• LM100
    Dabei seit: 1167091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1190881845000

    Hallo,

    wir sind ab nächster Woche im Hotel Apendos Beach in Colakli (Gündogdu).

    Von dort müssen wir an einem Samstag vormittag irgendwie an den Hafen von Antalya kommen, weil ein Bekannter dort mit einem Kreuzfahrtschiff einläuft. Nachmittags/Abends müssen wir wieder zurück ins Hotel.

    Wie kommen wir (2 Erw. / 2 Kinder) am besten von Colakli zum Hafen Antalya und was kostet das ungefähr und wie lange dauerts?

    Gibt es eine gute Busverbindung?

    War selbst noch nie in der Türkei, daher kenne ich mich mit den örtlichen Gegebenheiten nicht aus.

    Lothar

  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1190891406000

    H,

    also erstmal vorab: sag das keinem der Reiseverkäufer vor dem Hotel...die wirste mit ihren Taxi-Jungs nicht mehr los. :laughing:

    Ansonsten einfach einen Dolmusch vor dem Hotel nehmen (sind etwa 200m bis zum offiziellen "Dolmusch-Stop", da vor dem Aspendos ja so eine Art Fußgängerzone ist) und bis zur Hauptstraße (große Landstr.) fahren, da aussteigen und mit einem der größeren Busse nach Antalya. Oder du sagst deinem Dolmusch-Fahrer direkt, dass ihr nach Antalya wollt, dann hast du gute Chancen, dass er das "organisiert, sprich er fährt dich genau zum Umsteigepunkt und setzt dich dort in den richtigen Bus.

    Was es ganu kostet, kann ich dir leider nicht sagen.

    Liebe Grüße,

    Claudia

  • Felix 11
    Dabei seit: 1189209600000
    Beiträge: 42
    geschrieben 1190897105000

    Hallo Lothar,

    auf der sicheren Seite bist du, wenn du mit dem Dolmus nach Manavgat bis zur Endstation fährst ( Otogar). Von dort starten die Busse nach Antalya und Alanya, soweit ich weiss, alle 30 Minuten. Preis dürfte bei ca. 5 EUR liegen.

    Wo du in Antalya aussteigen musst, um weiter mit dem Dolmus zum Hafen

    zu fahren kann ich dir leider nicht sagen. Achte aber drauf, dass man dich nicht zum Hafen in der Altstadt fährt! Da legen die Kreuzfahrtschiffe nicht an!

    Vielleicht kann dir ja im Hotel dein Reiseleiter weiterhelfen. Fragen kostet nichts!

    Gruß Matjes

  • LM100
    Dabei seit: 1167091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1190924254000

    Vielen Dank schon mal für die Tips.

    Das scheint ja dann gar nicht so kompliziert und teuer zu sein.

    Und ich denke mal, in einer guten Stunde ist man da.

    Fahren Kinder im Dolmus umsonst oder zahlen sie die Hälfte?

    Lothar

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42893
    geschrieben 1190939274000

    Doch, es ist verdammt kompliziert, diese verschiedenen Häfen zu erwischen und falls auch nur eine Angabe nicht passt, ist es auch echt teuer!

    Taxipreise sind nicht verhandelbar (die Fahrer sind meist schlicht nicht authorisiert!) und hoch (keine Willkür - Bezinpreise sind enorm!) und ich empfehle dir, ein Angebot einzuholen bei Agne Tours (am besten googeln oder melden!), die sind sehr flexibel und ca. 30% günstiger, als örtliche Taxis!

    Bin Dolmus-Fan aber in Anbetracht des Slots und der Entfernungen würde ich davon abraten ..

    How stupid must one be to split with Kiedis?
  • claudimaus82
    Dabei seit: 1128384000000
    Beiträge: 226
    geschrieben 1190977902000

    eine Stunde finde ich def. zu eng bemessen!!! Also mit der Dolmus- Linienbus-Variante würde ich locker 2 Stunden einplanen, denn von Gündogdu nach Manavgat sind es ja schon etwa 20 Min und dann muß der Bus ja noch nach Antalya....also wie gesagt: locker 2 Std.

