• SeeteufelX
    Dabei seit: 1219708800000
    Beiträge: 246
    geschrieben 1314561209000

    Gerade bei BILD online:

    Sonntag, 28. August 2011, 18:22 UHR Türkei: Sprengsatz explodiert an TouristenstrandKemer – Bei der Explosion eines Sprengsatzes am Touristen-Strand sind etwa zehn Menschen verletzt worden. Unter den Mittelmeer-Badegästen brach Panik aus. Der kleine zeitgesteuerte Sprengsatz war im Sand vergraben. Die Menschen seien vor allem von umherfliegenden Steinen verletzt worden, berichtet der Fernsehsender NTV. Das Büro des Gouverneurs von Antalya bestätigte, dass sechs Menschen verletzt worden seien. Das schwedische Außenministerium erklärte, vier Schweden seien mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Mehrere Menschen wurden von Rettungskräften wegen eines Schocks behandelt, die Polizei riegelte den Strand ab.

  • blub27
    Dabei seit: 1298764800000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1314563368000

    Überflüssiges Zitat gem. Forenregeln entfernt!

    SeeteufelX:

     

    oh na toll und genau vor dem hotel das wir in 2 wochen gebucht haben :O

  • poly3
    Dabei seit: 1203811200000
    Beiträge: 1929
    geschrieben 1314563566000

    @blub27, trotzdem solltest Du die Forenregeln nochmal lesen, besonders den

    Punkt "zitieren"

  • Brigitte
    Dabei seit: 1062633600000
    Beiträge: 4248
    geschrieben 1314564271000

    Bitte nicht falsch verstehen - aber das ist heute ein bißchen untergegangen oder mit Irene verweht worden.

    Ich muss ganz ehrlich sagen, wenn ich in diese Ecke fahren würde, wäre mir total unwohl.

    Nicht auf das, was geistreich, sondern auf das, was wahr ist, kommt es an. *Albert Schweitzer*
  • steffi8029
    Dabei seit: 1306195200000
    Beiträge: 2
    geschrieben 1314603792000

    Also ich lebe in Schweden und hier wurde gesagt das das keine Bombe war sonder eine Explosion an einer Gasleitung die vom Hotel and die Strandbar führte. Aber sicher ob das stimmt bin ich mir auch nicht. Eventuell wollen die Reiseveranstalter den Vorfall nur runterspielen.....

  • ankemerkel
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 89
    geschrieben 1314606359000

    An welchem Strandabschnitt war das denn?

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43118
    geschrieben 1314608957000

    Angeblich wenige 100m östlich vom Yachthafen ... die Ursache sei ungeklärt, von einem "Sprengsatz" weiß scheints nur die "Blöd".

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
  • gastwirt
    Dabei seit: 1157414400000
    Beiträge: 10938
    gesperrt
    geschrieben 1314609521000

    Nee, der Focus wohl auch. Man spricht dort von einem zeitgesteuerten Sprengsatz.

  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27415
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1314610339000

    Hier der Text vom FOCUS:

    Der kleine zeitgesteuerte Sprengsatz war im Sand vergraben, als er am Sonntagmittag expodierte. Unter den Badegästen brach Panik aus, wie die Nachrichtenagentur Dogan berichtete. Kemer liegt am Mittelmeer in der Provinz Antalya und ist bei Touristen aus Deutschland, den Niederlanden und Russland beliebt.

    Die Menschen seien vor allem von umherfliegenden Steinen verletzt worden, berichtete der Fernsehsender NTV. Das Büro des Gouverneurs von Antalya bestätigte, dass sechs Menschen bei einer „kleinen Explosion“ leicht verletzt worden seien. Andere Berichte sprachen von über 15 Verletzten. Das schwedische Außenministerium erklärte, vier Schweden seien mit Verletzungen ins Krankenhaus gebracht worden. Nach Angaben des russischen Generalkonsuls in Antalya wurden auch sechs russische Urlauber verletzt. Mehrere Menschen wurden von Rettungskräften wegen eines Schocks behandelt, die Polizei riegelte den Strand ab, berichtete Dogan.

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 43118
    geschrieben 1314610977000

    Die Süddeutsche - bekannt für reisserische Überschriften! (;)) - meint: Ursache zunächst unbekannt.

    Wie auch immer ... wenn einem die Kiesel (die feinsandigen ;)) und die Ohren sausen, ist die Ursache wohl ziemlich Latte ...

    Archäologen finden 4000 Jahre altes Nokia 3310 mit nur noch zwei Balken Akku
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!