• pokermarko
    Dabei seit: 1129420800000
    Beiträge: 1
    geschrieben 1288025552000

    Hallo

    Da dies mein 1 Beitrag hier im Forum ist stelle ich mich mal kurz vor.

    Mein Name ist Marko und ich war schon des Öfteren mit meiner Familie

    in der Türkei. Letzte Woche Sind wir aus Manavgat nach 14 Tagen Urlaub zurückgegehrt.

    Der Urlaub war wie immer sehr schön, doch über eines ärgere ich mich jetzt noch.

    Wir haben noch nie in einem Restaurant außerhalb des Hotels etwas getrunken oder

    gegessen. Mein Schwiegervater ist absoluter Türkei Fan und sagte uns das sollten

    wir auf alle fälle mal tun das es sehr lecker ist. Gesagt getan, bei einem Ausflug nach

    Side haben wir dann am Meer in einem Restaurant mit super Ausblick ein Stopp gemacht.Der Kellner bat uns ganz nett von außen rein. „ Kommt liebe Leute in mein Restaurant“

    Fazit : 1 Stk. Weinschorle 0,2 L = 5,00 € 4 Stk. = 20,00 € ein Döner Wrap = 12,00 €.

    Genau diese Sachen standen in keiner Karte des Restaurants. Jetzt werden einige sagen Selber schuld. Wir haben nach der Rechnung den Kellner verlangt um mit ihm zu sprechen ob hier nicht ein Fehler vorliegt , natürlich nicht. Die Krönung am ganzen ist obwohl wir mit unsere 11 jährigen Tochter da wahren, standen sofort innerhalb der Diskussion 5 Typen um das Restaurant um mir zu zeigen bezahle mal lieber.

    Wir haben dann schnell bezahlt und weg aus dem Restaurant. Ich glaube das war das erste und letzte mal das wir in ein Restaurant in der Türkei gehen. Wir sind totale Türkei Fan´s und absolut enttäuscht über so eine *******.

    Gruß Marko

  • Hofpils
    Dabei seit: 1236038400000
    Beiträge: 78
    geschrieben 1288026643000

    Ja, da draussen, ausserhalb der Anlage herrschen rohe Sitten und Gebräuche. Die Anlage nicht verlassen!

    Edit: Willkommen im Forum :)

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 40545
    geschrieben 1288026806000

    Herzlich willkommen im Forum von HolidayCheck, Marko! :D

    Traurige Geschichte ... allerdings lassen sich alle Restaurants eine sehr pittoreske Lage gerne mitbezahlen ... das ist nicht witzig, aber inzwischen üblich.

    Überdies ist Wein allgemein recht teuer; während man einen ordentlich gemixten Cocktail schon für 3 € bekommt, werden für eine Schorle auch ohne Hafenblick schon mal 5 € aufgerufen.

    Fazit:

    Fragen kost nix, Speisekarten mit Preisen gibt´s ohnehin nur in stark touristisch geprägten Orten und beim nächsten Mal vielleicht lieber nen Caypi als ne Schorle?

    Wie auch immer - unscheinbare Restaurants ein wenig ab von den "Urlauber Rennbahnen" sind preiswert und gut - genau wie von deinem Schwiegervater beschrieben!

    ;)

    Before you diagnose yourself with depression, first you make sure you are not surrounded by assholes ...
  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1288027024000

    Hallo Marko,

    diese Erfahrungen haben wir in unserem ersten Türkei Urlaub auch machen müssen.

    Das muss man unter Lehrgeld abhaken.... ;) ...

    Heute wissen wir, dass wir in den Touristikgebieten ersteinmal nach dem Preis fragen müssen. Aber es wäre falsch jetzt alle über einen Kamm zu scheren.

    Wie von Schmeling schon sagte...es gibt viele, viele tolle Restaurants deren Betreiber dich nicht übers Ohr hauen...

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • Sternenengel
    Dabei seit: 1152921600000
    Beiträge: 271
    geschrieben 1288027619000

    fing uns auch so,wir wurden am hafen von side gelockt,leckerer fisch,wein bier..alles super preis von 20 eur pro person...

    am ende waren es zu viert hundert euro.

    wir mussten unser lehrgeld zahlen,dennoch aber schade,denn so gehen wir jedenfalls nicht mehr essen,bis ich weiss wer nicht abzockt.

  • plinze
    Dabei seit: 1212537600000
    Beiträge: 10048
    geschrieben 1288027720000

    Ähem...das sind doch nur fünf Euro mehr pro Person...empfindest du das als *******... :frowning:

    Die schlimmste Art der Ungerechtigkeit ist die vorgespielte Gerechtigkeit. Platon (um 400 v.Chr.)
  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12551
    geschrieben 1288031159000

    Komisch?

     

    Ich wurde in der Türkei noch nie abgezockt.

     

    Bei meinem ersten Urlaub kostete ein Cay noch 5 Pfennig und ein Hotelzimmer in Diyarbakir 5 DM, aber die Dusche auf dem Flur, Schlüssel beim Portier, 2,50 DM extra :laughing:

     

    Und eingeladen wurde ich sehr oft. Zum Tee oder zur Wassermelone essen.

     

    Ich war damals aber auch dabei Türkisch zu lernen.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • *Vievien*40w
    Dabei seit: 1160870400000
    Beiträge: 3542
    geschrieben 1288031192000

    Gerade in der Region Side/Hafen...habe ich das schon öfters gehört. Wenn man da endlang geht...gibt es ja schöne Restaurant´s wo man am Abend nen tolles Panoramabild vom Meer hat.

    Da stehen sie wirklich alle draussen und locken einzutreten. Würde niemals dort Essen gehen...hat sich bei dir ja mal wieder bestätigt.

    Aaaber.....alle auf einem Kamm scheren kannst du nicht. Es gibt genügend Lokale dort, die dich nicht übers Ohr hauen. Z. B. Umit Pide an der Hauptstrasse gegenüber dem Prenses Hotel. Dort gehen viele Einheimische essen...und wenn die da essen gehn...kannst du nix falsch machen. Nur am Rande gesagt: Mein Lieblingsrestaurant ;)

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 13858
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1288031258000

    na, plinze--bei 20 Euro mehr, insgesamt....

    Abzocker-Ansätze gibts auch in Kumköy, in einigen  Restaurants an der Hauptstrasse--so ...mit Garten, ohne hier nen Namen zu nennen. Da gibts so ein paar Spezialisten, die meinen sie müssen sich für den Winter rüsten und Euro-Speck ansetzen.

    Die Wein-Qualität ist wirklich manchmal unterste Kategorie-- und da sind drei-oder vier Euro für so ein kleines* Glas--völlig überzogen.

    *die sind wirklich klein

    Ich bin oft im Jahr in der Türke und geh auch gerne "raus",weil ich finde, dass da durch AI viel zu viele urige Kneipen langsam vor sich hinsterben..

    Aber man sollte den schon  deutlich sagen, wenn was nicht in Ordung ist...

    Das was ich schreibe ist keine Einzelfestelllung- schade drum.

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12551
    geschrieben 1288031381000

    Ist eine Binsenwahrheit:

     

    Immer dahin gehen wo Einheimische sitzen und nie in ein leeres Lokal gehen.

     

    +++

    Wollte vorher noch anfügen:

     

    In Kuba ist es anders. Da muss man jede Rechnung nachrechnen.

    Das sagt ein Kubafan.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!