• slowhexe
    Dabei seit: 1107302400000
    Beiträge: 4877
    geschrieben 1123161229000

    Genauso ist es. Auch wir haben schon jahrelang kein türkisches Geld mehr in den Händen gehabt.

    Und zum Thema Bus. Ich steige n u r  in den Transferbus ein und da ist die Reiseleitung dabei und wenn der Fahrer nicht so fahren sollte, wie er muss, dann gibts Ärger und kein Trinkgeld und der weiss das, weil er seinen Job braucht!

    *Es gibt Menschen, die sind furchtbar einfach - und andere, die sind einfach furchtbar!*
  • Erika1
    Dabei seit: 1088985600000
    Beiträge: 9490
    geschrieben 1123168890000

    Lissy,

    wie die Vorredner sagten: Du brauchst kein Geld umzutauschen. Der Euro ist gern gesehenes Zahlungsmittel.

    Wenn Du allerdings historische Stätten besuchen möchtest, kannst Du das Eintrittsgeld nur in Türkischer Lira bezahlen.

    In der Regel kann man im Hotel auch Geld wechseln. Zwar ist der Kurs ungünstiger als bei der Bank, aber das ist bei den wenigen Euro nur ein geringer Verlust.

  • Ewing Oil
    Dabei seit: 1114128000000
    Beiträge: 698
    geschrieben 1123854847000

    Hab "ihn" wiedergefunden!

    Was ich noch zum Geldwechsel anmerken wollte:

    eine Arbeitskollegin war vor einer Woche in Side. Die erkärte mir auf Nachfragen, daß es in der Türkei in fast jeder größeren Stadt Geldautomaten gäbe, die bei der Bedienung mit EC-Karte auf Wunsch auch Euros "ausspucken"!! - (Bonität vorausgesetzt! Grins...)

    Wieder ein Problem weniger!!

    Grüße

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!