• Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1247165054000

    Also nochmal: Nur unaufgeklaerte Konsumenten würden auf dem Markt offenen Gewürze kaufen. Einige neunmalkluge, wie YouRise, glauben das sie alles wissen über die Türkei. Das es in einigen Staedten der Türkei immer noch offene Gewürze zu kaufen gibt sagt überhaupt nichts über die Qualitaet dieser Waren aus. Immer wieder wird in den Medien über unverpackte, Namenlose Waren gewarnt!! Ich verstehe wirklich nicht wie man so leicht mit seiner Gesundheit umgehen kann und dies auch noch anderen empfehlen kann.

    Meine Empfehlung ist: Was ihr in Deutschland nicht machen würdet das macht bitte auch nicht in der Türkei. Kauft keine offenen Lebensmittel, erst recht nicht auf der Strasse!

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12365
    geschrieben 1247166186000

    Namenlose Ware?

    Was ist denn mit den Tonnen von getr. Paprika und Auberginen welche von den Türken auf den Dächern getrocknet werden?

    Sind alle Namenslos.

    Oder die Tarhana corbasi, die in der Küche selbst hergestellt wurde?

    Da wird Mehl und Joghurt auf einem Tuch auf dem Küchentisch mit den Fingern geknetet.

    Hygienisch? Nicht nach Deutschen Gastronomievorschriften.

    Habe ich gegessen und lebe immer noch.

    Und hatte in der Türkei noch nie Montezumas Rache so wie jedesmal in Kuba/DomRep.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1247169397000

    @juanito,

    ich glaube wir reden aneiander vorbei, hier ist nicht die Rede von Tarhana die von der Dorffrau hergestellt wird oder von selbstgetrockneten Paprika die der Bauer Ahmet auf dem Bauernmarkt anbietet. Hier ist die Rede von Lebensmitteln wo die Herkunft ungewiss ist, von 'Tezgahaltı' (Unter Theke) Ware. Weiss Gott woher die Gewürzhaendler ihre Waren beziehen.

  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1247174966000

    @Riviera_tr sagte:

    Also nochmal: Nur unaufgeklaerte Konsumenten würden auf dem Markt offenen Gewürze kaufen. Einige neunmalkluge, wie YouRise, glauben das sie alles wissen über die Türkei. Das es in einigen Staedten der Türkei immer noch offene Gewürze zu kaufen gibt sagt überhaupt nichts über die Qualitaet dieser Waren aus. Immer wieder wird in den Medien über unverpackte, Namenlose Waren gewarnt!! Ich verstehe wirklich nicht wie man so leicht mit seiner Gesundheit umgehen kann und dies auch noch anderen empfehlen kann.

    Meine Empfehlung ist: Was ihr in Deutschland nicht machen würdet das macht bitte auch nicht in der Türkei. Kauft keine offenen Lebensmittel, erst recht nicht auf der Strasse!

      

    Keine Sorge, hab einen Nüfus, meine Familie lebt in der Türkei und bin auch nicht selten da, nur weil ich schreibe das deine Angaben nicht richtig sind brauchst du mich nicht als neunmalklug zu bezeichnen weil jemand deine Angaben nicht richtig findet. Das ist ein Diskussionsforum, nur mal so als hinweis ;)

    Allein schon der Teil "Das es in einigen Städten" finde ich persönlich schon recht amüsant, wenn die unverpackten "Namenlose" Waren doch so schädlich wären dann würde der Verkauf dieser Ware schon lägst verboten sein. Aber in Türkei gibt es ja keine Behörden ne?

    Wielange gibt es denn schon Tansas etc.? Was war denn vor der Zeit? Wie wurden da denn die Gewürze verkauft? Gab es damals ein Massensterben nur weil die Gewürze nicht eingepackt waren? Ich glaube nicht.

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1247176025000

    @YouRise sagte:

    Wielange gibt es denn schon Tansas etc.? Was war denn vor der Zeit? Wie wurden da denn die Gewürze verkauft? Gab es damals ein Massensterben nur weil die Gewürze nicht eingepackt waren? Ich glaube nicht.

      Deine Denkweise stört mich sehr. Schon deine Beitraege zum Thema 'Bettler in Kumköy' haben mich aufgeregt nur wollte ich mich nicht mehr dazu aeussern.

    Zum Thema: In der Türkei sterben genug Menschen von Vergiftungen und unhygienischen Nahrungsmitteln. Du brauchst nur ein bisschen die türkischen Medien zu verfolgen fallst Dich natürlich interessiert was in der Türkei passiert. Noch vor kurzem sind junge Menschen an gepanschtem Alkohol gestorben.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38627
    geschrieben 1247177227000

    Ich kaufe immer Meersalz - was vollkommen bescheuert ist, aber ich bilde mir ein, dass besonders von November bis März die Sonne auf meinem Sonntagsei scheint, wenn ich es mit türkischem Meersalz esse.

