• Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 15911
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1529942105957 , zuletzt editiert von Günter/HolidayCheck

    @kce1m sagte:

    Im Schnitt wird dort von den Einheimischen um die 120 km/h gefahren. Auch in den Ortschaften, obwohl dort die Schilder vor den Ampeln meist auf 50 km/h oder 30 km/h hinweisen. Verkehrskontrollen oder Geschwindigkeitsmessungen waren nicht existent.

    Die Ampeln sind genial, da sie die Sekunden der Rot oder Grünphase in Sekunden herunter zählen. Das sollten die mal in Deutschland einführen. :-)

    Das mit den fehlenden Verkehrskontrollen/Geschwindigkeit --- würde ich so nicht unterschreiben,kce1m:

    Es gibt richtig viele davon, sehr gerne mit Laserpistolen -und sie sind oft sehr fies versteckt. -----Überschreitungen sind extrem teuer.

    Ich bin dort immer viel mit dem Mietwagen unterwegs --vielleicht hattest Du Glück---? Was richtig ist: Die 50er Zonen bei den kleinen Städten(entlang der D400- da wird nicht so extrem kontrolliert---aber sonst---schon :smirk:

  • NevadaJack
    Dabei seit: 1270425600000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1543867557137 , zuletzt editiert von Sokrates

    Ich möchte über meine Erfahrung mit dem Anbieter Link editiert! berichten:

    Über die deutschsprachige Homepage hatte ich für Ende November 2018 für 2 Tage ein Auto gebucht.

    Die Preise sind mehr als fair, wenn man bedenkt, daß das Fahrzeug ohne Aufpreis und pünktlich zum Hotel gebracht wurde und dort auch wieder abgeholt wurde. Die Kommunikation lief reibungslos, per WhattsApp wurde ich am Vorabend nochmals über die Anlieferung informiert. Der Mietwagen war ein etwas über 1 Jahr alter Citroen C-Elysee (vergleichbar von der Größe mit einem VW Jetta) mit Dieselmotor (man kann explizit das Fahrzeug bei der Reservierung auswählen) und 28.000 Km in einem sehr guten Zustand.

    Der Wagen war nicht vollgetankt aber wird bei Abgabe mit der gleichen Menge an Kraftstoff zurückgegeben.

    Für Antalya zuständig ist Herr Eigennamen entfernt!

    (es gibt noch weitere Mietstationen an der Ägäis), super freundlich und hilfsbereit.

    Fazit: wenn wir wieder ein Auto in Antalya benötigen, dann sicher wieder über Link editiert!

    Klare 100% Weiterempfehlung !

  • vpuwe
    Dabei seit: 1130976000000
    Beiträge: 371
    geschrieben 1544556728086

    Warum eigentlich kommt mir bei dem Beitrag von @Nevadajack der Gedanke, es könnte schon eine kleine "Werbeveranstaltung" sein?

    LG

    Uwe

    "Sechs Jahre habe ich keinen Alkohol getrunken, nicht geraucht, keinen Sex gehabt, ...doch dann kam ich in die Schule!
  • Kadriye4u
    Dabei seit: 1192838400000
    Beiträge: 48
    geschrieben 1551652526006

    Aktuell ist es so, ich komm ja viel rum.

    Also brauch ich auch abundzu ein Autochen.

    Habe aber keine Lust ein "Deposit" zu hinterlegen.

    Mein Vermieter (den ich aus bekannten Gründen hier natürlich nicht öffentlich nennen darf :wink: ) hat im Januar 2019 für einen Dizel (Daccia-Loggie) 12 €/Tag verlangt. Jetzt im März nimmt er 13 € (bei einer Woche Anmietung).

    Die Preise gehen also hoch, die Saison mit dem Massentourismus steht in den Startlöchern. Hinzu kommen noch die Kommunal-Wahlen in der gesamten Türkei, jede Menge Feiertage in der Türkei und Deutschland, und dann noch diese unsäglichen FERIEN (z.B. Ostern, Pfingsten). Es wird also eng werden, und teurer.

    Heutzutage gibt es aber auch das Internet. Und sogar mit Apps für Mobile-Geräte.

    Da gibt es so eine bestimmte Internet-PRÄSENZ, wo unser aller Freund -Oliver W.- im Programm des Sender mit den zwei Finger, die das rechte Auge abdecken (leider Freitag-Abends sehr spät) gesagt hat, ob man diese Web-Seite nicht mal "abschießen" kann.

    • So : JETZT weiß aber auch JEDER welche Seite ich meine. :smiley:

    Auf diesem besagten Web-Portal gibt es auch einen Tab "Autovermietungen".

    Da KLICKT man drauf.

    Dann gibt man den ORT ein, wo man ein Auto anmieten möchte.

    Also zum Beispiel: Antalya/Flughafen.

    Dann gibt man den Annahme- und Abgabe-Termin an

    und KLICKT auf "SUCHE".

    Was dann kommt ist der KNALLER.

    Autos ab 8,46 €.

    OK, OK - es ist ja noch Nebensaison. Der Preis kann auch hier leicht noch oben gehen, je näher wir der Hochsaison kommen.

    Aber, interessant finde ich schon, dass dort die Anbieter bewertet werden, so wie hier die Hotels, Airlines, usw. bei HOLIDAYcheck.

    Ferner sieht man auf einen Blick, welche Versicherungssumme abgedeckt ist. In der Türkei sind nämlich meist die Autos nur "GRUNDVERSICHERT", was also bedeutet, dass bei dem aktuellen Wechselkurs von Euro zu TL der Versicherungsschutz ein wenig dürftig ausfallen kann. Meist 34.000 TL bei Totalschaden. Das sind dann halt mal nur schlappe 5.600,-€.

    Andere Vermieter haben dieses Manko schon erkannt und rüsten die Deckung entsprechen den deutschen Regeln auf 1 Mio€ auf.

    Kostet halt ein/zwei € pro Tag mehr.

    Sehr übersichtlich. Kann man so machen.

    Es gibt auch die Möglichkeit nach Dizel zu suchen, dann geht der Preis allerdings nochmal um ein/zwei Euro hoch.

    Zahlungsmittel ist Allerdings immer eine Plastik-Karte (Amex,Master oder Visa), das hat damit zu tun, dass Vermieter gerne eine Absicherung haben wollen, falls man abhaut oder Mist baut, dann steht die Kartenfirma dafür gerade und holt sich im Notfall die Kohle vom Karteninhaber zurück.

    Ich hoffe, dass war nun ein wenig informativ für den Ein oder Anderen. :heart_eyes:

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!