• Kugelfischchen
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1239722951000

    Hallo

    wir (mein Verlobter, sein Bruder und ich) werden am Freitag wieder in die USA fliegen. Wir werden ca. 2 Wochen dort sein (5Tage Los Angeles, 3Tage Las Vegas/Grand Canyon, 4Tage San Diego, 2Tage Long Beach). Mit wieviel Dollar pro Person muss ich rechnen? Also nur fürs Essen.

    Der Urlaub war spontan geplant, da mein Verlobter und ich aber im Juli heiraten werden, sollte es nicht unseren Geldbeutel sprengen ;)

    Für den Flug, Mietwagen, Hotel, diverse Eintritte haben wir schon ca. 2100Euro gezahlt.

    Für Sprit, Parkgebühren, Frühstück und Getränke habe ich ca. 500Euro gerechnet.

    Jetzt ist aber die Frage da mit wieviel Euro/Dollar ich für das Essen, also nur Abendessen rechnen soll???

    Ich war jetzt im August 2007 und März 2008 in CA aber dennoch weiß ich es nicht mehr so genau ;)

  • OlyaSol
    Dabei seit: 1155600000000
    Beiträge: 320
    Zielexperte/in für: Tauchen Schnorcheln Russische Föderation
    geschrieben 1239725594000

    Also wenn ihr nicht gerade in die wirklich exclusiven Restaurants geht sollte es nicht so teuer werden. Ich war vor einigen Wochen in LAX und dort nur in den "feineren Restauants" rund um Manhattan Beach und Los Angeles. Ich Schnitt habe ich zu zweit fuer ein 3Gaenge Menue rd. $80-100 ausgegeben (inkl. eine Flasche Wein und tip). ALso ziemlich guenstig..

    живи сам и дай жить другому!!
  • Kugelfischchen
    Dabei seit: 1239667200000
    Beiträge: 3
    geschrieben 1239727343000

    Also ab und zu werden wir schon in nem Restaurant essen gehen, aber dann eher zu zweit und es soll ne Ausnahme sein. Da der Bruder meines verlobten eh wählerisch ist was essen angeht will er eh nicht mit ;)

  • Herzerl
    Dabei seit: 1192579200000
    Beiträge: 749
    geschrieben 1239798494000

    In den "einfachen" Lokalen wie z. B. DENNIS ca. 30 $ zu zweit, in den etwas gehobeneren Lokalen ca. 50 - 60 $, in Las Vegas gibts ja viel "All-you-Can-Eat"-Buffets, da ist es natürlich am günstigsten!

    Ich wünsch Euch viel Spaß!

    Die gefährlichste Weltanschauung ist die Weltanschauung der Leute, welche die Welt nie angeschaut haben! (Alexander von Humboldt)
  • Virginian
    Dabei seit: 1174089600000
    Beiträge: 256
    geschrieben 1239798699000

    Im Internet gibt es einige der Restaurantketten die Ihre Speisekarte mit Preisen veröffentlichen. Das ist eine Basis sein, um sich nähere Anhaltspunkte zu holen.

    Bei einigen kann man sogar die örtlichen Preise durch die Eingabe des ZIP Codes oder des Stadtnamens ansehen.

    Einfach mal mit den Begriffen "menu" und den Restaurantnamen suchen.

    Was ist Reisen? Ein Ortswechsel? Keineswegs! Beim Reisen wechselt man seine Meinungen und Vorurteile. Anatole France (1844 - 1924)
  • Floh30
    Dabei seit: 1152662400000
    Beiträge: 1191
    geschrieben 1239880778000

    Außerdem gibt's bei ein paar Ketten Coupons zu ausdrucken, da gibt's dann manche Menüs im Angebot. Ich finde gutes Essen zu relativ günstigen Preisen gibt's bei Denny's (wurde auch schon erwähnt). Da haben wir in Fort Bragg damals ein sagenhaft gutes Ranch Cut Steak mit 2 Beilagen nach Wahl um je $ 11,75 gegessen. In San Francisco hätte das gleiche ca. $ 20,- gekostet.

    Wenn Dich noch andere Preise interessieren, ich habe fast alle bei meinem Reisebericht vermerkt - klickst Du hier

  • vacacionessol
    Dabei seit: 1147392000000
    Beiträge: 237
    geschrieben 1239884709000

    Schön das du mir ne Frage abgenommen hast!! :p Ich hatte das auch schon die ganze Zeit auf dem Herzen hab aber dazu in den ganzen Reiseführern keine Antwort darauf bekommen. Nicht das wir so knapp mit dem Reisebuget sind nur möcht ich gern wissen mit was ich rechnen muß. Ach ja und was kostet so in der Regel ein Frühstück? Mittags dachte ich mir werden wir wohl uns vorher Picknick-mäßig in Supermärkten eindecken oder je nachdem was aus der hohlen Hand essen und da ich mit Teenie-Sohn alleine unterwegs bin glaub ich nicht das ich da in irgendwelchen Luxus-Restaurants gehe schon zwecks Kleiderdresscode (für meinen Sohn), der träumt glaub ich vor allem von Riesensteaks usw.

    Kathrin
  • sandravc
    Dabei seit: 1145145600000
    Beiträge: 36
    geschrieben 1239888510000

    Essentechnisch kann man in USA von sehr günstig bis richtig teuer eigentlich alles haben. Las Vegas würde ich nur Buffet empfehlen, morgens ausgiebig frühstücken und dann nochmal am abend, das reicht vollkommen. Unterwegs haben wir immer geguckt wo die locals hingehen sofern das möglich war, idR sind wir mit 20-30 USD / Person sehr gut ausgekommen, war aber auch meistens ganz "normales" Essen in "normalen" Restaurants weil wir lieber etwas leckeres auf einem Teller haben statt einen schicken Kellner und 6-Gänge Menü´s. Und man will ja auch nicht immer Fast-Food haben- obwohl das auch ganz lecker ist sich mal durch die Burger-Ketten durchzufuttern die es bei uns gar nicht gibt (da rangiert bei mir IN´n OUT Burger ganz oben, das ist sooooo lecker das Zeug).

  • Jürgen73112
    Dabei seit: 1185840000000
    Beiträge: 67
    geschrieben 1239904552000

    Von vielen Restaurants gibt es im Inet Speisekarten. Einfach bei Google den Ort und Restaurant angeben.

    Es gibt auch Buffet Restaurants z.B Golden Corral.

    Gut und preiswert sind auch häufig die sogenannten Family Restaurants wie z.B Applebees.

    Gruß Jürgen USA 88-90-92-95-96-01-03-08 Kanada 98-05
  • Aini66
    Dabei seit: 1237680000000
    Beiträge: 88
    geschrieben 1240005914000

    Wir waren letztes jahr 3 wochen auf rundreise mit 2 personen und haben pro tag 100 $ gerechnet und das hat auch gut hingehauen. Davon haben wir getankt, den NP-Pass gekauft, somit sind keine weiteren eintrittsgelder mehr angefallen, gegessen, getrunken und teilweise sogar noch geshoppt. Frühstück fiel meistens klein aus (coffee to go und ein sandwich von irgendwo), Mittags gabs meistens obst oder ne andere kleinigkeit aus dem supermarkt und abends waren wir immer ordentlich essen.

    Gruss

    a.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!