• Mettigelmädchen
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 4190
    Zielexperte/in für: Düsseldorf
    geschrieben 1430334611000

    Nachdem wir den alten Thread geschlossen haben,

    könnt ihr hier die neuen Beiträge setzen.

    Gestöbert wird  im alten Thread click mich hier an

    Ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben
  • roten
    Dabei seit: 1142726400000
    Beiträge: 376
    geschrieben 1430386707000

    Hallo 

    Wie sind aktuell in Belek. In Belek selber geht das Zahlen mit TL. Im Hotel oder Golfplatz wird man sehr komisch angeschaut. Auf einem Golfplatz mussten wir sehr lagen auf Wechselgeld warten als wir mit TL zahlten. Die Preise sind fast überall in € angeschrieben. Also wir hollen uns keine TL mehr. Trinkgeld geht sehr gut auch in $.

  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14556
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1430391158000

    Ich hab vor einiger Zeit mal ein Schild in einem Geschäft in Manavgat gesehen:

    "Bei uns können sie auch in TL bezahlen----" ;)

    Noch Fragen?

  • Miri2015
    Dabei seit: 1428019200000
    Beiträge: 12
    geschrieben 1430558758000

    Wie ist das da aktuell?

    Hab im alten thread gelesen das die oft Euro nehmen.

    Auf den Märkten auch? Wir sind in Avsallar. Wollen natürlich auch

    auf die Märkte fahren. 

    Nehmen die auch im Bus euro?

    Und falls man doch was wechseln will..wo kann man das am besten? 

    Schon in Deutschland oder in der Türkei? In der Türkei, am Flughafen?

  • curiosus
    Dabei seit: 1469923200000
    Beiträge: 53026
    gesperrt
    geschrieben 1430562493000

    Wechseln immer im Lande. Entweder am Automaten oder in Banken/Wechselstuben.

    €uro wird in touristisch geprägten Regionen auch akzeptiert, mit Ausnahme der Eintrittsgelder für Museen, Ausgrabungen oder Bauwerken.

    Allerdings wird bei der Annahme von €uro meist 'wohlwollend' gerundet. ;)

  • Mettigelmädchen
    Dabei seit: 1302739200000
    Beiträge: 4190
    Zielexperte/in für: Düsseldorf
    geschrieben 1430594140000

    @Miri2015

    In Deutschland ist das Wechseln gar nicht mehr so spontan möglich.

    Viele Banken stellen die türkische Lira nicht so einfach zur Verfügung.

    Diese muss vorbestellt werden, da die Nachfrage sehr gering ist.

    Ausserdem werden noch ca. 15% Aufschlag dazu gerechnet,

    somit ist der Umtausch in D zu teuer.

    Ich lebe nicht um zu arbeiten sondern ich arbeite um zu leben
  • Rüscherl
    Dabei seit: 1229472000000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1430687194000

    Ich war nunmehr seit 2010 sieben mal in der Türkei auf Urlaub – wusste bis dahin auch nicht wie ich mit diesem Thema umgehen sollte.

    Ich glaube wir machen uns da viel zu viele Gedanken über dieses Thema – die türkische Bevölkerung kann mit dem Lira/€ Thema besser umgehen wie wir alle zusammen:

     

    Meine Erfahrungen im Kurztext:

     

    Von Antalya bis Anamur (und ich meine tatsächlich die gesamte türkische Riviera), von Antalya über Kemir nach Kas, von Izmir über Cesme, Menderes, Kusadasi, Didim, Bodrum, Marmaris, Sarigerme, Fethiye, Ölideniz, bis nach Kas, überall werden € gerne gesehen, außer in staatlichen Einrichtungen.

     

    Man kann überall mit € bezahlen – außer in staatlichen Einrichtungen (Ausgrabungen, Burgen, Schlösser, Museen, Konzerten) – oder man will bei den staatlichen Einrichtungen abgezockt werden (dann wird halt der Lira-Preis in € bezahlt und man kommt auch rein).

     

    Trinkgelder sind in € genauso gerne gesehen wie in Türkisch Lira.

    Ausnahme ist Istanbul: hier zahlt man üblicherweise alles in Türkisch Lira – außer in großen Hotels - und das ist auch gut so.

  • Urmel49
    Dabei seit: 1263081600000
    Beiträge: 120
    geschrieben 1431880548000

    Hallo,

    ich bin am Freitag aus der Türkei wiedergekommen und man kann überall in Euro zahlen, außer in staatlichen Einrichtungen wie z.B Museen.

  • Sokrates
    Dabei seit: 1083888000000
    Beiträge: 14788
    Administrator Zielexperte/in für: Istanbul
    geschrieben 1431889108000

    Mit "überall" meinst Du sicher die Touristengebiete, wenn Du aus denen rauskommst, sieht die Sache ganz anders aus. ;)

    LG 

    Sokrates

    Egal welche Hautfarbe, Religion, Geschlecht oder Nationalität - ich habe mit fast keinem Menschen Probleme. Probleme habe ich nur mit A....löchern!
  • SveD
    Dabei seit: 1302652800000
    Beiträge: 126
    geschrieben 1431959396000

    Wir haben immer TL und EURO in der Tasche, somit kann man individuell sich an die ausgeschriebenen Preise anpassen und als Familie welche gerne und oft ihre Anlage verlässt sparen.

    z.B. bei Dolmus Fahrten in TL zahlen.

    Natürlich wird versucht überall Geld zu verdienen und warum nicht auch mehr von den Touris. Habe es in Manavgat oft gesehen und erlebt, das ein Einheimischer in TL geazhlt hat wir dann an der Reihe waren es wurde ein Euro Preis genannt, ich sagte in TL, und komischerweise sollte man dann für das selbe wie der Vorgänger mehr bezahlen... (Eis oder Gebäck z.B.)

    Daher sind wir auch immer abseits der Haupstraßen gewesen wo auch TL ausgeschrieben sind, denn teilweise ist es schon ein Unterschied ob man 0,5 TL für ein Wasser zahlt oder 1,5€.

    Ganz Schlimm in den Einkaufsmärkten um Side/Kumköy herum, teilweise nur Euro ausgeschrieben und wenn man TL sagt ein noch schlechterer Kurs als mit Euro.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!