut.

    Durch die 2 Sterne war ich doch etwas unsicher. Sind zwar nicht anspruchsvoll, hatten bisher aber immer 3 Serne. Naja beim Bad bin ich auf das "schlimmste" gefasst- hatten auf Samos bereits einmal ein "Duschklo". Geht ja alles, wenn man nicht zimperlich ist.

    Danke für den Hinweis mit dem Mietwagen. Werd mal unverbindlich bei South Corfu anfragen - Preise scheinen ja günstig zu sein. Mir ist nur aufgefallen, dass Unterboden/ Reifen nicht mitversichert sind, das ist ja meistens so. Weißt du, ob man die evt. einschließen kann?

    Grüssle

    Love Greece!
  • Katja13
    Dabei seit: 1117929600000
    Beiträge: 380
    geschrieben 1406411910000

    Hallo nochmal,

    keine Ahnung ob man das extra versichern kann. Aber so schlecht sind die Straßen nicht, uns ist noch nie ein Schaden am Auto passiert. Und die Leute bei South corfu Cars sind auch alle nett. Nachfrage kann ja nicht schaden. Wir wollten mal mit dem Mietwagen aufs Festland, das konnte man bei denen auch extra versichern. 

    Ja, die Bäder sind so eine Sache ;-) Oft so klein, dass man zwangsläufig alles unter Wasser setzt ;-)  Man gewöhnt sich an alles! Und wofür gibts denn den Abfluss im Boden ;-)

    Schönen Urlaub, wir sind Mitte August wieder da!

    Ich liebe Urlaub!!!
  • mascha03
    Dabei seit: 1216339200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1406750152000

    Wir waren letztes Jahr im Lefteris.

    Es war der entspannenste  Urlaub seit Jahren, wir sind noch immer begeistert.

    Die beiden Besitzer sind ganz entzückend sofern man als Gast kein Dauernörgler :p   ist.

    Beim Mietwagen würde ich mir im vorhinein keinen Stress machen, einfach bei Costas oder Alexandros Bescheid geben und der Wagen steht vorm Hotel.

    Wobei Hotel nicht wirklich zutrifft, es ist eher eine Taverne am Strand und die Zimmern sind im Apartmenthaus untergebracht.

    Ich fand das Zimmer recht ansprechend, nicht luxeriös aber sehr sauber. Das Bad war im Miniformat  mit Duschvorhang.

    Zimmerreinigung absolut in Ordnung.

    Das Essen in der Taverne ist  empfehlenswert, die Taverne Dimitris war unser Favorit, sie liegt unterhalb des Supermarktes Penelope.

    Im Nachbarort Agios Georgios gibts tolle Fischrestaurants.

    Ansonsten einfach die Insel erkunden, sie ist wirklich wunderschön.

  • bebikind
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1406756463000

    Hallo Mascha03,

    das klingt ja schonmal gut  :laughing:

    Freuen uns scon total, nur noch 6 Wochen!! Hab nun einen Mietwagen über South Corfu gebucht, mir war halt wichtig, dass wir gleich am Sonntag einen bekommen, daher vorab. Danke für den Tavernentipp. Hattet ihr einen Mietwagen? Wie ist die Zufahrt zum Hotel bei Nacht? Von Thassos bin ich ganz schöne Pisten zum Strand gewöhnt.

    Love Greece!
  • bebikind
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 49
    geschrieben 1406756612000

    Mir fällt gerade auf, dass das falsche Hotel Lefteris in meinem Erstbeitrag verlinkt wurde. http://www.holidaycheck.de/hotel-Reiseinformationen_Hotel+Lefteris-hid_160457.html

    --- mh klappt nicht mit dem korrekten Link

    Love Greece!
  • Kourion
    Dabei seit: 1216684800000
    Beiträge: 17399
    geschrieben 1406757571000

    @bebikind

    Aber deine Web"adresse" ist korrekt. Hotel Lefteris / Marathias   ;)

    Es kommt nicht darauf an, mit dem Kopf durch die Wand zu gehen, sondern mit den Augen die Tür zu finden. (Werner von Siemens)
  • mascha03
    Dabei seit: 1216339200000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1406822025000

    @bebikind

    Nein wir hatten keinen Mietwagen. Aber nur deshalb, weil liebe Freunde letzten Sommer 1 Monat auf Marathias waren und ihren Wagen dabei hatten.

    Anreise: Wir wurden vom 50er Bus an der Hauptstrasse rausgelassen, dort wurden wir von Costas abgeholt.

    Ganz ehrlich, bei dieser Fahrt kamen schon leichte Zweifel auf ob wir nicht direkt in der Wildnis landen werden. Die Strassen sind schon teilweise eng und holprig, aber nach ein paar Tagen findet man das schon sehr normal und es stellt überhaupt kein Problem mehr dar.

    Die überall empfohlene Village Taverne oben an der Hauptstrasse fand ich überhaupt nicht besonders. Weshalb die so gerne hervorgehoben wird, verstehe ich nicht wirklich. Vielleicht bin einfach zu wenig Feinbschmecker.

    Ich fand die Fischlokale im Nachbarort und die herrlich kross gebratenen Kolokithokeftedes bei Dimitris viel leckerer.

    Chlomos fand ich auch sehenswert und sehr urig. Die Fahrt hinauf ist bei Gegenverkehr ein bisschen spannend, aber der Ausblick entschädigt für alles.

    Wenn einem Marathias  zu langweilig wird, empfehle ich einen Ausflug nach Kavos.

    Danach erscheint einem die Ruhe im Ort paradisisch.

    Dass es gerne windig ist, weisst du bestimmt schon.

    Ich wünsche euch einen wunderschönen Urlaub.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!