Gerd (56-60)
Verreist als Paarim November 2017für 1 Woche

Als 3 Sterne Hotel ganz nett, 4 Sterne geht anders!

3,0/6
Erster Tag: Wegen Überbuchung mussten wir den ersten Tagund die erste Nacht ins 3* Diamant-Hotel. Kann ja passieren, aber die völlig abstruse sinnfreie Erklärung (das Diamant-Hotel würde morgen schließen) war ärgerlich. Urlauber sind doch keine Idioten. 30€ Gutschein erhalten, das war nett und das Ersatzzimmer war auch ganz nett, aber eben 3*. Gebucht hatten wir DZ im Apparthotel Diamant.

So jetzt aufgepasst...;)) Muss man wissen. Hat man DZ im Apparthotel Diamant gebucht, bekommt man kein Zimmer im Haupthaus und auch kein Appartment. DZ gibt es nur im Nebengebäude, das läuft unter Diamant Junior. Und da waren wir. Das Zimmer war ganz nett, sauber, ordentlich, aber 3 Sterne. Zwar Kühlschrank, aber kein Trinkglas, kein Besteck oder Flaschenöffner, keine Kosmetikartikel im Bad, das übliche Putzfrauending mit den vergessenen Duschgels u.s.w. Aber man beschafft sich das Zeug dann nachträglich. Geht ja. Man ist da wirklich ganz nett für sich im Juniorhotel, aber 4 Sterne sind das definitiv nicht.

Das Frühstück nach der ersten Nacht im Diamant 3* war nicht so toll. Alles schmeckte irgendwie ohne Aroma und wie beim Discounter eingekauft. Mach die Augen zu und du weißt nicht war es Wurst oder Käse. Die Brötchen geschmacksneutral. Erstaunlicherweise war das Frühstück und Abendessen in Appartment Hotel tatsächlich deutlich besser. Die Qualität der Lebensmittel war besser. Allerdings es war die vorletzte Woche, bevor das Hotel über den Winter schließt und das merkte man deutlich. Ziemlich gestresstes und genervtes Personal im Restaurant, dadurch Mensa Atmosphere. Kein Lächeln, keine Begrüßung, hey fast wie zu Hause im Media Markt, wo man auch selbst das Personal grüßen muss. Sollte das nicht anders herum sein?

Also von Stil kann man bei dem Hotel nicht reden, den gibt es nicht. Es ist vieles ganz o.k. aber alles entspricht einem mittelmäßigen 3* Hotel. Wir hatten sogar überlegt, ob wir im März 18 nochmal wiederkommen, denn Cala Ratjada ist einfach Klasse zum Wandern, aber wir haben inzwischen ein richtiges 4* Hotel gebucht. Alles in allem hatten wir trotzdem eine tolle Zeit, denn grauenhaft ist es hier natürlich nicht. Die Lage ist zwar am ganz anderen Ende vom Segelhafen Cala Ratjada, aber in 15 Minuten ist man auch dort. Im November lag zwar ca. 70-80% der Infrastruktur von CR blank, aber trotzdem sehr schön dort, kein Vergleich mit den Geisterstädten andererorts auf Mallorca. An der Hafenpromenade immer ein bisschen Tourismus, ganz nett. Den besten Apfelkuchen haben wir im Wikiki gegessen, hausgemacht und super lecker. Unser Highlight war nicht das hotel, sondern das herrliche Wetter und unsere Wanderungen z.B. nach Font De Sa Cala über die Felsen, nur immer den blauen Punkten nach, herrliche Kletterei!!! Der Ort ist allerdings so tot, wie man sich das so nach einer Zombie-Apokalypse vorstellt. Hey, hier könnte man Season 8 von TWD drehen. O.k. vom Altersdurchschnitt sah das teilweise bei den Gästen im Diamant auch schon son bisschen so aus. Aber wir werden ja alle älter. Weiterempfehlung bei Schnäppchenpreis, sonst lieber in ein richtiges 4* Hotel. Einkaufen im nahen Eroski Supermarkt (kein Erotikcenter), aber Busse im Winter... Vergiss es. Schönen Urlaub!

Lage & Umgebung5,0
Verkehrsanbindung & Ausflugsmöglichkeiten6,0
Sonstige Freizeitmöglichkeiten6,0
Einkaufsmöglichkeiten in Umgebung4,0
Restaurants & Bars in der Nähe4,0

Zimmer4,8
Ausstattung des Zimmers (TV, Balkon, Safe, etc.)5,0
Größe des Badezimmers4,0
Sauberkeit & Wäschewechsel5,0
Größe des Zimmers5,0

Service4,5
Rezeption, Check-in & Check-out5,0
Fremdsprachenkenntnisse des Personals5,0
Freundlichkeit & Hilfsbereitschaft5,0
Kompetenz (Umgang mit Reklamationen)3,0

Gastronomie4,0
Vielfalt der Speisen & Getränke4,0
Sauberkeit im Restaurant & am Tisch4,0
Atmosphäre & Einrichtung4,0
Geschmack & Qualität der Speisen & Getränke4,0

Sport & Unterhaltung4,0
Freizeitangebot (Sauna, Tennis, Animation, etc.)4,0

Hotel4,0
Zustand des Hotels4,0
Allgemeine Sauberkeit4,0
Familienfreundlichkeit4,0
Behindertenfreundlichkeit4,0

Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2017
Reisegrund:Wandern und Wellness
Infos zum Bewerter
Vorname:Gerd
Alter:56-60
Bewertungen:3
NaNHilfreich