• Bigggi
    Dabei seit: 1137196800000
    Beiträge: 114
    geschrieben 1155858547000

    Hallo,

    sind schon viele Male an der türkischen Riviera zu Gast gewesen in verschiedenen Hotels. Sind gerade wieder da aus Alanya....der Service in unserem Hotel wo wir jetzt schon zum Dritten Male waren, war einfach nur grottenschlecht, Man war kein Gast , man war LAST....Allgemein macht die Türkei im Moment den Eindruck, dass das Niveau ganz kräftig absinkt, Ist das auch Eure Meinung, Schreibt dochmal. Desweiteren ist es mir nie aufgefallen das es soviele Kranke gab, wie diesen Sommer jeder der zurückkehrt, berichtet krank geworden zu sein, Ist es so , oder wie sieht es aus..

    Vielen Dank für Eure Antworten...

    Bigggi

  • Lara 1001
    Dabei seit: 1154736000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1155887107000

    Hallo

    Ich kann dem was Du schreibst, überhaupt nicht beipflichten. Wir haben uns immer willkommen gefühlt und die Herzlichkeit, wenn auch oft kalkuliert, ist ohnegleichen.

    Klar gibt es Ausnahmen, die gibt aber es überall. Ich habe mich, auch Dank HC, immer vorderhand informiert, was im für den Urlaub geplanten Hotel abgeht und bis dato immer Glück gehabt.

    Kranke im Hotel, so dass man sagen kann, es liegt am Essen, hatten wir nie. Ich sage nicht, dass es nicht vorkommt, nur wir erlebten es nie.

    Meine Tochter hatte im Urlaub eine Bindehautentzündung, die auch jetzt, 3 Wochen danach, nicht ganz abgeheilt ist. Aber dafür kann ich ja wohl das Poolwasser verantwortlich machen, oder doch? :?

    Grüsse

    Lara

  • hf40
    Dabei seit: 1102636800000
    Beiträge: 598
    geschrieben 1155888316000

    Wenn ich an meinen letzten Aufenthalt im Delphin/Lara denke... 4-5 Sterne, Weihnachten/Silvester, wenig Gäste. Abends eine halbe Stunde auf Getränke warten, obwohl man der einzige Gast war... Und das Personal stand an der Theke und plauderte...

    Ich fand es heftig!

  • 241150
    Dabei seit: 1118361600000
    Beiträge: 818
    geschrieben 1155890094000

    hallo biggi die buchungszahlen bestädigen deine erfahrungen voll und ganz, es wird jahre dauern bis man die hochnäsigkeit (teilweise) wieder aufgefangen hat. es wird nur gehen wenn man den service hoch und die preise runterfahren tut. der buchungsboom hat die hoteliers verwöhnt,so glaubten sie es geht immer so weiter,aber wier bekommen den urlaub nicht zugeteilt,sondern können ihn uns aussuchen,das nennt man freie marktwirtschaft. spanien ist hier mit einem blauen auge davongekommen,griechenland knappert heute noch daran. die türkei wird im nächsten jahr noch einmal ca. 30% der gäste verlieren durch schlechten service und "nepp".

  • Lara 1001
    Dabei seit: 1154736000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1155895143000

    Wenn man von den Reisefachleuten hört, warum die Buchungen zurück gegangen sind, hat das aber nur zum kleinen Teil mit Zufriedenheit zu tun.

    Man denke mal an die Karrikatur und an die Vögel....

    Und man denke daran, wieviel Buchungen nach der WM in die Türkei gingen.

    LG

    Lara

  • Holginho
    Dabei seit: 1086652800000
    Beiträge: 16137
    geschrieben 1155896336000

    @241150

    ...und die Preise für einen Türkei-Urlaub werden (durchschnittlich) mitnichten sinken...sondern im Gegenteil steigen.

    Dieses bisherige "Günstig-Urlaubsland" fährt zukünftig auf einem normalisierten, realistischeren Level.

