• Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1416149662000

    Ihr Lieben,

    nächstes Jahr geht es, dann nach 8 Jahren, endlich wieder in die Staaten :laughing:

    Gerne hätte ich Euren Rat zum zweiten Teil unserer Reise. Ich lese hier ja mit und weiß, dass sich viele USA-Besucher zuviel vornehmen. Genau dieses Gefühl habe ich momentan bei unserer Planung auch, wobei meine bessere Hälfte meint, "wird schon" ;)

    So sieht's bei uns aus; am 18.06. kommen wir mit einem Inlandsflug von San Francisco nach Atlanta.

    19.06. Atlanta --> Chattanooga, eine Übernachtung

    20.06. Chattanooga --> Vicksburg, eine Übernachtung

    21.06. Vicksburg --> Natchez, eine Übernachtung

    22.06. Natchez --> Lafayette, eine Übernachtung

    23.06. Lafayette ---> New Orleans

    24.06. New Orleans

    25.06. New Orleans --> Gulfport(oder was in der Nähe), eine Übernachtung

    26.06. Gulfport --> Mobile(oder Ort in der Nähe), eine Übernachtung

    27.06. Mobile --> Macon, eine Übernachtung

    28.06. Macon --> Atlanta, eine Übernachtung

    29.06. Rückflug

    Wir haben einige längere Strecken dazwischen, wo ich mir nicht sicher bin, ob das nicht zuviel wird.

    Was meint Ihr?

    Vielen Dank, Clara

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1416150382000

    Hallo Clara,

    mir fehlt auf dem Weg von Chattanooga nach Vicksburg ein Tag in Nashville. Lafayette kann man u.U. streichen und eher am Mississippi die Great River Road über die Plantation Homes (Nottaway, Oak Alley und andere) nach New Orleans fahren.

    Gulfport und vor allem Mobile haben nicht unbedingt viel zu bieten. Über Macon weiß ich nichts.

    Gruß

    Carmen

  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1416151043000

    Hallo Carmen,

    Nashville interessiert uns beide nicht, daher haben wir die Stadt nicht auf unserer Route. Oak Alley wollen wir auf jeden Fall besuchen, wir dachten, auf dem Weg von Lafayette(oder wo immer wir dann gerade sind)nach New Orleans.

    Grüße, Clara

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1416158119000

    Hallo Clara,

    Nashville hat doch einiges zu bieten - und nicht nur Musik ;-). Dort gibt es beispielsweise eines der besten Pork BBQs, eine nette kleine Altstadt am Fluss samt Fort Replik. Man kann von Opry Land aus eine Bootsfahrt auf der General Jackson machen.

    Was wollt ihr in Lafayette? Ich hab auch schon eine Rundfahrt in der Gegend gemacht (Cajun Country mit Swamp Tour, Tabasco Fabrik, Gewürzfabrik, dem Acadian Village). Aber sagen wir mal so, extra den Umweg würde ich deswegen nicht fahren.

    Gruß

    Carmen

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1279
    geschrieben 1416158756000

    Hi Carmen,

    kannst du ein bestimmtes Restaurant in Nashville empfehlen? Für BBQ sind wir immer zu haben und ich plane gerade auch unsere Südstaaten-Tour. :D

    Sorry, Clara, dass ich deinen Thread mal kurz missbrauche.

  • Clara Fall
    Dabei seit: 1340409600000
    Beiträge: 101
    geschrieben 1416159281000

    Hallo Carmen,

    Lafayette haben wir nur so als Anhaltspunkt genommen. Bin natürlich offen für sehenswertere Städte/Orte/Dörfer ;)

    Also wäre Nashville doch noch eine Überlegung wert, schauen wir mal.

    Macht nichts, MsCrumplebutton, sind gewiss auch Tipps für mich dabei ;)

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1416159741000

    Hi Clara,

    ich war im September am Mississippi. Für uns war da einfach zu wenig Spektakuläres zu sehen. Und wir hatten deutlich spannendere Orte ausgewählt als du. Ich hoffe, dass du dir im Klaren darüber bist, was du dort erleben möchstest.

    Die Hauptattraktion von Nashville ist die Country Music Hall of Fame, von wo aus die Tour zu dem historischen RCA Studio B startet. In dem Tonstudio B hat Elvis einen Großteil seiner Hits aufgenommen hat. Auch sehenswert ist Broadway mit den Musikkneipen nebst Umgebung.

    Das Fort Nashborough am Riverfrontpark, das Steamboats erwähnt hat, ist aktuell geschlossen und völlig verwahrlost.

    In Chattanooga ist die Hauptattraktion der Lookout Mountain mit der "Rock City" und den  "Ruby Falls", ein unterirdischer Wasserfall. Beides sehenswert. Den Choo Choo nimmt man in einer halben Stunde auch mit. Sonst ist da nichts Sehenswertes.

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1416213597000

    Hmm, hab gerade nach dem BBQ Laden gesucht, der hatte eine Filiale Downtown und ein größeres Restaurant etwas weiter im Norden, aber er scheint wohl zu gemacht zu haben und nur noch seine Produkte zu verkaufen (Smokin Joe´s).

    Hier noch zwei recht gute deutsche Websites (offizielle Vertretungen) für Tennessee und die Südstaaten. Die verschicken auch Broschüren und Straßenkarten.

    Gruß

    Carmen

  • steamboats
    Dabei seit: 1262131200000
    Beiträge: 3532
    geschrieben 1416214412000

    Chattanooga hat übrigens das größte Inlands-Aquarium der USA. Im Moment liegt dort noch die Delta Queen (Raddampfer), ist aber als Hotel geschlossen.

    Auf dem Weg von Chattanooga nach Nashville kommt man an Jack Daniel´s (und anderen Whiskey Destillen) vorbei. Um den ganzen Bourbon Trail zu machen, müsste man aber nördlich bis Louisville fahren.

    Von Chattanooga bis Nashville sind es reine Fahrzeit gut 2 Stunden. Wenn man aber noch Jack Daniel´s mitnimmt, dann lohnt es sich auch schon in Nashville zu übernachten und den Ort auch noch mitzunehmen. Nashville hat seit 2013 übrigens neu das Johnny Cash Museum.

    Die Fahrt von Nashville (oder Chattanooga) nach Vicksburg ist dann schon ein ganz ordentliches Stück. Dort gibt es ebenfalls schöne Plantation Homes, das Coca Cola Botteling Museum, den Riverfront Park mit Relikten des größten Raddampfers Sprague, das Court House Museum und natürlich das National Battlefield Museum.

    Natchez hat noch schönere Plantation Homes als Vicksburg. Wenn man also was von innen ansehen möchte, eher dort. Ich glaube in Vicksburg gab es auf der lokalen Tourismuswebsite auch einen Guide für eine Autorundfahrt durch den Ort.

    Gruß

    Carmen

  • Gunnar1234
    Dabei seit: 1217894400000
    Beiträge: 2764
    geschrieben 1416215966000

    Fort Nasborough in Nashville ist dennoch zu... :laughing:

    Toll in Nashville ist auch der Nachbau des Parthenons von Athen:

    Parthenon in Nashville

    Von mir eingefügte Links sind ausdrücklich bezeichnet. Alle anderen Links sind von HC eingefügt.
Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!