• taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1190285440000

    Hallo liebe Amerika-Freunde (-innen),

    hallo liebe Kalifornien-Kenner (-innen),

    wir wissen nicht genau, was wir machen sollen... ;)

    Nächste Woche wollen wir den Highway No 1 von San Francisco bis San Diego mit dem Wagen in Ruhe "abfahren".

    Eigentlich nur von SF bis LA.

    Aber ab wo "lohnt" sich die Fahrt wirklich?

    Schon ab Golden Gate?

    Erst ab Half Moon Bay?

    Oder gar ab Carmel/ Monterrey?

    gen Süden bis Santa Monica.

    Gruß

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1190286495000

    Hallo Taiger,

    das erste Stück ist m.M. nach eher uninteressant, da die Ausfallstraße aus SF landschaftlich nicht viel hergibt. Trotzdem würde ich von Anfang an auf der Straße fahren, denn viel Zeit spart man sicherlich nicht, wenn man erst auf die 280 fährt und dann z.B. erst bei Half Moon Bay an die Küste abbiegt.

    Das schönere Stück Küstenstraße verläuft imho sowieso nördlich von San Francisco ;)

    Und bei Carmel/Monterey würde ich empfehlen, nicht nur den 17-Miles-Drive zu fahren, sondern auch in Carmel die kleine Straße, die an den Wohnhäusern an der Küste entlangführt und wirklich traumhaft schön ist :D

  • LadyLuck
    Dabei seit: 1101772800000
    Beiträge: 1027
    geschrieben 1190287395000

    Hallo Tiger,

    und wenn du zurück kommst, dann kannst du uns/mir davon erzählen was sich lohnt und was nicht ;)

    Wir fahren die Strecke Mitte Oktober und ich bin immer für Tips dankbar.

    Also viel Spaß im Amiland und einen tollen Urlaub!!!

  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1190295736000

    @ Susanne

    Danke für Dein Posting. Die Strecke nördlich von SF kommt beim nächsten Besuch dran, vielleicht sogar hoch bis Seattle.

    Die Gegend um Monterrey kenne ich bereits. Wir waren mal in Carmel auf einem Tagesausflug von SF, zuerst auf der 280, dann auf der 101. Carmel kenne ich recht gut. Damals war Onkel Clint (Eastwood) dort Bürgermeister und wir haben herrlich dort eingekauft...

    ...nur die Küstenstraße kenne ich leider nicht...!!!

    Du meinst also, gleich am Golden Gate Park (da noch die 35) an der Küste entlang, weil die großen Freeways eh voll sind...?

    @ LadyLuck

    versprochen, mache ich.

    Danke für die Wünsche!

    Grüße vom

    Taiger

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1190295952000

    Hi Taiger!

    Wir sind ja seinerzeit von LA nach SF gefahren (weiter südlich waren wir noch nicht), und das war eine der schönsten Touren in allen USA-Urlauben.

    Ich würde die 1 auch komplett fahren - sie wird zwar ab Half Moon Bay erst richtig schön, aber den Umweg über die 280 und dann quer rüber würde ich an Eurer Stelle nicht machen.

    Übrigens - macht doch einen Abstecher zur Wayfarer´s Chapel (ist unter meinen Reisetipps beschrieben), dort ist es wirklich wunderschön und ich möchte unbedingt nochmal hin (wäre auch toll, mal aktuelle Fotos zu sehen ;) ).

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • taiger.wutz
    Dabei seit: 1155168000000
    Beiträge: 791
    geschrieben 1190297903000

    Hallo Barbara,

    danke für den Tipp mit der Wayfarer`s Chapel. Wir wollten ohnehin um die Rancho Palos Verdes Halbinsel herumfahren, soll dort unbeschreiblich schön (und teuer!) sein...

    Machen wir!

    Ciao ins Sauerland

    Taiger

    P.S. Habe soeben Deinen Reisetipp über die Chapel gelesen. Klasse!

    ...und habe es für hilfreich empfunden...

    "Fußball ist wie Schach, nur mit Würfeln" L. Podolski
  • mawota
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 1324
    geschrieben 1190304940000

    Hallo und guten Tag Taiger

    Na da kommen einem ja richtig die schönen Erinnerung wieder hoch... Hwy1!

    Wir haben jeweils in Monterey/Carmel übernachtet und sind früh auf den Nr1 losgefahren. In Big Sur gabs den ersten Kaffee und Toilettenstopp...

