• StonewallJackson
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1185035450000

    Hallo! ;)

    Ich freue mich, endlich solch ein Forum zu finden, wie dieses. Habe schon viele Beiträge gelesen und bin von den Kompetenz einiger sehr positiv überrascht :D

    Nun, ich hätte ein paar Fragen und würde mich freuen, wenn ihr sie mir beantworten könntet.

    Ich fliege am 05. Sept. zum ersten Mal mit Delta von Stuttgart nach Kansas City/MO über Atlanta/GA für zwei Wochen zu Verwandten.

    Habt ihr irgendwelche Tipps für die Kansas-Missouri-Tennessee-area? Gibt es irgendetwas, was man unbedingt sehen muss? :p

    Ich habe im Internet bei ciao.de oder dooyoo.de aber auch hier einige Dinge über den Atlanta-Flughafen gelesen der mit etwas verängstigt. Leider habe ich nur einen layover in Atlanta von 1:40. So wie ich das bisher "herausgehört" habe, könnte es sehr knapp werden, meinen Anschlussflug nach Kansas City/MO zu bekommen. Ich setze ja darauf, dass die Maschine in Stuttgart pünktlich starten wird.

    Wie funktioniert die Ankunft in Atlanta, dem größten Flughafen der Welt? Muss ich nach der Immigration mein Gepäck entgegennehmen, durch den Zoll und es danach wieder aufgeben?

    Ich würde mich freuen, ein paar Antworten zu bekommen.

    Vielen Dank und Viele Grüße,

    Stonewall

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1185108408000

    Ach, Atlanta ist gar nicht so schlimm ;) . Du kommst an, gehst durch die Imigration, dann zum Gepäck, gehst damit durch den Zoll und dahinter gibst du dein Gepäck wieder auf. Dann mußt du dich bestimmt richtig sputen. Runter zu der Bahn, die die einzelnen Terminals anfährt und los geht es. Wenn an deinem Terminal bist, ein Blick auf die Uhr und die Beine in die Hand ;) . 1:40 ist schon etwas knapp. Atlanta ist gut ausgeschildert und du mußt nur wissen an welchen Terminal/Gate dein Anschlußflug abfliegt. Überall sind große Monitore auf denen du das sehen kannst. Also keine Panik!

    In Tennessee kennen wir nur Nashville und Memphis. Nashville ist schön für Country Fans und Memphis ist für zwei Tage auch ok. Mann kan dort zu Graceland und in die Sun Studios und wenn man halt auf Blues steht, dann ab zur Beale Street. Nashville war für uns abends besser, da wir mehr Country usw hören. Auf dem Broadway gibt es eine Kneipe nach der anderen mit richtig guten Bands (Rock-a-billy, Country, Bluegrass usw.) Tolle Stimmung und kostet keinen Eintritt.

  • StonewallJackson
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1185137677000

    Hi LadyLuck,

    vielenk Dank für deine Mail! :D :D

    Habe mir von einem Vielflieger sagen lassen, dass die Mindestzeit zwischen zwei Flügen bei einer Stunde liegt und 1:40 somit eigentlich reichen müsste.

    Was muss ich im Ernstfall tun, sollte ich meinen Anschlussflug verpassen? Geht das Umbuchen problemlos?

    und dahinter gibst du dein Gepäck wieder auf.

    Muss man dazu an einen der vielen Check-in-Schaltern oder ist da eine "Annahmestelle"?

    Vielen Dank!

    Grüße

    Stonewall

  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1185181805000

    Hallo

    Also wir waren 2003 in der Ecke Tennesee, Atlanta.

    Wir sind auch über Stuttgart geflogen. also wenn der Flieger pünktlich ist solltest du keine Probleme . Atlanta ist zwar riesig , aber es geht alles einigermaßen schnell. Unser Flieger war auch pünklich , musste dann aber 30min vor dem Gate warten , da unser Gate noch besetzt war.

    In Atlanta war ich bei World of Coca Cola kostete 2003 9 Dollar . Für mich war es umsonst , da ich für selbige Firma arbeite. War etwas entäuschend für so eine Firma. Besser ist für 10 Dollar die CNN Tour.

    zu Nashville und Memphis ist ja schon was geschrieben worden. In Memphis ist natürlich Graceland Pflicht.

    Was ich auf jeden Fall empfehlen kann ist Jack Daniels in Lynchburg . Super Führung um die Herstellung des Whiskeys , und das alles umsonst. Wenn du Zeit hast unbedingt machen .

    Wenn du viel Zeit hast ist auch noch Chattanooga zu empfehlen . Ruby Falls ist ein Wasserfall in einer Höhle .

    Viel Spass

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1185364703000

    @StonewallJackson sagte:

    Muss man dazu an einen der vielen Check-in-Schaltern oder ist da eine "Annahmestelle"?

    Es ist kein richtiger Check-in sondern eine "Annahmestelle". Sind glaube ich nur zwei Bänder.

    Jack Daniels kann ich auch nur empfehlen!!

  • StonewallJackson
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1186323881000

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Memphis, Nashville, Lynchburg und sollte ich es noch schaffen Knoxville, werde ich mir auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Danke für eure Tipps!

    Etwas bereitet mir noch etwas Kopfzerbrechen. Was macht man, wenn man seinen Anschlussflug verpasst hat aber bereits sein Gepäck in ATL nach dem Zoll aufgegeben hat? Einfach an den nächsten Delta-Schalter und umbuchen lassen? Geht das so einfach? Kosten? Was passiert mit dem Gepäck?

