• Anqie
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1250528079000

    Hey, Hey...

    also im November gehts zu viert nach Thailand... und eigentlich Stand unserer Etapenplan jetzt, doch bei erneute Recherche musste ich immer wieder lesen das Ko Phi Phi so touristisch gewurden ist und dadurch vollkommen überlaufen mit all den dazu gehörigen Konsequenzen...

    Inwieweit stimmt das??? Wäre für etwas Entspannung Ko Lanta die bessere Alternative um dort die letzten Tage unserer Rundreise als Badeurlaub zu verweilen??? Eventuell Unterkunft Tipps... dachte hierfür an die etwas gehobenere Klasse also ab 3* und wenn möglich direkt am Strand ;)

  • ummagumma
    Dabei seit: 1239753600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1250593320000

    Wir waren 2006 zum ersten und auch letzten mal auf PhiPhi. Wir waren damals für 14 Tage im HolidayInn und die Anlage ist ganz ok, der Strand und die Location traumhaft. Allerdings wurde das massiv durch die unmengen an Tagestouris herb gestört. Jeden Tag, so gegen 10:30Uhr kamen die ersten Speedboote aus Phuket und luden ihre Passagiere an den Strand, das Treiben ging dann so bis ca. 15:30Uhr - danach hatte man wieder seine Ruhe.

    Ist ja normal auch nicht so das Problem, aber auf PhiPhi kommt man nur mit dem Longtail vom Hotel weg, und die meisten anderen Strände sind genauso überlaufen.

    Wir waren jetzt die letzten drei Jahre auf Koh Lanta und es gefällt und super gut. Man hat die Möglichkeit mit dem Moped die Insel zu erkunden, kann massig Bootsausflüge machen (auch nach PhiPhi ;) ) und findet trotzdem einsame Strände. Ausserdem kann man Abends in Saladan gut und günstig Essen wenn man möchte und ist nicht auf das Angebot des Hotels angewiesen.

    Für uns ist Lanta erste Wahl, dort finden wir alles was wir brauchen. Noch ist die Insel touristisch nicht auf dem Level von Phuket oder Samui, und das ist gut so.

    Wir sind im Januar auf jeden Fall wieder dort.

    Back home, Layana Resort --- 12.01. - 01.02. 2018
  • Anqie
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1250603055000

    Danke für die schelle Antwort hast du eventuell eine Unterkunftsempfehlung für uns auf Ko Lanta??? :D

  • columbus_thai
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1250616009000

    @ummagumma sagte:

    Wir waren 2006 zum ersten und auch letzten mal auf PhiPhi. Wir waren damals für 14 Tage im HolidayInn und die Anlage ist ganz ok, der Strand und die Location traumhaft. Allerdings wurde das massiv durch die unmengen an Tagestouris herb gestört. Jeden Tag, so gegen 10:30Uhr kamen die ersten Speedboote aus Phuket und luden ihre Passagiere an den Strand, das Treiben ging dann so bis ca. 15:30Uhr - danach hatte man wieder seine Ruhe. Ist ja normal auch nicht so das Problem, aber auf PhiPhi kommt man nur mit dem Longtail vom Hotel weg, und die meisten anderen Strände sind genauso überlaufen.

    [...}

      

    Trifft aber aufs Phi Phi Island Resort NICHT zu. Die passen dort auf wie die Schießhund', daß  keine fremden Tagestouris hinkommen, angemeldete Besucher sind jedoch erlaubt. Allerdings muß man beim Baden in der Loh Bagao Bay weiter draußen aufpassen, daß die Schiffschrauben der häufig verkehrenden Longtailboote einem kein Muster auf den Buckel zeichnen. Am Strand ist dort allgemein Ruhe und Exklusivität.

    @ummagumma: Übrigens auf welchem Strand ward ihr in Ko Lanta ? Gibt's dort noch so viele Cobras wie in den 1990ern ? Auf der Straße zwischen Klong Dao Beach und Ban Salaan lagen am Straßenrand jede Menge totgefahrende Kobras. Bin 1993 dort in einer Wiese beinahe auf eine lebende Königskobra gelatscht, die sich zum Glück bemerkbar machte und aufrichtete.

  • ummagumma
    Dabei seit: 1239753600000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1250638616000

    der Strandabschnitt des Holiday Inn auf Phi Phi ist öffentlich, dort gab es neben einem kleinen Laden noch ein einheimisches Lokal und auch ein paar andere Anlagen wie das Zeavola - dort wimmelte es vor Tagestouris. 5-10 von diesen dicken Speedbooten aus Phuket waren immer vor Anker.

