• airfrance123
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1220303647000

    Hallo,

    ich habe eine Frage an euch:

    Ich bin 17 Jahre alt und fliege in den Herbstferien für 3 Wochen alleine nach Kanada. Dort besuche ich meinen Freund, der für 1 Jahr in Montreal lebt. Wir wollen in der Zeit einen 3 tätigen Trip nach New York machen und es gibt eine Organisation, die diesen Trip anbietet. Da wir beide noch nicht volljährig sind brauchen wir sicherlich eine Erlaaubniserklärung unserer Eltern. Muss diese Erlaubniserklärung notariell beglaubigt werden? Und muss ich noch etwas anderes dafür tun? Bzw. ist es möglich auch mit 17 in Hotels einzuchecken und überhaupt die Reise zu buchen? Erlaubniserklärung gibt es ja dann...

    Ich bitte um Antworten.. :)

    Danke!!!

  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1220304097000

    Hallo,

    in den meisten us-amerikanischen Hotels ist es nicht möglich einzuchecken, solange man nicht 21 Jahre ist, Erlaubnis hin oder her. Da den Ausflug aber eine Organisation anbietet, so wie du schreibst, würde ich da einmal nachfragen, aber sicherlich wird es nicht gehen, da es ja mit rechtlichen Fragen zu tun hat.

    Aber warum nach New York, wenn ihr in Kanada seid? Aber ich glaube mich zu erinnern, dass es dort auch gilt!?

    LG

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • carstenW.
    Dabei seit: 1139875200000
    Beiträge: 7439
    geschrieben 1220305237000

    Wäre was für das Forum "Schüler u. Jugendreisen".

    Mit 17 Jahren eine Reise zu buchen wird wohl etwas schwierig sein, da ihr noch nicht voll geschäftsfähig seit. Soviel ich weiß, ist eine notariell beglaubigte Erklärung nicht notwendig, sondern nur eine normale.

    LG

  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1220306725000

    Hallo,

    meine Tochter (14)war in den Sommerferien in den USA bei meiner Schwester und deren Familie. Da sie alleine flog haben wir uns eine vom Rathaus beglaubigte Erklärung schreiben lassen, dass sie alleine reisen darf und, dass meine Schwester/ihr Mann für die Zeit als Erziehungsberechtigte zählen. Damit haben wir auch die Frage geregelt: Was ist wenn ein Arztbesuch nötig ist!?

    Danach gefragt wurde sie allerdings nirgends, weder beim Einchecken noch beim Zoll bei der Ein-oder Ausreise. Wir dachten, sicher ist sicher!

    Lg

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • Ronny87
    Dabei seit: 1109203200000
    Beiträge: 1808
    geschrieben 1220308658000

    Es geht jedoch darum, dass die Threadöffnerin in ein Hotel einchecken will und das ist nun einmal erst mit 21 in Nordamerika üblicherweise möglich. Daher kann sich auch eine Beglaubigung, egal ob notariell oder nicht über bestehende Gesetzte anderer Länder hinwegsetzen.

    LG

    Gehe deinen eigenen Weg und lass die anderen lachen.
  • Hogit
    Dabei seit: 1155254400000
    Beiträge: 12453
    geschrieben 1220309984000

    @ronny,

    das war mir schon klar, nur meinte ich sie braucht evtl. die Erlaubnis zum alleine Reisen.

    Lg

    1. Mai 1994 - Der gelbe Helm hat für immer aufgehört zu leuchten
  • airfrance123
    Dabei seit: 1219795200000
    Beiträge: 10
    geschrieben 1220376999000

    Eine Freundin von mir wohnte 1 Jahr in einer Gastfamilie in Kanada (wie mein Freund) und sie hat diesen Trip auch gemacht, obwohl sie zu de Zeitpunkt erst 16 war. Bei ihr hat es geklappt einzuchecken, aber mir wurde im Reisebüro auch gesagt, dass es nicht funktioniert. Aber ob ích nun 21 oder 17 bin... wenn es bezahlt wird kann es doch eigentlich egal sein... ^^

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!