    In San Simeon waren wir auch zweimal im Hearst Castle oben. Das Haus ist riesig und voll krass eingerichtet. Die Aussicht zum Pacific ist herrlich. Vormittags bekommt man auch noch eher Tickets, welche man aber auch übers Internet im voraus buchen kann. Wir hatten das letzte Mal (2001) etwa 5 Baustellen mit Einbahnverkehr zwischen Monterey und San Simon und verbrachten etwa 2 Stunden mit warten. Aber die Abfahrt zum Hearst schafften wir noch. In Pismo Beach gibts auch tolle Hotels direkt an der Klippe (BW). In San Luis Obispo gibts den grössten Kitsch in Form eines Hotels: Madonna Inn. Abends in Rosa getaucht und unsäglich kitschig, aber doch soooo schön. Für einen weiteren Stop (Apfelkuchen dänischer Art) ist Solvang, eine dänisch angehauchte Stadt mit Shops und Touristen. Aber doch noch ganz hübsch für einen Halt.

    Im übrigen ist es ganz gut, wenn man zwischen Santa Maria und Santa Barbara irgendwo übernachtet und am nächsten Tag so um den Mittag oder kurz danach in Los Angeles einfährt. Mit Glück hats noch nicht soviel Verkehr, ausser am Freitagnachmittag wenn alle zur Beach fahren.

    Good luck und ganz viel Spass im Westen

    Gruss Markus

    Im Leben wie auf Reisen: Qualtität ist wichtiger denn billig
  • Susanne xyz
    Dabei seit: 1125273600000
    Beiträge: 3118
    geschrieben 1190306318000

    @taiger.wutz sagte:

    Du meinst also, gleich am Golden Gate Park (da noch die 35) an der Küste entlang, weil die großen Freeways eh voll sind...?

    Würde ich machen, ich glaube, das bringt zeitlich nichts, wenn man erst auf den Freeway fährt und dann weiter südlich Richtung Küste. In dieser Gegend sind die Straßen ja meistens sowieso überfüllt, das sollte man bei einer Streckenplanung auch berücksichtigen, so schnell kommt man nicht voran.

    Ich war im Mai das letzte mal dort und hab nach SF 2 Übernachtungen in Carmel eine in Pismo Beach und mehrere in Santa Barbara eingelegt. Trotzdem fand ich die Etappen teilweise zu lang und bin erst bei Dunkelheit (in Pismo Beach z.B.) bei dem nächsten Etappenort angekommen.

    Noch ein "Geheimtipp": bei San Simeon hat sich vor einigen Jahren eine riesige See-Elefantenherde am Strand niedergelassen. Ich schätze mal, das waren viele hundert Tiere, vielleicht sogar über 1000. Schwer zu schätzen, da sie über- und untereinander lagen. Ich muß sagen, daß mich selten bislang Tiere in freier Natur derart fasziniert haben: das Gebell, der Geruch dort am Strand, einfach ein unglaubliches Erlebnis (und fast keine Touristen). Könnte mir allerdings vorstellen, daß die See-Elefanten nicht immer dort in so großer Zahl zu sehen sind, die Seehunde, die man in Kalifornien ja häufiger sieht, sind ja auch bei wärmerem Wetter eher im Meer unterwegs.

  • piscator
    Dabei seit: 1085529600000
    Beiträge: 904
    geschrieben 1190311101000

    @mawota sagte:

    In Pismo Beach gibts auch tolle Hotels direkt an der Klippe (BW).

    Wir haben zwar in Pismo Beach im Sea Gipsy Motel direkt am Strand gewohnt (ich weiß gar nicht, ob das noch existiert, war so eine Art Condo), aber in dem BW abends Hummer gegessen. Das war einmalig schön, direkt an der Steilküste mit einer irren Aussicht...

    Hach, ich möchte auch wieder hin!!! :disappointed:

    LG

    Barbara

    Das Glück beruht oft nur auf dem Entschluß, glücklich zu sein! (Lawrence George Durell)
  • Lind-24
    Dabei seit: 1146182400000
    Beiträge: 27403
    Zielexperte/in für: Berlin
    geschrieben 1190329172000

    Wir fanden den 17-Miles Drive am Bebble Beach super interessant. Die Golfer stehen auf einem Felsen mitten im Pazifik und schlagen die Bälle ab:

    Die spinnen die Amis :laughing:

    War alles sehr sehenswert - wir sind von S.F. bis S. Diego gefahren und auch einen Abstecher über S.F. nach Point Reyes haben wir bis zum Lighthouse vorbei an den Robbenkolonien unternommen.

    Viel Spaß in einem wundervollen Land

    Sabine

    Urlaubstage sind die Oasen in der Wüste des Alltags
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!