phone
Reisebüro Täglich von 08:00-23:00 UhrReisebüro Täglich 08:00-23:00 Uhr071 541 4000HolidayCheck ReisebüroTäglich von 08:00-23:00 Uhr
arrow-bottom
infoAktuelle Reisewarnung & Stornierungsmöglichkeitenarrow-right
Sonja (26-30)
Verreist als Familieim August 2018für 1-3 Tage

Schönes Familien-Wochenende

5,0/6
Wir haben nach langer Zeit mal eine kleine Auszeit gebraucht und sind eigentlich nur wegen dem Last Minute Angebot im Center Park Nordseeküste gelandet. Alle anderen Hotels waren mit den gewünschten Leistungen deutlich teurer. Wir waren etwas verunsichert wegen vielen negativen Bewertungen, die wir aber so Gott sei Dank nicht bestätigen können. Wir hatten einen wunderschönen Kurzurlaub und die Familie war glücklich, das war das Wichtigste!
Wir kommen hoffentlich zeitnah wieder!

Lage & Umgebung6,0
Der Centerparc liegt auf der Halbinsel Butjadingen, auf der wirklich der Hund verfroren ist - genau richtig für uns. Gelegen in einer wunderschönen Landschaft, fußläufig zum Deich & Meer, liegt der Parc etwas außerhalb von einem kleinen Örtchen. Recht und links an der beginnenden Strandallee gehen die Ferienhausgebiete ab. Zentral gelegen das Haupthaus mit Hotel und dazugehörige Einrichtungen wie Restaurant, Marketdome, Aqua Mundo, Mini Golf usw... Der Parc geht nahtlos in die Strandallee über mit zahlreichen kleinen Bistros, preiswerten und wirklich guten Restaurants, Klüngel-Läden, Attraktionen wie Ponyreiten, Kinderfahrgeschäfte oder Trampolin. Nicht zu vergessen die zahlreichen Möglichkeiten Fahrräder und andere Fortbewegungsmittel zu leihen. In nicht mal 10 Minuten erreicht man den Deich und "Strand". Wer einen Sandstrand erwartet, ist vielleicht an der Nordsee falsch. Es sind gepflegte Deichwiesen mit künstlich aufgeschütteten Stränden mit Strandkörben und auf mehreren tausend Quadratmetern ein gigantischer Abenteuerspielplatz in Sand gebettet. Dort haben Kids bis ca. 6. Klasse gespielt und ältere haben sich gemütlich auf den kleinen "Dünen" eingefunden. Große Wiesen laden zum Fußball spielen und Drachen steigen ein. Neben an ist direkt ein Campingplatz, dort ist immer was los. Es gibt gepflegte Toiletten am Strand, einen eingezäunten Hundestrand, sowie einen Babystrand! Letzteres haben wir mit unserem 1 Jährigen Sohn gerne genutzt: inklusive Sonnensegel, Windschutz und ausbruchssicher ;-)
Ein Bistro und eine Bühne mit gelegentlicher Animation und Events ist auch vorhanden.
Ist das Wasser denn mal da, kann man wunderbar im flachen Wasser baden. Aber auch ohne Wasser sind herrliche Wattspaziergänge möglich. Wir hatten zwar unsere Hunde nicht mit, aber es war auffallend hundefreundlich überall!
Center parcs bietet zudem zahlreiche Ausflüge gegen kleines Geld an die zwischen 10-60 Minuten gut zu erreichen sind. Also langweilig wird einem sicher nicht.

