• Rosenmayer
    Dabei seit: 1188172800000
    Beiträge: 541
    geschrieben 1392751378000

    MsCrumplebutton:

    -> auch wenn's weh tut, aber San Diego würde ich streichen und die Nächte lieber in die Naturschönheiten investieren. Städte seht ihr schon mit San Francisco, LA und Las Vegas. Die Nächte fehlen euch im Grand Canyon, Zion, Bryce und das Monument Valley und Page könntet ihr dann eventuell besuchen.

    Meiner Meinung nach kann man LA,LV,SF und San Diego nicht vergleichen und aus Eurem Posting geht auch nicht hervor wo Eure Prioritäten liegen, Städte oder Natur bzw. was Ihr denn in den Städten machen wollt. Da San Diego aber meine Lieblingsstadt (auf der Welt) ist und jeder mit dem ich dort war vom Flair begeistert war, würde ich sie ohne nähere Info nicht als "Streichstadt" nehmen... ;-)

  • MsCrumplebuttom
    Dabei seit: 1434758400000
    Beiträge: 1275
    geschrieben 1392802253000

    Da bin ich voll bei dir. San Diego ist eine tolle Stadt. Aber alles bekommt man in der Route meiner Meinung nach nicht vernünftig unter einen Hut und San Francisco, Las Vegas oder Los Angeles zu streichen, dazu sind die wenigsten bereit. San Diego ist eher was für den Zweitbesuch finde ich.

  • julian87
    Dabei seit: 1392508800000
    Beiträge: 4
    geschrieben 1392844061000

    Ich merke schon, dass jeder da seine eigene Vorlieben hat :) Ich hab jetzt auf jedenfall schonmal einige Infos um mit den Mitreisenden zu besprechen was wir uns denn jetzt anschauen und wo wir lang fahren.

    Aber auf jedenfall waren wir uns einig, dass das ganze nicht in Stress ausarten soll und man sich auch mal einen halben Tag an den Strand legen kann. Daher denke ich, dass wir uns Zion und Bryce für den nächsten Besuch aufsparen und nur zum Grand Canyon fahren.

Antworten
Thema gesperrt
Interner Fehler.

Ups! Scheint als wäre etwas schief gelaufen!