• HDR44
    Dabei seit: 1156723200000
    Beiträge: 1274
    gesperrt
    geschrieben 1240086351000

    Als ich das Haus noch hatte.Bin ich auch im Sommer runter.Nur die letzten Jahre nicht mehr.Aber das hat andere gründe.Weil, ich keine 40 Grad mehr aushalten würde.

    Klar, ein Hotel habe ich nie gebraucht.Ausser die erste Woche,wie gesagt.

    Habe oft nicht mal eine Gebühr dafür bezahlt.Weil ich auch nie über die Reiseleitung sowas gemacht habe.

    Die habe ich auch bis heute nie gebraucht.Jetzt, wo ich seit Jahren nur noch Langzeit im Winter mache.Auch, schonmal in 2 verschiedenen Hotels.

    Muss auch dabei sagen.Das war zu DM Zeiten noch.OK,das erste Jahr mit dem Euro auch noch.Aber ebend länger zurück.

    Reise ja jetzt schon Jahre nur noch im Winter. :shock1:

  • juanito
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 12668
    geschrieben 1240087276000

    @ HDR 44

    aber auch damals gab es schon die sog. Gastarbeiterflüge für 399 DM

    Meistens allerdings nach Istanbul oder Ankara.

    Aber Izmir war auch dabei.

    En marcha con compañero Fidel en la sierra maestra 1959
  • HDR44
    Dabei seit: 1156723200000
    Beiträge: 1274
    gesperrt
    geschrieben 1240088286000

    Da hattste Recht.Aber heute ja schon ab 29 Euro.

    Habe echt schon Flüge dafür als Angebot gesehn.Da kostet ja ne Bahn Karte von hier nach Köln bald mehr.

    :frowning: :frowning:

  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1240093814000

    Wir weichen grade etwas vom Thema ab ...

    @HDR44

    Deine Aussage klingt so, als würde der Reiseleiter eine Gebühr erheben, was natürlich nicht der Fall ist. Bei Condor und German Wings kostet die Umbuchung des Fluges mindestens 30€, ist der Flug aber teurer, als der eigentlich gebuchte, zahlt man die Differenz auch noch drauf, ist er jedoch billiger, bekommt man nichts erstattet.

    Zudem muss man darauf achten, ob in der Zeit der Verlängerung im Hotel vielleicht andere Preise gelten.

    Ich glaube allerdings, der t.o. hat eine Pauschalreise gebucht.

    In diesem Falle ist es ganz richtig, den örtlichen Reiseleiter des Veranstalters mit seinem Wunsch anzusprechen. Dort erfährt man dann, ob es überhaupt möglich ist und was einen das Ganze kostet. Hat man in einem Reisebüro gebucht, beauftragt man idealer Weise dieses mit der Planung. Es entstehen für diesen Service außer dem Telefonat keine anderen Kosten.

    Nur mit der Airline zu sprechen hat für einen Pauschalurlauber natürlich keinen Sinn...

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • anne1105
    Dabei seit: 1224633600000
    Beiträge: 7
    geschrieben 1240133370000

    also als wir im oktober in der türkei waren hatten wir eine woche bei neckermann gebucht im hotel, fragten dann den reiseleiter ob es möglich sei zu verlängern, er sagte nein und es würde auch keine flüge geben und das hotel wäre überbucht.

    ich dann zur rezeption, schwupps die wupps verlängert und angerufen bei neckermann in side, auch den flug umgebucht. wir zahlten 30 euro pro person beim reiseleiter, alles erledigt. nur leider teilte der uns nicht mit und wir vergaßen auch zu fragen, dass wir nicht abgeholt werden vom hotel, da wir beim hotel verlängert haben und nicht bei neckermann.

    naja, diskussion aht dann auch nix gebracht, sind wir mit unserem masseur zum flughafen gefahren, war auch günstig und lustig.

  • Sue1975
    Dabei seit: 1115596800000
    Beiträge: 810
    geschrieben 1240145338000

    ich wollte letztes Jahr im Mai meinen Urlaub verlängern um zwei Tage. Es hätte mich 120 Euro mehr gekostet (für zwei Personen) scheiterte dann aber an einem freien Platz im Flieger. Im Hotel wären noch Zimmer frei und es wäre auch kein Problem gewesen, meine Reiseleitung hat sich damals ordentlich reingehangen. Kann Dir aber leider nicht mehr sagen, mit welchem Veranstalter ich damals unterwegs war (FTY?)

    LG Sue
  • vonschmeling
    Dabei seit: 1102896000000
    Beiträge: 42361
    geschrieben 1240157285000

    FTI vielleicht, Sue.

    Das Beispiel von anne1105: Haarsträubender Service der örtlichen Reiseleitung, offenbar keinen Bock aus Service ... Gott sei Dank ist das eher selten!

    Es ist immer sinnvoll, beim Hotel direkt vorab nachzufragen. Nur wenige Hotels werden von von einem Veranstalter allein angeboten, also kann der ohne nachzufragen gar keine Auskunft geben, ob noch Zimmer frei sind.

    Enthüllung: Zucker enthält viel zu viel Zucker!
  • 078MHC
    Dabei seit: 1244332800000
    Beiträge: 15
    geschrieben 1250778683000

    Habe gerade eure Antworten verfolgt und ebenso das Interesse (insofern Hotel noch frei wäre).

    Mein Veranstalter VTOURS hat mir mitgeteilt, dass unser Flug nicht umgebucht werden kann wg. Sondertarif o. ä.

    Das hieße tatsächlich: geht nicht oder habt ihr noch ne Idee/Erfahrung? Vermutlich müssten wir dann die volle Stornogebühr für den Flug zahlen oder? Und der Rücktransport zum Flughafen fiele auch weg?

    Bin über jeden Tipp dankbar. Übermorgen geht´s schon los :laughing:

  • lalala
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 333
    geschrieben 1250885232000

    Auch nicht mit Aufpreis?  Habt Ihr mal gefragt, was es kosten würde, wenn ihr länger bleiben wollt und der flug geändert würde?

    Ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass der Veranstalter nicht daran interessiert ist..

    lalala

    lalala
  • Catsegler
    Dabei seit: 1138147200000
    Beiträge: 1613
    geschrieben 1250886017000

    Habe schon des öfteren im Urlaub verlängert. Meistens ging es reibungslos. Natürlich teurer als gleich von zu Hause aus so gebucht. Und kleiner Tip am Rande, ein Bakschisch für den Reiseleiter hilft ungemein. Son Scheinchen mit der Zahl 50 drauf erhöht die Motivation sehr. Könnt ihr mir glauben.

    Cat

    ....two beer or not two beer (William Shakespeare)
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!