Zimmer5,0
Wir hatten ein renoviertes Premium Hotelzimmer im obersten Stock. Also wer da was zu meckern hat für den guten Preis (Last Minute), der muss wirklich was suchen. Das Hotelzimmer war sauber, modern und wirklich schick eingerichtet. Vor allem das Badezimmer war wirklich ein Blickfang.
Es ist eine Dolce Gusto Kaffee Maschine vorhanden, die Kapseln muss man sich allerdings kaufen.
Was man bemängeln könnte wären folgende Punkte:
Die alten Brandschutztüren sind etwas hellhörig zur Hotelhalle hin. Uns hat das allerdings nicht weiter gestört, da es nach dem Abendessen sehr ruhig wird und tagsüber auch alles ruhig ist.
Was uns persönlich doch etwas gestört hat, war der umlaufende "Balkon" an den Zimmern. Der natürlich kein Balkon ist, sondern eigentlich als Fluchtweg dienen sollte. Aber einige Gäste scheinen das nicht zu verstehen und wissen sich nicht zu benehmen, laufen einfach an den geöffneten Hotelfenstern lang, während man sich vielleicht gerade umzieht oder im Bett liegt... Das könnte einfach mit den Gästen besser kommuniziert werden, dass man doch wenn bitte vor seinen eigenen Fenstern bleibt. Aber das kann man der Qualität des Hotelzimmers nicht bemängeln.
Mein Tipp wär ein Aufkleber am Fenster, der darauf hinweist. Preis Leistung stimmt hier auf jeden Fall!

Service5,0
Viele berichten hier von unfreundlichen Personal. Uns ist das nicht passiert...
Auffällig waren viele Azubis, die aber wirklich stehts bemüht sind. Natürlich können sie nicht alles wissen, aber wir haben alle mal gelernt. Das Personal im Marketrestaurant war lustig und freundlich, die Damen an der Rezeption stehts bemüht und im Aqua Mundo wurde diskret um einen herum geputzt.
Einen Stern Abzug gibt es, weil es wirklich viele Azubis sind, die zwar alles versuchen, aber etwas besser angeleitet werden könnten. Unfreundlich war all die Tage niemand zu uns.

Gastronomie4,0
Ein heiß diskutiertes Thema ist hier die Gastronomie bei vielen. Ich weiss aber nicht, ob viele die Preis-Leistung hier aus den Augen verlieren?
Das Frühstück war wirklich gut. Eine ganz sympathische Dame hat uns jeden Morgen begrüßt. Eine große Auswahl an Brötchen (Normale, verschiedene Mehrkorn, Süße, Rosinensemmel und Brot), Fruchtaufstriche und Marmeladen, frisches Obst, fertige Obstsalate... Aber auch Müsli, Milch und Getränke. Es könnte etwas mehr Auswahl an Wurst & Käse geben. Dazu ein warmes Buffet mit Rührei, Würstchen, Speck und gekochten Eiern.
Was wir uns als Änderung wünschen würden: Andere Säfte. Die werden in einem Spender aus Sirup angemischt wie Brause, sind furchtbar süß und künstlich. Aber das war auch das Einzige, was man in der Preisklasse bemängeln könnte. Personal wie gewohnt freundlich.

Dazu hatten wir das Abendbuffet zugebucht. Es war einfach, aber für jeden etwas dabei. Es war auch nichts Besonderes, man merkt schon, dass eine Großküche dahinter steht. Aber das Fleisch und die Beilagen waren abwechlungsreich und gut, täglich auch ein wechselndes Fischbuffet und frisches Fleisch vom Grill.
Die Salatbar war groß und lobenswert. Insgesamt war es sehr auf Familien und auch auf den Geschmack von Kindern ausgelegt. Unserem Sohn (1J) hat es wunderbar geschmeckt und er hat so gut gegessen wie seit langem nicht mehr, was sicher auch an den neuen Eindrücken liegt.
Wer gehobene Gastronomie sucht, ist hier falsch. Als Familie habe ich aber schon lange außerhalb nicht mehr so entspannt gegessen. Mit kleinen Kindern ist das doch wirklich entspannend, vor allem weil man schon ab 17.15Uhr essen kann. Und wer sich hier über den Preis aufregt:
Den ganzen Abend sind Getränke (Auch Bier, Wein...) inklusive. Da kann man schon ordentlich was trinken, wenn man möchte.
Auch hier war das Personal stehts zuvorkommend.
Wir bewerten es als "eher gut", da es eben nichts Besonderes ist und auch hier wieder die künstlichen Säfte am Automaten. Eine Lift Apfelsaftschorle und nen günstiger O-Saft täten es auch.
Was uns zwar nicht stört, aber sicher andere interessiert:
Vegetarier könnten allerdings nur Beilagen essen wie Nudeln, Kartoffel, Kroketten, Kartoffel- und GemüseGratin. Für Veganer ist es gar nichts.
Als Anregung würde ich hier Gemüsebratlinge oder sowas als Alternative noch vorschlagen zu den Fleischgerichten. Zusammenfassend kann man sagen: Einfach, aber gut.