    Sorry für die vielen Fragen ;)

    Stimmt es tatsächlich, dass man pro Person 2 Gepäckstücke á max. 23kg pro Flug mitnehmen darf? Das wären ja 46kg - richtig ungewohnt, wenn man sonst nur Charter geflogen ist ;-)

    Grüße

    Stonewall

  • Florida-Marlin
    Dabei seit: 1124236800000
    Beiträge: 443
    geschrieben 1186387697000

    @StonewallJackson sagte:

    Vielen Dank für eure Antworten!

    Memphis, Nashville, Lynchburg und sollte ich es noch schaffen Knoxville, werde ich mir auf jeden Fall nicht entgehen lassen. Danke für eure Tipps!

    Etwas bereitet mir noch etwas Kopfzerbrechen. Was macht man, wenn man seinen Anschlussflug verpasst hat aber bereits sein Gepäck in ATL nach dem Zoll aufgegeben hat? Einfach an den nächsten Delta-Schalter und umbuchen lassen? Geht das so einfach? Kosten? Was passiert mit dem Gepäck?

    Sorry für die vielen Fragen ;)

    Stimmt es tatsächlich, dass man pro Person 2 Gepäckstücke á max. 23kg pro Flug mitnehmen darf? Das wären ja 46kg - richtig ungewohnt, wenn man sonst nur Charter geflogen ist ;-)

    Grüße

    Stonewall

    Laut Delta Homepage kannst du nur 2 Gepäckstücke a 22,5 Kg mitnehmen .

    aber ich glaube die 500g machen es nicht aus ;)

    Wie das mit deinem Gepäck bei nicht erreichen des Flugs aussieht kann ich dir leider nicht sagen , aber ich denke wenn du den Flug nicht erreichst dann wird es dein Gepäck auch nicht schaffen.

    Viel Spass

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1186582941000

    Wenn dein Gepäck im Flieger bist und du nicht, dann darf es auch nicht mit. Wir hatten schon so oft Verspätung, weil Gepäck wieder ausgeladen werden mußte.

    Es kann aber auch anders passieren; du kommst mit und dein Gepäck nicht ;)

    Auch eine schöne Variante :D

    In die USA/Kanada kannst du immer 2 Gepäckstücke a 23 Kilo mitnehmen, früher war das mal mehr. Ist das Peace Concept, gute Sache :p

  • StonewallJackson
    Dabei seit: 1184976000000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1187195597000

    Hi LadyLuck,

    vielen Dank für deine schnelle Antwort! :p

    LOL... na ich hoffe mal, dass alles glatt geht ;-) Finde es noch immer sehr beeindruckend, dass man 46 Killogramm mitnehmen darf - das ist ja purer Luxus im Gegensatz zu Charter-Flügen. Wie sieht es dann mit der Business Class aus? Noch mehr wie 46 kg? ^^

    Eine Frage hätte ich noch - auf dem Rückflug von Kansas City/MO (MCI) nach Atlanta, muss ich dann in Atlanta die gleiche Prozedur über mich ergehen lassen, sprich Gepäck entgegennehmen, Zoll, Gepäck wieder aufgeben (auf das "Massenband")? Oder muss ich schon in MCI durch den Zoll?

    Thank you! :D :D

  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1187196916000

    Hallo Stonewall

    Ja in der Businessclass kannte 2x 32kg mitnehmen. Rüber fliegen ja eh alle mit leeren Koffern um sich dann vor Ort mit Jeans, Turnschuhen etc. einzudecken.

    Bin vor einigen Jahren mal in Atlanta umgestiegen und eigentlich war es recht einfach, da alle Terminals hinter einnander liegen und nicht wie sonst im kreis herum.

    Es ist schon sehr unterschiedlich wie lange die Immigration dauert. Mal 10 Minuten (mein kürzestes) und mal 60 und mehr Minuten. Aber in jedem Fall nimmst du nach dem Zoll dein Gepäck und gibst es zum weitertransport an den Transitschaltern ab. In den meisten Airports musst du vor dem Weiterflug nochmals durch die Sicherheitskontrolle. Aber in jedem Fall wirst du mit dem nächsten Flug mitgenommen, falls es mit dem knappen Anschluss nicht klappt.

    Die Umsteigezeit von 1 Stunde misst sich normalerweise beim Umsteigen im Inlandverkehr. Auch US-Bürger sind schnell durch die Immigration. Beim Umsteigen in San Juan (Karibik - San Juan - Miami) heisst es für Ausländer mind 150 Minuten - und bei uns wurde es sogar mit dieser Zeit fast schon knapp.

    Bei Delta kannst du auch schauen in welchem Terminal du ankommst und wo die Flüge Inland weitergehen. Danach die Flughafenkarte Atlanta konsultieren - so hast du in etwa einen Überblick wo du hinlaufen musst. Plan unter http://www.atlanta-airport.com/Default.asp?url=sublevels/terminal/termmap.htm - dem Internetportal Flughafen Atlanta.

    Ne auf dem Rückflug kannst du das Gepäck durchchecken bis Europa - keine Immigration und kein Zoll - Nur noch Sicherheitscheck vor dem Eingang zu den Gates. Am besten alles vorher ausziehen was piepsen könnte - Gürtel, Schuhe, Uhr, Ring, Kleingeld in Hosentasche - dann geht auch das schnell.

    Also viel Glück und schnelle Schuhe anziehen.

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!