    Wg Preis: kann dir nicht genau sagen was es kostet und was und ob ein Kind im Dolmus was kostet, ist recht unterschiedlich. Kind? Baby? Kinderwagen? Und letztlich bestimmt das dann auch der Fahrer, die ausgeschriebenen Preise von zB 1,50 nach Manavgat sind für Erwachsene. Aber würde schon mal kalkulieren, dass die Kids voll zahlen, wenn sie einen Sitzplatz haben und nicht babys auf Mamas Schoß sind.

    Ciao,

    Claudia

  • LM100
    Dabei seit: 1167091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1190982537000

    Hallo,

    auweia, doch nicht so einfach. Also im Grunde haben wir ja Zeit, wir sind schließlich in Urlaub. Aber wenn eine Strecke länger als 2 Stunden dauert, lass ich lieber die Finger davon.

    Unsere Kinder sind übrigens 3 und 8 Jahre alt und haben natürlich einen eigenen Platz.

    Vielleicht hat ja noch jemand einen Tip.

    Lothar

  • LM100
    Dabei seit: 1167091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1191059347000

    Wie sieht es denn mit einem Mietwagen für einen Tag aus?

    Würde sich ein Mietwagen eventuell lohnen? Man könnte doch einiges an Zeit sparen und wäre unabhängig.

    War allerdings noch nie in der Türkei und irgendwie habe ich dabei schon ein etwas schlechteres Gefühl als in Spanien oder sonstwo.

    Wie teuer ist denn ein kleiner Mietwagen ungefähr und ist es in der Türkei einigermaßen problemlos?

    Lothar

  • fox300364
    Dabei seit: 1123545600000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1191065891000

    [quote=LM100]Wie sieht es denn mit einem Mietwagen für einen Tag aus?

    Würde sich ein Mietwagen eventuell lohnen? Man könnte doch einiges an Zeit sparen und wäre unabhängig.

    Hallo Lothar,

    ein Mietwagen ist mit Sicherheit die zeitgünstigste, wenn auch teuerste Variante. Ihr könnt euch in den zahlreichen "Reisebüros" in Gündogdu

    ein Auto für etwa 40-50 Euro am Tag leihen. Mit Sicherheit sitzt auch im Aspendos selbst ein "Autoverleiher". Hinzu kommen die Spritkosten, da

    einem die Türken in der Regel einen "leeren" Wagen vor die Tür setzten.

    Also erst einmal Tanken fahren und dann dauert es etwa 45 Minuten, bis Ihr in Antalya seit.

    Die Strecke nach Antalya verläuft auf der Bundesstr. D400, welche sehr gut ausgebaut ist und nur 2 Minuten von Eurem Hotel entfernt ist.

    Alternativ kann man sich auch ein Auto samt Fahrer mieten.

    Preis ist Verhandlungssache.

    Wir haben letztes Jahr 50 Euro für Auto, Fahrer, Fahrt nach Antalya von Gündogdü aus und zurück für den ganzen Tag bezahlt. Der günstige Preis lag wohl aber daran, daß unser Fahrer auch selbst etwas in Antalya zu erledigen hatte.

    Rainer

  • LM100
    Dabei seit: 1167091200000
    Beiträge: 121
    geschrieben 1191318834000

    Ist es eigentlilch in der Türkei problemlos, ein Fahrzeug zu mieten und dann einfach darauf los zu fahren? War selbst noch nie in der Türkei und ich habe gehört, es wäre mit dem Verkehr ein wenig abenteuerlich, man könnte es auch als chaotisch bezeichnen??

    Irgendwie ziehe ich dann wohl doch eine Dolmus-Verbindung vor.

    LM

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!