• loewenmaehne69
    Dabei seit: 1184025600000
    Beiträge: 6
    geschrieben 1187027359000

    :frowning:

    Hallo meine Lieben,

    ich möchte gerne in 2008 eine geführte Motorradrundreise (3-4 Wochen) durch die USA (route 66 ??) machen......

    Bis dato war ich "nur" je eine Woche in New York und Chiccago....

    Könnt ihr mir da ein paar Tipps geben ?

    Mich interessiert im ersten step grundlegende Dinge wie z.B.

    - Welche Reiseveranstalter sind gut; haben entsprechende Erfahrungen ?

    - Welche Region ist empfehlenswert; der Westen ?

    - Ist so eine Reise auch für einen weiblichen Single ok ?

    - Wie sieht es mit der Versicherung aus ?

    - Sind die angebotenen Motorräder techn. ok ?

    - Ist eine gute "Kondition / Fahrpraxis" erforderlich ?

    - Mit welchen Kosten muss in cirka rechnen ?

    Für die zahlreichen Tipps bedanke ich mich bereits jetzt :D :D :D

    LG

    Loewenmaehne

  • compurehm
    Dabei seit: 1140048000000
    Beiträge: 39
    geschrieben 1190177578000

    Hallo ,

    Welche Reiseveranstalter sind gut; haben entsprechende Erfahrungen ?

    - Welche Region ist empfehlenswert; der Westen ?

    - Ist so eine Reise auch für einen weiblichen Single ok ?

    - Wie sieht es mit der Versicherung aus ?

    - Sind die angebotenen Motorräder techn. ok ?

    - Ist eine gute "Kondition / Fahrpraxis" erforderlich ?

    - Mit welchen Kosten muss in cirka rechnen ?

    ich habe im vorigen Jahr eine 8-tägige Motorrardrundreise mitgemacht, Colorado, Arizona, Utah und es war super. Gebucht und geführt allerdings von einem guten Freund, da die Touren bei den Reiseveranstaltern doch recht teuer sind.

    Wir waren nur Männer, ob du als weiblicher Singel damit klarkommst??

    Versicherung für die Bikes haben wir vor Ort abgeschlossen, zu empfehlen die VIP-Versicherung wegen der geringeren SB. Schau am besten selbst bei

    http://www.eaglerider.com/

    Die Moppeds waren alle aktuelles Baujahr, obwohl du bei Harley doch immer mal mit Defekten rechnen kannst, meine hatte am letzten Tag Probleme mit der Lenkersperre.

    Kondition kommt auf die täglichen Touren an, wir hatten zwischen 500 -800km am Tag, die Harley sitzt sich aber sehr entspannt!!

    Kosten kannst du bei Eaglerider selbst durchrechnen, eventuell im deutsche Reisebüro etwas günstiger, zzgl. Flug, Motels, Verpflegung und die paar lächerlichen Dollars an Sprit.

    Ansonsten schau mal bei www.harleybiker-usa.de, da sind die Reisen aufgelistet mit Fotos etc.

    Tschüß :D

    Thomas

    einmal USA - immer USA !! 28.04.-19.05.2018 Florida + Karibik Kreuzfahrt
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!