Im Marketdome haben wir einmal gegessen. Da waren wir etwas enttäuscht... Wir haben gedacht, dass es mehrere Restaurants sind. Es scheint aber nur eines mit einer kleinen Karte zu sein.
Die Auswahl ist nicht groß, die Gerichte sehr einfach und nicht besonders günstig.
Mit einem Essen war ich auch nicht besonders glücklich, aber vielleicht war es nur geschmackssache. Einfache Dinge wie Pizza, Pasta & co kann man sicher gut mit Kids dort essen.

Wer noch eine Alternative sucht, ist aber auf der Strandallee auch sehr gut bedient und kann gut & günstig speisen.

Sport & Unterhaltung6,0
Der Park ist im Katalog mit der kleinsten Anzahl der Bewertungsskala versehen. Wenn man dort hin fährt, dann weiss man doch eigentlich schon, dass man dort nicht von Angeboten erschlagen wird vermutlich.
Was versprochen wurde, wurde auch gehalten. Ganz vorne vorran ist das Aqua Mundo: Natürlich ist es schon etwas in die Jahre gekommen, das mag stimmen. Aber es ist sauber: Die Kabinen waren sauber, die Schränke und auch die Duschen. An den Pools direkt konnte ich auch keine großen Verschmutzungen fest stellen.
Es gibt einen Babypool, ein Wellenbad das seichte rein geht und auch für die Kleinsten optimal ist (das 1x die Stunde für ca 10min aktiviert wird), sowie mehrere kleine und mittelgroße Pools, in denen unterschiedliche Rutschen enden oder beginnen. Wenn man überlegt, dass das Aqua Mundo schon 24€ sonst kostet und gratis dabei ist, lohnt sich das wirklich. Sauna muss man zu buchen.
Bei der Ankunft bekommt man noch ein Zettelchen mit dem was so drum herum los ist, aber wenn man sich die App runter lädt, hat man eine klasse Übersicht. Ausflüge nach Wilhelmshaven, Bremerhaven, Klimahaus oder Zoo an Meer, Jaderpark, Bauernhöfe, Wattwanderungen, Schiffsfahrten, Ponyreiten, Minigolf, Angeln, Mini Jeep fahren, Trampolin springen, Kinderanimation mit Disco, Zöpfe flechten, T shirts bemalen und Glitzertattoos... also es gibt wirklich alles mögliche.
Wir haben einen Ausflug zu einem Bauernhof mit Milchbetrieb und Pferdezucht gemacht. Für 6,50€ pP waren das gelungene 2 Stunden und man hat sich auch nicht in Unkosten gestürtzt.
Natürlich ist es kein Parc, in dem man von vorne bis hinten bespaßt wird. Aber wir waren auch vor allem wegen der Nordsee & dem Wattenmeer da. Um die Natur zu genießen, um Zeit gemeinsam als Familie zu verbringen und das ist dort optimal möglich. Wer seine Kinder morgens abgeben möchte zur Bespaßung, ist hier allerdings auch nicht optimal bedient.

Hotel5,0

Preis-Leistungs-Verhältnis: Eher gut
Infos zur Reise
Verreist als:Familie
Kinder:1
Dauer:1-3 Tage im August 2018
Reisegrund:Strand
Infos zum Bewerter
Vorname:Sonja
Alter:26-30
Bewertungen:1
NaNHilfreich