    Auf Lanta waren wir jetzt die letzten drei Jahre am Phra-Ae Beach, und da hab ich direkt am Strand und Umgebung nie ne Schlange gesehen. Bin aber noch nie zu Fuss nach Saladan gelaufen, dafür ist das TukTuk zu günstig.

    Schlangen hab ich eigentlich nur auf Samui in freier Wildbahn gesehen, und die waren klein, grün und irgendwie wenig Angsteinflössend - zumindest haben die Thais sie so hochgenommen und mit ihr gespielt.

    Back home, Layana Resort --- 12.01. - 01.02. 2018
  • SurabayaJohnny
    Dabei seit: 1230508800000
    Beiträge: 1067
    geschrieben 1250641143000

    @columbus-thai

    Schönes Märchen-da hat's einen Dschungel,aber keine Wiesen und keine Alm und schon gar

    keine Königskobras.

    Bin mal auf die nächste Story gespannt.

    Gruß

    S.

    Man entdeckt keine neuen Erdteile, ohne den Mut zu haben, alte Küsten aus den Augen zu verlieren.(A.Gide)
  • columbus_thai
    Dabei seit: 1247961600000
    Beiträge: 35
    geschrieben 1250887814000

    @SurabayaJohnny sagte:

    @columbus-thai

    Schönes Märchen-da hat's einen Dschungel,aber keine Wiesen und keine Alm und schon gar

    keine Königskobras.

    Bin mal auf die nächste Story gespannt.

    Gruß

    S.

         

    Das ist Wahrheit, glaubst du, ich denke mir so etwas nur aus ? Für die vielen totgefahrenen Kobras habe ich sogar einen Zeugen. Almen gibt es keine in Ko Lanta, das habe ich auch nicht behauptet. Zwischen der Strandstraße und einer Anhöhe gab es eine schmale Wiese mit hohem Gras, durch die ich zu gehen gehabt hätte, um von der Anhöhe aus ein Foto zu machen. Vielleicht sollte ich dir beim nächsten Mal eine Cobra per Post zuschicken, damit du es endlich glaubst. Zur Königskobra: Nachdem sie grün war, wird es eine gewesen sein, doch sie hatte die Größe einer normalen Kobra. Übrigens vor mindestens 2 Zeugen hat sich in Phuket auf der Straße Richtung Phuket Town auch eine Königskobra aufgestellt, soll ca. 1,5 m hoch gewesen sein.

     

  • bernhard707
    Dabei seit: 1195948800000
    Beiträge: 25347
    geschrieben 1250901453000

    Ja es gibt in Thailand Kobras, auf Lanta im Nationalpark etwa südlich des Pimalai Resort soll es auch noch Königskobras geben. Ganz sicher nicht auf Phuket an der Strasse Richtung P. Town.

    Auch in einem kleinen Dorf bei Khao Lak, unterhalb des Nationalparks wurde eine gesichtet, fotografiert - wenn ich suche finde ich auch die Fotos, aber nur PN, da aus anderem Forum -, anschliessend von einem Thai mit der Schrotflinte aus Sicherheitsgründen fürs Dorf erschossen.

    Also lass mal den "Wat im Ban" mit Königskobra an der Strasse nach Ban Saladan. ;)

    Life is too short to limit your vision ... indeed
  • SIMCARPUS
    Dabei seit: 1109808000000
    Beiträge: 1486
    geschrieben 1250941238000

    Gibt's dort noch so viele Cobras wie in den 1990ern ? Auf der Straße zwischen Klong Dao Beach und Ban Salaan lagen am Straßenrand jede Menge totgefahrende Kobras. Bin 1993 dort in einer Wiese beinahe auf eine lebende Königskobra gelatscht, die sich zum Glück bemerkbar machte und aufrichtete.  

    ------------------------------------------------------------------------------------------------------------

    Schaut mal auf die JAHRESZAHLEN !  Das kann schon hinkommen , meine ich !

    Gruß Uwe

    ICH KAPITULIERE HIER IN DIESEM FORUM ! ZU VIELE TROLLE , ZU WENIG " HIRN " !!! INFO ´s ABER NOCH PER PN ! ..... weiter geht es mit einer Hurtigruten Reise nach New York - Kanada ! 05/2018
  • Anqie
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 20
    geschrieben 1251111122000

    sehr interessant... das sich meine Anfrage in eine gibt es dort Kobras oder nicht Diskussion verwandelt hat ;)

    Sollt ich dort Kobras sehen werde ich es euch mitteilen grundsätzlich kann ich darauf aber verzichten :)

    Vielen dank an alle Tipps-gebenden!!!

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!