Andreas (41-45)
Verreist als Paarim November 2017für 1 Woche

Große Appartements für Individualisten

5,0/6
Das Hotel befindet sich in Cala Ratjada. Es ist für Individualisten gut geeignet, Sowohl Strände als auch Restaurants und Einkaufsmöglichkeiten sind in unmittelbarer Umgebung vorhanden. In der Nebensaison hat jedoch das eine oder andere Geschäft bzw. Restaurant geschlossen.

Lage & Umgebung5,0
Das Hotel wird per Bustransfer in 1-2 Stunden erreicht, abhängig davon wie viele Hotels vorher angefahren werden. Der schöne Strand Cala Agulla ist zu Fuß in 10 Minuten zu erreichen, ebenso lange benötigt man zur kleinen Bucht Cala Gat oder zum Hafen. Ein weiterer schöner Strand Son Moll ist 20 Gehminuten entfernt. Wanderungen sind direkt ab Hotel möglich. Ein schöner Wanderweg führt beispielsweise zum Strand Cala Mezquida mit einer schönen Dünenlandschaft.

Zimmer5,0
Das Appartement ist ca. 40m2 groß und gut ausgestattet. Im Wohn- Essraum befindet sich ein Tisch mit 4 Stühlen sowie ein großes Sofa, auf dem theoretisch zwei zusätzliche Personen schlafen können. Ein TV Gerät ist hier ebenfalls vorhanden, ein weiteres TV-Gerät befindet sich im separaten Schlafzimmer. Außerdem ist eine große Terrasse mit Tisch und Stühlen vorhanden. Leider hatten wir ein Zimmer im Erdgeschoß mit Blick auf einen etwas ungepflegten Garten und durch die ungünstige Lage keine Sonne auf dem Balkon. Da wir jedoch tagsüber viel unterwegs waren, hat uns dies nicht zu sehr gestört. Die Küche ist mit einem Zweiplattenherd, Mikrowelle und Kühlschrank ausgestattet. So können kleinere Gerichte durchaus zubereitet werden. Es fehlt jedoch ein Flaschenöffner bzw. Korkenzieher.

Service5,0
Das Personal an der Rezeption ist freundlich. Einige Mitarbeiter sprechen gut deutsch. Zimmermädchen haben wir keines kennengelernt, da wir zu den Reinigungszeiten nicht im Zimmer waren. Es wurde jedoch täglich geputzt. Mal besser mal schlechter, im Großen und Ganzen war die Zimmerreinigung in Ordnung. Handtücher werden nur gewechselt, wenn man sie auf den Boden wirft. Duschgel, Shampoo und Handseife sind bei Ankunft vorhanden, werden jedoch nicht aufgefüllt. Für einen längeren Aufenthalt reichen diese nicht aus.

Gastronomie6,0
Wir hatten nur Frühstück gebucht. Das Buffet ist sehr gut. Es gibt alles, was Mitteleuropäer zum Frühstück essen. Diverse Eierspeisen, Pfannkuchen, Speck, Würstchen, gegrilltes Gemüse, Tortilla, Wurst, Käse, Müsli, Lachs, diverses Obst, Kaffee, Tee, Kakao, Säfte, Wasser, Sekt und weiteres das mir gerade nicht einfällt.

Sport & Unterhaltung5,0
Zwei Swimmingpools sind vorhanden wurden von uns jedoch nicht genutzt, ebenso ein Fitnessraum. Ein eigentlich schönes Hallenbad gibt es ebenfalls. Dieses habe ich einmal genutzt. Obwohl der Hinweis vorhanden war, dass Kinder von Eltern beaufsichtigt werden sollen, wurde dies natürlich nicht überwacht. So war Schwimmen nur schwierig möglich da mehrere Kinder unbeaufsichtigt und rücksichtslos das Becken zum Wasserballspielen benutzt haben. Einmal gab es abends Entertainment in Form einer zwei Personen Band.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Angemessen
Infos zur Reise
Verreist als:Paar
Kinder:Keine Kinder
Dauer:1 Woche im November 2017
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Andreas
Alter:41-45
Bewertungen:20
NaNHilfreich