• meer_fan
    Dabei seit: 1282003200000
    Beiträge: 654
    gesperrt
    Verwarnt
    geschrieben 1505327737311

    einen MUSS ich doch noch los werden...

    Das Europäische Parlament (EP) hat mit den Beschlüssen vom 18. Juni 1987 und 15. November 2001 die Anerkennung des Völkermordes durch den heutigen türkischen Staat zu einer Voraussetzung des EU-Beitritts der Türkei erklärt und am 28. Februar 2002 in einem weiteren Beschluss die Türkei zur Einhaltung dieser Vorgabe gemahnt.[2

    Seit 1965 haben etliche Staaten die durch den osmanischen Staat begangenen Deportationen und Massaker der Jahre 1915 bis 1917 offiziell als Genozid entsprechend der UN-Völkermordkonvention von 1948 anerkannt (u. a. Argentinien, Belgien, Frankreich, Griechenland, Italien, Kanada, Libanon, Luxemburg,[217] die Niederlande, Österreich,[218] Russland, Schweden,[219] die Schweiz, die Slowakei, Uruguay und Zypern).[220][221][222]

    Andere Staaten (so z. B. Israel,[223] Dänemark, Georgien und Aserbaidschan) sprechen (Stand 2008) offiziell nicht von Völkermord.[224] 2009 verurteilte die Regierung Brown (Großbritannien) die Verbrechen, bezeichnete sie aber nicht als Völkermord gemäß der UN-Völkermordkonvention.[

    Quelle

    soviel zur "nur von der BRD selbstherrlichen angestrebten" Armenien-Resulution....die war mehr als ÜBERFÄLLIG..!

    es gibt Menschen die massen sich an über dich Urteilen zu dürfen, obwohl sie rein gar nichts von dir wissen. Behandel sie wie Luft.
  • HC-Thapsus4ever
    Dabei seit: 1492429141241
    Beiträge: 60
    geschrieben 1505329295261

    Wir waren vom 08.09.2017 bei den von Euch hochgelobten Türkischen Freunden und hatte logo ein nettes Hotel als "Basis" gebucht...https://www.holidaycheck.de/hi/ramada-plaza-antalya/0d69bf67-4e82-3dcc-980e-5ffbcb31d52c...da darf man es sich definitiv gut gehen lassen und ist da auch König...wir waren auf einer Fussballreise und sind sichtbare und auch erkennende Besiktas Istanbul-Fans und keiner will den Scheiss haben, den dieser Noch-Imperator in die weite Welt hinaus posaunt...am 09.09.2017 waren wir in Karabük und es waren Sprechchöre gegen diesen Erdogan richtig laut...wie ich diesen ****** hasse...wacht mal auf unsere netten türkischen Freunde...und ich reise weiterhin in die Türkei, weil Besiktas mein Herzblut ist...ich spreche mal im Namen von minimum von 5000 deutschen Ultras und von lockeren 1000den von Besiktas, die dem ****** das Ende setzen...Sicherheit ist immer gegeben...blablabla...

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • hollerie
    Dabei seit: 1229644800000
    Beiträge: 511
    geschrieben 1505331709016

    De facto sind die Beitrittsverhandlungen zwischen EU und TR zum Stillstand gekommen. Um sie formal abzubrechen braucht es Einstimmigkeit der EU-Mitgliedsstaaten.

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16787
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1505338828665

    Genau dieses Niveau möchten wir hier nicht, HC-Thapsus4ever:rage:

    Feierabend für heute.

  • Ahotep
    Dabei seit: 1096243200000
    Beiträge: 16787
    Administrator Zielexperte/in für: Nilkreuzfahrten Nil-Region
    geschrieben 1505379193145

    In der Hoffnung auf eine angemessene Ausdrucksweise, mache ich wieder auf....

  • Der Beitrag wurde vom Administrator Team gelöscht.
  • OliverQ121171
    Dabei seit: 1459641600000
    Beiträge: 168
    Verwarnt
    geschrieben 1505457892702

    Für alle diejenigen, die bereit sind über den Tellerrand hinauszuschauen.

    Cogito ergo sum

  • Dandy77
    Dabei seit: 1286409600000
    Beiträge: 352
    geschrieben 1505462724680

    @OliverQ121171 sagte:

    Für alle diejenigen, die bereit sind über den Tellerrand hinauszuschauen.

    Cogito ergo sum

    Bevor ich über den Tellerrand schaue, guck ich erstmal, was im Teller ist. Und wenn in der Suppe Zutaten sind, die nicht zueinander passen, wird mir die Suppe halt nicht schmecken. Die EU-Beitrittsverhandlungen sind schon immer eine Farce gewesen. Dafür ist das "Werte und Normen"-Paket der Verhandlungspartner einfach zu unterschiedlich.  

    Dazu ließe sich jetzt wieder eine Menge sagen - ist aber OT. Tatsache ist, dass Europa und auch Deutschland mittelfristig keine Möglichkeit haben, etwas gegen politische Willkür in der Türkei zu tun.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!