    Natürlich hab ich keine Ahnung, ob es wirklich türkisch ist und schon gar nicht, was es kostet!

    Die Sonne scheint trotzdem ...

    ;)

    Evolution: Frauen kommen in 20 Millionen Jahren mit angewachsener Fleece-Decke zur Welt
  • YouRise
    Dabei seit: 1237766400000
    Beiträge: 434
    geschrieben 1247177958000

    Jeder vertritt seine eigene Meinung, meine Beiträge sind öfter kontrovers aber ich sag was ich denke.

    Wie ich schon in dem einen von dir genannten Thread sagte, ich kann das ganze nicht so umfangreich bestätigen und dass ist doch ok so.

    Sicherlich sterben Menschen wegen Vergiftungen und unhygienischen Nahrungsmitteln, aber das geschiet auch bei verpackten Lebensmitteln und nicht jeder Händler bietet schund an von weiss der geier wo. Händler werden genauso gut kontrolliert wie auch die Produktionsstätten die solche Ware produzieren und verpacken.

    Ich habe da persönlich Vertrauen in die Händler.

    Ich verfolge die Themen die über die Türkei handeln und konsumiere auch türkische Medien aber dennoch stehe ich nicht auf den Standpunkt das dass konsumieren von unverpackten Waren in der Türkei die auf Basare etc. angeboten werden ein Spiel mit dem Tot etc. ist.

    Tut mir leid.

    Controller: »N 123YZ, say altitude.« Pilot: »Altitude.« Controller: »N 123YZ, say airspeed.« Pilot: »Airspeed.« Controller: »N 123YZ, say cancel IFR.« Pilot: »Eight thousand feet, one hundred fifty knots indicated.« Seit dem 7. Oktober 2010 endlich wieder über den Wolken :)
  • Riviera_tr
    Dabei seit: 1153612800000
    Beiträge: 1739
    geschrieben 1247177966000

    Offene Gewürze sind exotisch, man kann sie anfassen, riechen und sind in natürlichen Farben (falls sie nicht extra gefaerbt worden sind), deshalb werden sie auch bevorzugt.

    Eine Laboruntersuchung möchte ich nicht erfahren was in Wirklichkeit darin ist.

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 38627
    geschrieben 1247178412000

    Leute, kauft Salz ...

    Seit ich gelesen haben, was in den Nüsschen auf den Tischen der Bars so alles gefunden wurde, winken mir aus jedem Schinkenweck am Bahnhof vielsprachige Kokken zu!

    :?

    Evolution: Frauen kommen in 20 Millionen Jahren mit angewachsener Fleece-Decke zur Welt
  • hexenkind
    Dabei seit: 1180051200000
    Beiträge: 276
    geschrieben 1247178431000

    Schöner Beitrag vonschmeling......ich kann dich schon verstehen.

    Also letzten Frühling hat meine Freundin Pistazien offen auf dem Markt gekauft. Sie ist 2 Tage spaeter heim geflogen und konnte das ganze Kilo in den Mülleimer werfen. Weil lauter kleine Fliegen drin waren. Da aergert man sich dann doch und sie sagte zu mir auch waere ich in deinen Laden deines Vertrauens gegangen.

    @YourRise...egal was man negatives zur Türkei schreibt .....wir brauchen keine Angst haben du wirst sie schon verteidigen. Sicher gehst du dann, wenn du im Sommer Urlaub bei deiner Familie machst auf den Markt und kaufst dann da auch den Schafskaese und Joghurt der ungekühlt den ganzen lieben langen Tag dort verkauft wird? Dann guten Appetiet!!!

    Nicht jeder Verkaeufer auf dem Markt verkauft einwandt freie Ware.....nur Einheimische kennen ihre Haendler meisstens seit Jahren und vertrauene ihnen, weil sie eben immer einwand freie Ware dort bekommen haben. Aber woher soll ein einfacher Touri das erkennen?

    Daher der Hinweis lieber in einem guten Geschaeft zu kaufen, muss ja nicht Migros sein, kann ja ein normaler Gewürzladen (geschlossener Raum) sein.....aber eben darauf achten das die Gewürze in geschlossenen Behaeltern aufbewahrt werden, das für jedes Gewürz eine extra Schaufel genommen wird usw.

    Waere doch schade wenn der Reisende zu Hause dann von seinen Mitbringseln nix hat und alles im Müll landet.......

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!