    “Mit dummen Menschen streiten ist wie mit einer Taube Schach zu spielen...“ Rest bei Bedarf googeln!
  • Günter/HolidayCheck
    Dabei seit: 1092268800000
    Beiträge: 14925
    Administrator Zielexperte/in für: Fuerteventura
    geschrieben 1155898457000

    Genau das lieber Holger sind auch die Aussagen von Fachleuten der Reiseveranstalter.

    ExaKt das war auch Thema beim ETTC -Kongreß in Kemer dieses Jahr, bei dem Top-Manager von TUI, der Rewe Gruppe etc. anwesend waren.

    Die Türkei hatte in diesem Jahr eine 30 %ige Abwertung gegenüber dem Euro. Zum Glück für uns Verbraucher, damit wurde die massive Teuerung für den Touristen-Geldbeutel etwas ausgebremst!

    Die türkischen Hoteliers verdienen derzeit kaum Geld, auf Dauer geht das so sicher nicht weiter! Urlaub in der Türkei wird sicher teurer werden!

    Günter/HolidayCheck

  • selgebeach
    Dabei seit: 1146268800000
    Beiträge: 153
    geschrieben 1155908881000

    Ich bin ganz anderer Meinung....TÜRKEI ist und bleibt das BESTE Land das die Welt je gesehen hat,wer hat die schönsten Hotels die freundlichsten Menschen...ja genau die Türkei..mal ein Beispiel: August 05 Selge Beach Hotel gebucht normales doppelzimmer ohne irgendein meerblick und sonst was...wir kommen an kriegen ein riesen geiles zimmer im 3.stock mit optimalen meerblick....das nennt man freundlich oder nicht??!!!!!!!!!!!!!!!!!

    ya...ya..also von mir aus könnt ihr über die unfreundlichkeit und sonst was diskutieren..ich werde nie wieder in ein anderes Land fliegen...spanien oder griechenland was ist das...

    also bis dann - gösürüz

    T Ü R K I Y E
  • Kemerli
    Dabei seit: 1124582400000
    Beiträge: 280
    geschrieben 1155909912000

    Die Klagen über den schlechten Service höre ich auch von meinen Gästen, vor allem von denen, die in den All-Inklusiv Hotels ihren Urlaub verbringen.

    Wundern tut mich das überhaupt nicht, denn ich komme selbst aus der Gastronomie und ich muß sagen, dass der Service hier in der Türkei vor rund 20 Jahren deutlich besser war. Es gab damals aber auch keine All-Inklusiv Hotels, dafür aber gut ausgebildete Kellner und Barleute. Die gut ausgebildeten Fachkräfte haben keine Lust nur schmutzige Teller und Gläser abzuräumen - dafür haben sie ihren Beruf nicht erlernt. Sie arbeiten daher in die normalen Restaurants oder in den Hotels, die nur Halbpension anbieten. Die Hoteliers müssen also auf Praktikanten von Schulen und auf Leute zurück greifen, die zwei gesunde Arme und Beine haben.

    Außerdem steht hier vielen Hotels das Wasser bis zum Hals und wo kann gespart werden? -an den Personalkosten. Dazu kommt - je langsamer der Service abläuft um so weniger verzehren die Gäste! Auch in dem Punkt kann ich die Hoteliers verstehen, denn wer mit offenen Augen durch die Geschäfte geht, sieht auch die hohen Preise für Alkohol und Fleisch.

  • Lara 1001
    Dabei seit: 1154736000000
    Beiträge: 248
    geschrieben 1155910001000

    @ Selgebeach :D

    Du sprichst mir aus dem Herzen.

    @Holginho

    Da ja auch viel Schweizer in die Türkei reisen, wir seit Jahren dazu gehören, kann ich nicht behaupten, dass es preiswert ist.

    Obwohl auch hier oft Leute sagen, aha, in die Türkei, da ist es schön billig. AHA :?

    Delphin Palace für 2 Wochen, 2 E + 1 K, bei Kuoni im Sommer ca. 5000 Euro, nur als Beispiel.

    Bei TUI, reps. Imholz bezahlten wir 4000 Euro. Nicht wirklich preiswert.

    Grüsse

    Lara

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!